Heimat- und Grimmelshausenmuseum

  • (Altes Rathaus)
  • 77704 Oberkirch
  • Tel.: 07802 82178
  • Webseite

Heimat- und Grimmelshausenmuseum: Alle Termine

  • Plastiken aus Cortenstahl und Papierarbeiten von Rüdiger Seidt Mit Rüdiger Seidt wird die Oberkircher Ausstellungsreihe »Eins plus« weiter fortgeführt. Ab Sonntag, 10. Februar, werden Werke des Künstlers in den Galerieräumen im Heimat- und Grimmelshausenmuseum gezeigt. Der aus Forbach im Schwarzwald stammende Künstler zeigt neben Plastiken aus Cortenstahl auch noch Papierarbeiten. Seidts Arbeiten zeichnen sich durch ihre Biegungen, Schwünge, Kurven und Verdrehungen aus. Die aus Corten bestehenden Plastiken präsentieren sich leicht und elegant gegenüber dem Betrachter, gleichzeitig thematisieren sie die Kraft und Spannung der reinen, elementar reduzierten Form. Die vom Oberkircher Künstler Rainer Braxmaier kuratierte Ausstellung »Kreiskonstruktionen« kann vom 10. Februar bis zum 31. März 2019 zu den Öffnungszeiten des Heimat- und Grimmelshausenmuseums besichtigt werden. Die Vernissage zur Ausstellung ist am Samstag, 9. Februar, um 11 Uhr. Bürgermeister Christoph Lipps spricht ein Grußwort von Seiten der Stadt. Kurator Rainer Braxmaier führt in die Ausstellung ein. Tobias Schmiederer, Gitarre, und Lisa Stumm, Gesang, von der Musik- und Kunstschule Achern/Oberkirch umrahmen die Ausstellungseröffnung mit ihren Beiträgen. Das Heimat- und Grimmelshausenmuseum ist dienstags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr sowie sonntags von 10 bis 12:30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Geschlossen am 24. Februar und vom 28. Februar bis 5. März (Fasent). Der Eintritt ist frei. Informationen zu den Bildern: Die Arbeiten von Rüdiger Seidt können vom 10. Februar bis zum 31. März im Heimat- und Grimmelshausenmuseum besichtigt werden. Die Vernissage ist am 9. Februar, um 11 Uhr.

    Oberkirch | Heimat- und Grimmelshausenmuseum

    Do 21.02.19
    15 - 19 Uhr
    Kreiskonstruktionen
  • Das Heimat- und Grimmelshausenmuseum zeigt seit dem 3. Februar die Sonderausstellung »Angebandelt. Ein Date mit der Schürze«. Die Eröffnung fand am Donnerstag, 31. Januar, statt. Die Ausstellung kann bis zum 26. Mai besucht werden. Oberbürgermeisterstellvertreter Michael Braun konnte rund 50 Interessierte zur Ausstellungseröffnung im Namen der Stadt Oberkirch begrüßen. In seinem Grußwort dankte er dem Team um Museumsleiterin Irmgard Schwanke und vor allem Ute Dwinger für die Möglichkeit die große Vielfalt an Schürzen im Oberkircher Heimat- und Grimmelshausenmuseum zeigen zu können. Ute Dwinger, leidenschaftliche Schürzensammlerin aus Schleswig-Holstein, führte an dem Abend anschaulich in das Thema und in ihren großen Fundus an Schürzen, die die Basis für die Ausstellung sind, ein. Die mit vielen Anekdoten gespickte Einführung verdeutlichte den Zuhörern, warum die Schürze bis vor wenigen Jahrzehnten noch selbstverständlich zum Alltag von Frauen gehörte. Dabei überrascht die Ausstellung manch einen Besucher mit der Vielfalt dieses alltäglichen Kleidungsstücks.

    Oberkirch | Heimat- und Grimmelshausenmuseum

    Do 21.02.19
    15 - 19 Uhr
    Angebandelt-Ein Date mit der Schürze
  • Kreiskonstruktionen (Kreiskonstruktionen: Rüdiger Seidt) (Ausstellung aktueller Arbeiten in Oberkirch) Oberkirch / Forbach - Mit Rüdiger Seidt wird die Oberkircher Ausstellungsreihe 5 »Eins plus« im Jahr 2019 weiter fortgeführt. Ab Sonntag, 10. Februar 2019, werden Werke des Künstlers in den Galerieräumen im Heimatund Grimmelshausenmuseum gezeigt. 10 Der aus Forbach im Schwarzwald stammende Künstler zeigt neben Plastiken aus Cortenstahl auch noch Papierarbeiten. Seidts Arbeiten zeichnen sich durch ihre Biegungen, Schwünge, Kurven und Verdrehungen aus. Die aus Corten bestehenden Plastiken präsentieren sich 15 leicht und elegant gegenüber dem Betrachter, gleichzeitig thematisieren sie die Kraft und Spannung der reinen, elementar reduzierten Form. Die vom Oberkircher Künstler Rainer Braxmaier 20 kuratierte Ausstellung »Kreiskonstruktionen« kann vom 10. Februar bis zum 31. März 2019 zu den Öffnungszeiten des Heimat- und Grimmelshausenmuseums besichtigt werden.

    Oberkirch | Heimat- und Grimmelshausenmuseum

    Do 21.02.19
    15 - 19 Uhr
    Rüdiger Seidt
  • Kreiskonstruktionen (Kreiskonstruktionen: Rüdiger Seidt) (Ausstellung aktueller Arbeiten in Oberkirch) Oberkirch / Forbach - Mit Rüdiger Seidt wird die Oberkircher Ausstellungsreihe 5 »Eins plus« im Jahr 2019 weiter fortgeführt. Ab Sonntag, 10. Februar 2019, werden Werke des Künstlers in den Galerieräumen im Heimatund Grimmelshausenmuseum gezeigt. 10 Der aus Forbach im Schwarzwald stammende Künstler zeigt neben Plastiken aus Cortenstahl auch noch Papierarbeiten. Seidts Arbeiten zeichnen sich durch ihre Biegungen, Schwünge, Kurven und Verdrehungen aus. Die aus Corten bestehenden Plastiken präsentieren sich 15 leicht und elegant gegenüber dem Betrachter, gleichzeitig thematisieren sie die Kraft und Spannung der reinen, elementar reduzierten Form. Die vom Oberkircher Künstler Rainer Braxmaier 20 kuratierte Ausstellung »Kreiskonstruktionen« kann vom 10. Februar bis zum 31. März 2019 zu den Öffnungszeiten des Heimat- und Grimmelshausenmuseums besichtigt werden.

    Oberkirch | Heimat- und Grimmelshausenmuseum

    So 24.02.19
    10 - 12:30 Uhr
    Rüdiger Seidt
  • Kreiskonstruktionen (Kreiskonstruktionen: Rüdiger Seidt) (Ausstellung aktueller Arbeiten in Oberkirch) Oberkirch / Forbach - Mit Rüdiger Seidt wird die Oberkircher Ausstellungsreihe 5 »Eins plus« im Jahr 2019 weiter fortgeführt. Ab Sonntag, 10. Februar 2019, werden Werke des Künstlers in den Galerieräumen im Heimatund Grimmelshausenmuseum gezeigt. 10 Der aus Forbach im Schwarzwald stammende Künstler zeigt neben Plastiken aus Cortenstahl auch noch Papierarbeiten. Seidts Arbeiten zeichnen sich durch ihre Biegungen, Schwünge, Kurven und Verdrehungen aus. Die aus Corten bestehenden Plastiken präsentieren sich 15 leicht und elegant gegenüber dem Betrachter, gleichzeitig thematisieren sie die Kraft und Spannung der reinen, elementar reduzierten Form. Die vom Oberkircher Künstler Rainer Braxmaier 20 kuratierte Ausstellung »Kreiskonstruktionen« kann vom 10. Februar bis zum 31. März 2019 zu den Öffnungszeiten des Heimat- und Grimmelshausenmuseums besichtigt werden.

    Oberkirch | Heimat- und Grimmelshausenmuseum

    So 24.02.19
    14 - 17 Uhr
    Rüdiger Seidt
  • Plastiken aus Cortenstahl und Papierarbeiten von Rüdiger Seidt Mit Rüdiger Seidt wird die Oberkircher Ausstellungsreihe »Eins plus« weiter fortgeführt. Ab Sonntag, 10. Februar, werden Werke des Künstlers in den Galerieräumen im Heimat- und Grimmelshausenmuseum gezeigt. Der aus Forbach im Schwarzwald stammende Künstler zeigt neben Plastiken aus Cortenstahl auch noch Papierarbeiten. Seidts Arbeiten zeichnen sich durch ihre Biegungen, Schwünge, Kurven und Verdrehungen aus. Die aus Corten bestehenden Plastiken präsentieren sich leicht und elegant gegenüber dem Betrachter, gleichzeitig thematisieren sie die Kraft und Spannung der reinen, elementar reduzierten Form. Die vom Oberkircher Künstler Rainer Braxmaier kuratierte Ausstellung »Kreiskonstruktionen« kann vom 10. Februar bis zum 31. März 2019 zu den Öffnungszeiten des Heimat- und Grimmelshausenmuseums besichtigt werden. Die Vernissage zur Ausstellung ist am Samstag, 9. Februar, um 11 Uhr. Bürgermeister Christoph Lipps spricht ein Grußwort von Seiten der Stadt. Kurator Rainer Braxmaier führt in die Ausstellung ein. Tobias Schmiederer, Gitarre, und Lisa Stumm, Gesang, von der Musik- und Kunstschule Achern/Oberkirch umrahmen die Ausstellungseröffnung mit ihren Beiträgen. Das Heimat- und Grimmelshausenmuseum ist dienstags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr sowie sonntags von 10 bis 12:30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Geschlossen am 24. Februar und vom 28. Februar bis 5. März (Fasent). Der Eintritt ist frei. Informationen zu den Bildern: Die Arbeiten von Rüdiger Seidt können vom 10. Februar bis zum 31. März im Heimat- und Grimmelshausenmuseum besichtigt werden. Die Vernissage ist am 9. Februar, um 11 Uhr.

    Oberkirch | Heimat- und Grimmelshausenmuseum

    Di 26.02.19
    15 - 19 Uhr
    Kreiskonstruktionen
  • Das Heimat- und Grimmelshausenmuseum zeigt seit dem 3. Februar die Sonderausstellung »Angebandelt. Ein Date mit der Schürze«. Die Eröffnung fand am Donnerstag, 31. Januar, statt. Die Ausstellung kann bis zum 26. Mai besucht werden. Oberbürgermeisterstellvertreter Michael Braun konnte rund 50 Interessierte zur Ausstellungseröffnung im Namen der Stadt Oberkirch begrüßen. In seinem Grußwort dankte er dem Team um Museumsleiterin Irmgard Schwanke und vor allem Ute Dwinger für die Möglichkeit die große Vielfalt an Schürzen im Oberkircher Heimat- und Grimmelshausenmuseum zeigen zu können. Ute Dwinger, leidenschaftliche Schürzensammlerin aus Schleswig-Holstein, führte an dem Abend anschaulich in das Thema und in ihren großen Fundus an Schürzen, die die Basis für die Ausstellung sind, ein. Die mit vielen Anekdoten gespickte Einführung verdeutlichte den Zuhörern, warum die Schürze bis vor wenigen Jahrzehnten noch selbstverständlich zum Alltag von Frauen gehörte. Dabei überrascht die Ausstellung manch einen Besucher mit der Vielfalt dieses alltäglichen Kleidungsstücks.

    Oberkirch | Heimat- und Grimmelshausenmuseum

    Di 26.02.19
    15 - 19 Uhr
    Angebandelt-Ein Date mit der Schürze
  • Kreiskonstruktionen (Kreiskonstruktionen: Rüdiger Seidt) (Ausstellung aktueller Arbeiten in Oberkirch) Oberkirch / Forbach - Mit Rüdiger Seidt wird die Oberkircher Ausstellungsreihe 5 »Eins plus« im Jahr 2019 weiter fortgeführt. Ab Sonntag, 10. Februar 2019, werden Werke des Künstlers in den Galerieräumen im Heimatund Grimmelshausenmuseum gezeigt. 10 Der aus Forbach im Schwarzwald stammende Künstler zeigt neben Plastiken aus Cortenstahl auch noch Papierarbeiten. Seidts Arbeiten zeichnen sich durch ihre Biegungen, Schwünge, Kurven und Verdrehungen aus. Die aus Corten bestehenden Plastiken präsentieren sich 15 leicht und elegant gegenüber dem Betrachter, gleichzeitig thematisieren sie die Kraft und Spannung der reinen, elementar reduzierten Form. Die vom Oberkircher Künstler Rainer Braxmaier 20 kuratierte Ausstellung »Kreiskonstruktionen« kann vom 10. Februar bis zum 31. März 2019 zu den Öffnungszeiten des Heimat- und Grimmelshausenmuseums besichtigt werden.

    Oberkirch | Heimat- und Grimmelshausenmuseum

    Di 26.02.19
    15 - 19 Uhr
    Rüdiger Seidt
  • Kreiskonstruktionen (Kreiskonstruktionen: Rüdiger Seidt) (Ausstellung aktueller Arbeiten in Oberkirch) Oberkirch / Forbach - Mit Rüdiger Seidt wird die Oberkircher Ausstellungsreihe 5 »Eins plus« im Jahr 2019 weiter fortgeführt. Ab Sonntag, 10. Februar 2019, werden Werke des Künstlers in den Galerieräumen im Heimatund Grimmelshausenmuseum gezeigt. 10 Der aus Forbach im Schwarzwald stammende Künstler zeigt neben Plastiken aus Cortenstahl auch noch Papierarbeiten. Seidts Arbeiten zeichnen sich durch ihre Biegungen, Schwünge, Kurven und Verdrehungen aus. Die aus Corten bestehenden Plastiken präsentieren sich 15 leicht und elegant gegenüber dem Betrachter, gleichzeitig thematisieren sie die Kraft und Spannung der reinen, elementar reduzierten Form. Die vom Oberkircher Künstler Rainer Braxmaier 20 kuratierte Ausstellung »Kreiskonstruktionen« kann vom 10. Februar bis zum 31. März 2019 zu den Öffnungszeiten des Heimat- und Grimmelshausenmuseums besichtigt werden.

    Oberkirch | Heimat- und Grimmelshausenmuseum

    Do 28.02.19
    15 - 19 Uhr
    Rüdiger Seidt

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse