Vitrahaus

  • Charles-Eames-Straße 2
  • 79576 Weil am Rhein
  • Tel.: 07621 7023500
  • Webseite
Zum Routenplaner

Vitrahaus: Alle Termine

  • Der Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe am Lörracher St. Elisabethenkrankenhaus im Gespräch mit SWR4-Moderator Matthias Zeller Der nächste Gast der »Weiler Gespräche« von SWR und Bürgerstiftung kennt das Wunder der Geburt so gut wie kaum ein anderer: Dr. Kurt Bischofberger war als Chefarzt der »Gynäkologie und Geburtshilfe« im Lörracher St. Elisabethen-Krankenhaus rund 4000 Mal in dem Moment dabei, als ein Kind das Licht der Welt erblickte und seine ersten Atemzüge machte. Wie sehr prägt das einen Mediziner? Woher nimmt der bald 67-jährige, der diesen Herbst nach einem Vierteljahrhundert als Chefarzt verabschiedet wird, seine Energie? Warum wird ein Mann überhaupt Gynäkologe? Wie früh in der Kindheit stellen sich die Weichen dafür, ob ein Mensch später mal Bindungen und Beziehungen eingehen kann? Diesen und anderen Fragen von SWR-Moderator Matthias Zeller stellt sich Dr. Kurt Bischofberger am 17. Juli, um 20 Uhr, im VitraHaus in Weil am Rhein. Der Lörracher Chefarzt wird auch erzählen, wie er als Freiburger Medizinstudent in der Nach-68-er Zeit gegen das geplante Atomkraftwerk in Wyhl am Kaiserstuhl demonstriert und sich später beim Konflikt um das AKW in Brokdorf im »Ärztekomitee« engagiert hat. Geprägt haben Dr. Kurt Bischofberger aber auch seine Einsätze als Geburtshelfer in Afrika, die teils unter abenteuerlichen Umständen stattfanden und bereits von einem Filmteam für ARTE begleitet wurden.

    Weil am Rhein | Vitrahaus

    Di 17.07.18
    20 Uhr
    Weiler Gespräch: Geburtshelfer aus Leidenschaft, Kurt Bischofberger

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse