Migrosmuseum für Gegenwartskunst

Das Migros Museum für Gegenwartskunst präsentiert auf zwei Stockwerken wechselnde Einzel- und Gruppenausstellungen sowie Werke aus der eigenen Sammlung. Das international renommierte Museum im Herzen von Zürich versteht sich als dynamischer Ort für das zeitgenössische Kunstschaffen und bietet ein umfangreiches Vermittlungs- und Rahmenprogramm an. Das Museum ist im Löwenbräu-Areal angesiedelt und zählt zu den bedeutenden Adressen für zeitgenössische Kunst in Zürich. Das Museum setzt auf Produktionen in enger Zusammenarbeit mit den Künstlern und nicht auf bereits Bewährtes. Das Sammlungs- und Ausstellungsprogramm ist insbesondere auf große installative Werke, die politisch-historische Themen behandeln, spezialisiert. Vertreten sind Künstler wie Ugo Rondinone, Heidi Bucher, Maurizio Cattelan, Teresa Margolles, Ragnar Kjartansson, Mark Leckey, Christoph Schlingensief und Wu Tsang.

Seit 2001 ist Heike Munder Direktorin des Migros Museum für Gegenwartskunst. Sie studierte Kulturwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg. Von 1995-2001 war sie Mitbegründerin und Co-Leiterin der Halle für Kunst eV in Lüneburg. Sie kuratierte zahlreiche Ausstellungen wie Yoko Ono (2005) und Ragnar Kjartansson (2012), veröffentlichte in diversen Publikationen und war Herausgeberin von zahlreichen Katalogen.

Finden Sie ähnliche Orte zu Migrosmuseum für Gegenwartskunst in Zürich (Schweiz)

Zum Routenplaner

Migrosmuseum für Gegenwartskunst: Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse