Museum Jean Tinguely

Das Tinguely-Museum ist weit über die Grenzen Basels hinaus bekannt. Dies liegt vermutlich auch daran, dass man hier nicht von Schaukasten zu Schaukasten spaziert, sondern die Installationen erleben kann: An jeder Ecke quietscht und dröhnt etwas, die kinetischen Kunstwerke lassen sich per Knopfdruck in Bewegung setzen. So haben auch Kinder ihren Spaß an den vom Schweizer Jean Tinguely entworfenen Skulpturen und so manch ein Erwachsener entdeckt noch mal das Kind in sich.

Auch Kindergeburtstage können übrigens im Tinguely gefeiert werden - immer dienstags und freitags zwischen 13 und 18 Uhr. Anmeldung: olivia.jenni@roche.com

Finden Sie ähnliche Orte zu Museum Jean Tinguely in Basel (Schweiz)


Museum Jean Tinguely: Alle Termine

  • Filme, Fotografie und SKulpturen Ausstellung "Cyprien Gaillard. Roots Canal" 16. Februar bis 5. Mai Di bis So 11-18 Mit seinen Filmen, Fotografien und Skulpturen beleuchtet Cyprien Gaillard (*1980, Paris) unmittelbar bevorstehende Transformationen und verweist auf die fortwährenden Prozesse von Zerstörung, Bewahrung oder Wiederaufbau im urbanen Raum. Er filmt von der Natur zurückeroberte archäologische Ruinen oder den Flug exotischer Vögel über einer europäischen Stadt im Wandel und dokumentiert die schleichende Erosion modernistischer Utopien, insbesondere in Gestalt der Vernichtung grosser Gebäudekomplexe. Sein Schaffen dreht sich um das Aufeinanderprallen von unterschiedlichen Realitäten und Zeitebenen, aus dem letztlich ein harmonisches Ganzes von eigentümlicher Schönheit hervorgeht.

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    So 24.03.19
    11 - 18 Uhr
    Cyprien Gaillard. Roots Canal
  • Mit Pianistin Judith Wegmann 2017 erschien Judith Wegmanns Solo-Album «Le souffle du temps» mit zehn Konzept-Improvisationen. Diese Einspielung hat die Pianistin in Zusammenarbeit mit sieben Schweizer Komponisten weiterentwickelt und präsentiert nun die kompositorischen Weiterentwicklungen in ihrem neuen Soloprogramm.

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    So 24.03.19
    17 Uhr
    Le souffle du Temps II - Reflection
  • Filme, Fotografie und SKulpturen Ausstellung "Cyprien Gaillard. Roots Canal" 16. Februar bis 5. Mai Di bis So 11-18 Mit seinen Filmen, Fotografien und Skulpturen beleuchtet Cyprien Gaillard (*1980, Paris) unmittelbar bevorstehende Transformationen und verweist auf die fortwährenden Prozesse von Zerstörung, Bewahrung oder Wiederaufbau im urbanen Raum. Er filmt von der Natur zurückeroberte archäologische Ruinen oder den Flug exotischer Vögel über einer europäischen Stadt im Wandel und dokumentiert die schleichende Erosion modernistischer Utopien, insbesondere in Gestalt der Vernichtung grosser Gebäudekomplexe. Sein Schaffen dreht sich um das Aufeinanderprallen von unterschiedlichen Realitäten und Zeitebenen, aus dem letztlich ein harmonisches Ganzes von eigentümlicher Schönheit hervorgeht.

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    Di 26.03.19
    11 - 18 Uhr
    Cyprien Gaillard. Roots Canal
  • Filme, Fotografie und SKulpturen Ausstellung "Cyprien Gaillard. Roots Canal" 16. Februar bis 5. Mai Di bis So 11-18 Mit seinen Filmen, Fotografien und Skulpturen beleuchtet Cyprien Gaillard (*1980, Paris) unmittelbar bevorstehende Transformationen und verweist auf die fortwährenden Prozesse von Zerstörung, Bewahrung oder Wiederaufbau im urbanen Raum. Er filmt von der Natur zurückeroberte archäologische Ruinen oder den Flug exotischer Vögel über einer europäischen Stadt im Wandel und dokumentiert die schleichende Erosion modernistischer Utopien, insbesondere in Gestalt der Vernichtung grosser Gebäudekomplexe. Sein Schaffen dreht sich um das Aufeinanderprallen von unterschiedlichen Realitäten und Zeitebenen, aus dem letztlich ein harmonisches Ganzes von eigentümlicher Schönheit hervorgeht.

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    Mi 27.03.19
    11 - 18 Uhr
    Cyprien Gaillard. Roots Canal
  • Filme, Fotografie und SKulpturen Ausstellung "Cyprien Gaillard. Roots Canal" 16. Februar bis 5. Mai Di bis So 11-18 Mit seinen Filmen, Fotografien und Skulpturen beleuchtet Cyprien Gaillard (*1980, Paris) unmittelbar bevorstehende Transformationen und verweist auf die fortwährenden Prozesse von Zerstörung, Bewahrung oder Wiederaufbau im urbanen Raum. Er filmt von der Natur zurückeroberte archäologische Ruinen oder den Flug exotischer Vögel über einer europäischen Stadt im Wandel und dokumentiert die schleichende Erosion modernistischer Utopien, insbesondere in Gestalt der Vernichtung grosser Gebäudekomplexe. Sein Schaffen dreht sich um das Aufeinanderprallen von unterschiedlichen Realitäten und Zeitebenen, aus dem letztlich ein harmonisches Ganzes von eigentümlicher Schönheit hervorgeht.

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    Do 28.03.19
    11 - 18 Uhr
    Cyprien Gaillard. Roots Canal
  • Filme, Fotografie und SKulpturen Ausstellung "Cyprien Gaillard. Roots Canal" 16. Februar bis 5. Mai Di bis So 11-18 Mit seinen Filmen, Fotografien und Skulpturen beleuchtet Cyprien Gaillard (*1980, Paris) unmittelbar bevorstehende Transformationen und verweist auf die fortwährenden Prozesse von Zerstörung, Bewahrung oder Wiederaufbau im urbanen Raum. Er filmt von der Natur zurückeroberte archäologische Ruinen oder den Flug exotischer Vögel über einer europäischen Stadt im Wandel und dokumentiert die schleichende Erosion modernistischer Utopien, insbesondere in Gestalt der Vernichtung grosser Gebäudekomplexe. Sein Schaffen dreht sich um das Aufeinanderprallen von unterschiedlichen Realitäten und Zeitebenen, aus dem letztlich ein harmonisches Ganzes von eigentümlicher Schönheit hervorgeht.

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    Fr 29.03.19
    11 - 18 Uhr
    Cyprien Gaillard. Roots Canal
  • Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    Fr 29.03.19
    16 Uhr
    Roche'n'Jazz: Thandi Ntuli Sextet
  • Filme, Fotografie und SKulpturen Ausstellung "Cyprien Gaillard. Roots Canal" 16. Februar bis 5. Mai Di bis So 11-18 Mit seinen Filmen, Fotografien und Skulpturen beleuchtet Cyprien Gaillard (*1980, Paris) unmittelbar bevorstehende Transformationen und verweist auf die fortwährenden Prozesse von Zerstörung, Bewahrung oder Wiederaufbau im urbanen Raum. Er filmt von der Natur zurückeroberte archäologische Ruinen oder den Flug exotischer Vögel über einer europäischen Stadt im Wandel und dokumentiert die schleichende Erosion modernistischer Utopien, insbesondere in Gestalt der Vernichtung grosser Gebäudekomplexe. Sein Schaffen dreht sich um das Aufeinanderprallen von unterschiedlichen Realitäten und Zeitebenen, aus dem letztlich ein harmonisches Ganzes von eigentümlicher Schönheit hervorgeht.

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    Sa 30.03.19
    11 - 18 Uhr
    Cyprien Gaillard. Roots Canal
  • Filme, Fotografie und SKulpturen Ausstellung "Cyprien Gaillard. Roots Canal" 16. Februar bis 5. Mai Di bis So 11-18 Mit seinen Filmen, Fotografien und Skulpturen beleuchtet Cyprien Gaillard (*1980, Paris) unmittelbar bevorstehende Transformationen und verweist auf die fortwährenden Prozesse von Zerstörung, Bewahrung oder Wiederaufbau im urbanen Raum. Er filmt von der Natur zurückeroberte archäologische Ruinen oder den Flug exotischer Vögel über einer europäischen Stadt im Wandel und dokumentiert die schleichende Erosion modernistischer Utopien, insbesondere in Gestalt der Vernichtung grosser Gebäudekomplexe. Sein Schaffen dreht sich um das Aufeinanderprallen von unterschiedlichen Realitäten und Zeitebenen, aus dem letztlich ein harmonisches Ganzes von eigentümlicher Schönheit hervorgeht.

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    So 31.03.19
    11 - 18 Uhr
    Cyprien Gaillard. Roots Canal

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse