Tabourettli

Das Tabourettli ist der Kleinkunsttheatersaal im ersten Stock des Fauteuil-
Gebäudekomplex'. Kabarett, Vorträge und Improtheater – hier kommt auf die Bühne, was unterhält. Dank flexibler Bestuhlung kann der Raum mit dem Charm der späten 1980er auch gemietet werden.

Finden Sie ähnliche Orte zu Tabourettli in Basel (Schweiz)

Zum Routenplaner

Tabourettli: Alle Termine

  • Dr Megaschwiizers \"Das Lachen der Kühe\" ist die zeitaktualisierte Fortsetzung des \"Megaschwiizers\". Der Doc bleibt auch auf der Bühne der akkurate Diagnostiker, der sachverständige Therapeut und der empathische Seelenklempner: Auf dem Highway to Hell lässt er keine Ausfahrt aus - zu viel gibt es zu berichten aus dem Leben ohne Verfalldatum, es pointet und kalauert und witzelt und sinniert bis fast zum Exitus, alle kommen dran, da hat einer seine Umgebung aber ganz schön gut beobachtet und - natürlich gibt der Herr Kabarettist auch den Charmeur und hofiert den Damen und den Herren, um sie danach gleich mit der Sense umzusäblen, dass es kein Aufstehen mehr gibt. Der Herr Doktor macht mal auf unverschämt und dann auf ganz verständnisvoll, er lässt das Publikum summen und hält ihm einen Spiegel hin, in den es ganz fröhlich guckt, um erst dann das Ebenbild zu realisieren: Warum, zum Teufel, muss Leben denn Mühsal sein - oder andersrum: Wer noch über sich lachen kann, sperrt Gevatter Tod die Türe zu. Wenn die Henkersmahlzeit so schmeckt wie bei Caimi, brauchen wir den Tod nicht zu fürchten - oder eben: Nehmen noch eine Ausfahrt davor.

    Basel - Schweiz | Tabourettli

    Mi 24.05.17
    20 Uhr
    Dr. Med. Marco Caimi
  • Dr Megaschwiizers \"Das Lachen der Kühe\" ist die zeitaktualisierte Fortsetzung des \"Megaschwiizers\". Der Doc bleibt auch auf der Bühne der akkurate Diagnostiker, der sachverständige Therapeut und der empathische Seelenklempner: Auf dem Highway to Hell lässt er keine Ausfahrt aus - zu viel gibt es zu berichten aus dem Leben ohne Verfalldatum, es pointet und kalauert und witzelt und sinniert bis fast zum Exitus, alle kommen dran, da hat einer seine Umgebung aber ganz schön gut beobachtet und - natürlich gibt der Herr Kabarettist auch den Charmeur und hofiert den Damen und den Herren, um sie danach gleich mit der Sense umzusäblen, dass es kein Aufstehen mehr gibt. Der Herr Doktor macht mal auf unverschämt und dann auf ganz verständnisvoll, er lässt das Publikum summen und hält ihm einen Spiegel hin, in den es ganz fröhlich guckt, um erst dann das Ebenbild zu realisieren: Warum, zum Teufel, muss Leben denn Mühsal sein - oder andersrum: Wer noch über sich lachen kann, sperrt Gevatter Tod die Türe zu. Wenn die Henkersmahlzeit so schmeckt wie bei Caimi, brauchen wir den Tod nicht zu fürchten - oder eben: Nehmen noch eine Ausfahrt davor.

    Basel - Schweiz | Tabourettli

    Do 25.05.17
    20 Uhr
    Dr. Med. Marco Caimi
  • Haarsträubende Kriminalfälle. Lesung Zwei neue Fälle mit den Stimmen von Michael Schacht und Heinz Margot angereichert mit Seitenhieben auf die nationale und internationale Weltlage. 28 Jahre lang ermittelt Philip Maloney bereits im Radio. Damit er auch weiterhin fit bleibt, muss er sich viel in gesunder Umgebung bewegen. Dass er dabei auf Leichen und andere ungesunde Dinge stösst, versteht sich von selbst. Ein verschwundener Ehemann, ein alter Schatz, der angeblich im Waldboden vergraben wurde, sowie viele schräge Gestalten stehen im Mittelpunkt der neuen Lesetour. Der Text «Der geheimnisvolle Wald» wurde exklusiv für diese Lesetour geschrieben und wird auch jene überraschen, die schon alles über, von und mit Philip Maloney gehört oder gelesen haben. Auch im zweiten Fall ermittelt Maloney in ländlichen Gefilden. Erstmals mit dabei ist der Schauspieler und Moderator Heinz Margot. Treuen Maloneyfans ist er kein Unbekannter, hat er doch in den Anfängen der Serie manche Figur zu Leben erweckt. Zusammen mit Michael Schacht wird Heinz Margot alle Figuren als Live-Hörspiele auf die Bühne bringen. Auch dann, wenn es kulinarisch zu und her geht, wie in speziell für Dinnerlesungen neu aufbereiteten Radioklassikern.

    Basel - Schweiz | Tabourettli

    Fr 26.05.17
    20 Uhr
    Philip Maloney
  • Haarsträubende Kriminalfälle. Lesung Zwei neue Fälle mit den Stimmen von Michael Schacht und Heinz Margot angereichert mit Seitenhieben auf die nationale und internationale Weltlage. 28 Jahre lang ermittelt Philip Maloney bereits im Radio. Damit er auch weiterhin fit bleibt, muss er sich viel in gesunder Umgebung bewegen. Dass er dabei auf Leichen und andere ungesunde Dinge stösst, versteht sich von selbst. Ein verschwundener Ehemann, ein alter Schatz, der angeblich im Waldboden vergraben wurde, sowie viele schräge Gestalten stehen im Mittelpunkt der neuen Lesetour. Der Text «Der geheimnisvolle Wald» wurde exklusiv für diese Lesetour geschrieben und wird auch jene überraschen, die schon alles über, von und mit Philip Maloney gehört oder gelesen haben. Auch im zweiten Fall ermittelt Maloney in ländlichen Gefilden. Erstmals mit dabei ist der Schauspieler und Moderator Heinz Margot. Treuen Maloneyfans ist er kein Unbekannter, hat er doch in den Anfängen der Serie manche Figur zu Leben erweckt. Zusammen mit Michael Schacht wird Heinz Margot alle Figuren als Live-Hörspiele auf die Bühne bringen. Auch dann, wenn es kulinarisch zu und her geht, wie in speziell für Dinnerlesungen neu aufbereiteten Radioklassikern.

    Basel - Schweiz | Tabourettli

    Sa 27.05.17
    20 Uhr
    Philip Maloney

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse