Vitra Design Museum

Allein das Bauwerk des Vitra ist Design pur: Frank O. Gehry erbaute das Museum im dekonstruktivistischen Stil. Die umfangreiche Sammlung bietet von Möbeldesign und Leuchten über Besteck und Unterhaltungselektronik alles, was designt werden kann.

Wunderbar stöbern kann man nach dem Ausstellungsbesuch im Muesums-Shop, in dem man von Mauspads bis hin zu Stühlen für kleines und großes Bugdet alles mögliche finden kann.

Zum Routenplaner

Vitra Design Museum: Alle Termine

  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Do 19.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World
  • A Designer´s Universe Alexander Girard (1907-1993) war einer der einflussreichsten Textildesigner und Innenarchitekten des 20. Jahrhunderts. Er schuf farbenfrohe und opulente Welten, in denen vom kleinsten Detail bis zum großen Ganzen alles punktgenau und kunstvoll aufeinander abgestimmt war, darunter das Irwin Miller House (1953, Architekt: Eero Saarinen) in Columbus, Indiana und das legendäre Restaurant La Fonda del Sol (1960) in New York. Girard entwarf Möbel, Kleinobjekte und Stoffe, arbeitete für Firmen wie Herman Miller und Braniff International Airways und kooperierte mit Designern wie Charles & Ray Eames und George Nelson. Die große Retrospektive des Gesamtwerks von Girard schöpft aus dessen privatem Nachlass und präsentiert neben Möbeln, Textilien und Skulpturen zahlreiche noch nie ausgestellte Skizzen, Zeichnungen und Collagen. Neben eigenen Entwürfen zeigt sie auch das schöpferische Universum, aus dem Girard seine Inspiration zog: Volkskunst aus aller Welt, die Girard Zeit seines Lebens sammelte. Eine Auswahl von 300 Objekten aus seiner Sammlung ist ebenfalls in der Ausstellung zu sehen.

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Do 19.01.17
    10 - 18 Uhr
    Alexander Girard
  • A Designer´s Universe Alexander Girard (1907-1993) war einer der einflussreichsten Textildesigner und Innenarchitekten des 20. Jahrhunderts. Er schuf farbenfrohe und opulente Welten, in denen vom kleinsten Detail bis zum großen Ganzen alles punktgenau und kunstvoll aufeinander abgestimmt war, darunter das Irwin Miller House (1953, Architekt: Eero Saarinen) in Columbus, Indiana und das legendäre Restaurant La Fonda del Sol (1960) in New York. Girard entwarf Möbel, Kleinobjekte und Stoffe, arbeitete für Firmen wie Herman Miller und Braniff International Airways und kooperierte mit Designern wie Charles & Ray Eames und George Nelson. Die große Retrospektive des Gesamtwerks von Girard schöpft aus dessen privatem Nachlass und präsentiert neben Möbeln, Textilien und Skulpturen zahlreiche noch nie ausgestellte Skizzen, Zeichnungen und Collagen. Neben eigenen Entwürfen zeigt sie auch das schöpferische Universum, aus dem Girard seine Inspiration zog: Volkskunst aus aller Welt, die Girard Zeit seines Lebens sammelte. Eine Auswahl von 300 Objekten aus seiner Sammlung ist ebenfalls in der Ausstellung zu sehen.

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Fr 20.01.17
    10 - 18 Uhr
    Alexander Girard
  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Fr 20.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World
  • 19 bis 2 Uhr Lounge im Depot Deli, Funkige Beats von Hedrik Vogel (Fettschmelze); 19 bis 22 Uhr Künstler und Comiczeichner im Schaudepot; 19 Uhr, 21 Uhr, 23 Uhr "Hinter den Kulissen" im Schaudepot

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Fr 20.01.17
    18 Uhr
    Museumsnacht: Campus Night
  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Sa 21.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World
  • A Designer´s Universe Alexander Girard (1907-1993) war einer der einflussreichsten Textildesigner und Innenarchitekten des 20. Jahrhunderts. Er schuf farbenfrohe und opulente Welten, in denen vom kleinsten Detail bis zum großen Ganzen alles punktgenau und kunstvoll aufeinander abgestimmt war, darunter das Irwin Miller House (1953, Architekt: Eero Saarinen) in Columbus, Indiana und das legendäre Restaurant La Fonda del Sol (1960) in New York. Girard entwarf Möbel, Kleinobjekte und Stoffe, arbeitete für Firmen wie Herman Miller und Braniff International Airways und kooperierte mit Designern wie Charles & Ray Eames und George Nelson. Die große Retrospektive des Gesamtwerks von Girard schöpft aus dessen privatem Nachlass und präsentiert neben Möbeln, Textilien und Skulpturen zahlreiche noch nie ausgestellte Skizzen, Zeichnungen und Collagen. Neben eigenen Entwürfen zeigt sie auch das schöpferische Universum, aus dem Girard seine Inspiration zog: Volkskunst aus aller Welt, die Girard Zeit seines Lebens sammelte. Eine Auswahl von 300 Objekten aus seiner Sammlung ist ebenfalls in der Ausstellung zu sehen.

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Sa 21.01.17
    10 - 18 Uhr
    Alexander Girard
  • A Designer´s Universe Alexander Girard (1907-1993) war einer der einflussreichsten Textildesigner und Innenarchitekten des 20. Jahrhunderts. Er schuf farbenfrohe und opulente Welten, in denen vom kleinsten Detail bis zum großen Ganzen alles punktgenau und kunstvoll aufeinander abgestimmt war, darunter das Irwin Miller House (1953, Architekt: Eero Saarinen) in Columbus, Indiana und das legendäre Restaurant La Fonda del Sol (1960) in New York. Girard entwarf Möbel, Kleinobjekte und Stoffe, arbeitete für Firmen wie Herman Miller und Braniff International Airways und kooperierte mit Designern wie Charles & Ray Eames und George Nelson. Die große Retrospektive des Gesamtwerks von Girard schöpft aus dessen privatem Nachlass und präsentiert neben Möbeln, Textilien und Skulpturen zahlreiche noch nie ausgestellte Skizzen, Zeichnungen und Collagen. Neben eigenen Entwürfen zeigt sie auch das schöpferische Universum, aus dem Girard seine Inspiration zog: Volkskunst aus aller Welt, die Girard Zeit seines Lebens sammelte. Eine Auswahl von 300 Objekten aus seiner Sammlung ist ebenfalls in der Ausstellung zu sehen.

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    So 22.01.17
    10 - 18 Uhr
    Alexander Girard
  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    So 22.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World
  • Führung für Kinder von 6 bis 12 Jahren Für Alexander Girard war alles Design - als Jugendlicher dachte er sich sogar ein Land aus, malte dafür Landkarten, Briefmarken und Geld und erfand Geheimsprachen. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung lernen wir Girards Sammelleidenschaft und sein farbenfrohes Werk kennen. Dann entwickeln wir unser eigenes Fantasieland, entwerfenein Wappen dafür und gestalten eine Stofffahne. Für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    So 22.01.17
    14:30 Uhr
    Die Welt von Alexander Girard
  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Mo 23.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World
  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Di 24.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World
  • Kuratorenführung mit Heng Zhi Kuratorenführung »Dieter Rams - Modular World« Die Kuratorin Heng Zhi führt durch die Wechselausstellung »Dieter Rams - Modular World«, spricht über Rams Gestaltungsphilosophie und seine Bedeutung für Design heute.

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Mi 25.01.17
    10 Uhr
    Dieter Rams – Modular World
  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Mi 25.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World
  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Do 26.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World
  • Im Jahre 2019 soll das Humboldt Forum im wiedererrichteten Berliner Schloss eröffnen. Unter anderem wird es die Sammlungen des Ethnologischen Museums Berlin und des Berliner Museums für Asiatische Kunst neu präsentieren. Zur Vorbereitung darauf war das Humboldt Lab Dahlem von 2012 bis 2015 ein Experimentierfeld des Ausstellens. Seine Projekte kreisten um Fragen postkolonialer Ethik,um kulturüberschreitenden Wissenstransfer und vieles mehr. Im Kern aber ging es um das, was sämtliche Museen beschäftigen muss: wie man Sammlungsobjekte in einer Welt komplexer Realitäten erfahrbar machen kann. Martin Heller war Initiator und Co-Leiter des Humboldt Lab Dahlem; er berichtet von den Ambitionen des Projekts und von der Notwendigkeit des Experimentierens.

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Do 26.01.17
    18:30 Uhr
    Talk: Martin Heller – Zeigen und Sehen
  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Fr 27.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World
  • Sonderführung Bei einer Führung hinter den Kulissen des Schaudepots erhalten Sie Einblicke in Bereiche, die im Rahmen eines normalen Besuchs nicht möglich sind: Sie besuchen das Restaurierungsatelier, erfahren, wie in den Büros des Vitra Design Museums gearbeitet wird und welche Abläufe den Arbeitsalltag im Museum bestimmen.

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Fr 27.01.17
    15 Uhr
    Hinter den Kulissen
  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Sa 28.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World
  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    So 29.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World
  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Mo 30.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World
  • Werke des deutschen Designers

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    Di 31.01.17
    10 - 18 Uhr
    Dieter Rams. Modular World

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse