Münster

Das Freiburger Münster ist eine der schönsten gotischen Kirchen Europas und eine der wenigen, die noch im Mittelalter einschließlich Turm vollendet wurde. Berühmt ist es vor allem wegen seiner einzigartigen, durchbrochenen Turmspitze – "dem schönsten Turm der Christenheit", wie Jacob Burckhardt im 19. Jahrhundert formulierte. Das Münster liegt inmitten der Altstadt, zentral auf dem Münsterplatz. Um 1200 begann der Bau der Bürgerkirche, Mitte des 16. Jahrhunderts war sie vollendet. Heute ist das Münster die Pfarrkirche der Dompfarrei "Unserer Lieben Frau", die römisch-katholische Stadtkirche und die Kathedrale der Erzdiözese Freiburg. Nicht nur außen ein imposantes Bauwerk, besticht sie im Innern mit einer großen Zahl mittelalterlicher Kunstwerke, wie Altären, Glasmalereien und Skulpturen. In der Regel werden täglich Führungen angeboten, auch der 116 Meter hohe Westturm kann besichtigt werden. Hinter dem Münster in der Herrenstraße finden Interessierte in der ehemaligen Bauhütte den Münsterladen mit Souvenirs wie Postkarten und Postern (Informationen zu Führungen im Freiburger Münster).

Finden Sie ähnliche Orte zu Münster in Freiburg

Zum Routenplaner

Münster: Alle Termine


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse