Kunst

Memory - Momente des Erinnerns und Vergessens

Wann
Fr, 23. Oktober 2020, 10:00 - 17:00 Uhr
Weitere Termine
Wo
Basel
Museum der Kulturen

UPDATE:
Wegen der Corona-Pandemie ist der Zugang zu vielen Veranstaltungen beschränkt, andere finden nur online statt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt seit dem 1. Juni 2020 wieder Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen, sofern Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeitet haben. Kultureinrichtungen wie Theater und Konzerthäuser sowie Kinos, welche diese Anforderungen erfüllen, können seither wieder öffnen. Seit dem 1. August dürfen wieder bis zu 500 Menschen an einer Veranstaltung oder an Messen teilnehmen. Ab. 1. September sind Messen mit mehr als 500 Teilnehmern wieder erlaubt. Großveranstaltungen mit mehr als 500 Menschen bleiben jedoch bis Ende Oktober verboten. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Erinnern und Vergessen sind im Leben allgegenwärtig. Die Ausstellung deckt spielerisch Momente auf, deren gedacht wird - wie Geburt oder Tod -, aber auch solche, die schnell in Vergessenheit geraten. Die Menschen behalten gesellschaftlich bedeutende Ereignisse in guter Erinnerung oder verschweigen sie, z.B. staatliche Unabhängigkeit, Krieg und Kolonialismus. Die Exponate zeigen Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf, wie Erinnerungen in Stein gemeisselt oder mündlich überliefert werden
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Fr, 23. Oktober 2020 um 08:04 Uhr

  • Augustinergasse 2
  • 4051 Basel (Schweiz)
  • Tel.: 004161 2665500
  • Webseite



Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse