Galerie Stapflehus

  • Bläsiring 10
  • 79576 Weil am Rhein
  • Tel.: 07621 79656
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Galerie Stapflehus in Weil am Rhein


Galerie Stapflehus: Alle Termine

  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    Fr 28.09.18
    19 Uhr
    Premiere: Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn
  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    Sa 29.09.18
    15 - 18 Uhr
    Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn
  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    So 30.09.18
    14 - 18 Uhr
    Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn
  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    Sa 06.10.18
    15 - 18 Uhr
    Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn
  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    So 07.10.18
    14 - 18 Uhr
    Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn
  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    Sa 13.10.18
    15 - 18 Uhr
    Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn
  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    So 14.10.18
    14 - 18 Uhr
    Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn
  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    Sa 20.10.18
    15 - 18 Uhr
    Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn
  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    So 21.10.18
    14 - 18 Uhr
    Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn
  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    Sa 27.10.18
    15 - 18 Uhr
    Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn
  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    So 28.10.18
    14 - 18 Uhr
    Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn
  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    Sa 03.11.18
    15 - 18 Uhr
    Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn
  • neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation 29.9.-4.11.18 Kegelbahn Für die Herbstausstellung konnte der Kunstverein Weil am Rhein Christoph Màdico Bosch gewinnen, einen in der Region schon bekannten Künstler. Unter dem Titel »Kegelbahn« zeigt er neue Arbeiten, basierend auf experimenteller Fotografie, Sound und Installation. Christoph Màdico Bosch, Jg. 1968, heute in Rheinfelden/Bd. lebend, studierte von 1993 bis 1998 in England, Central St. Martins School of Art & Design und Winchester School of Art, Barcelona/Winchester. Für seine Arbeit typisch ist die intensive Beschäftigung mit scheinbar Beiläufigem. Ob es instabile Strukturen sind, die er über Langzeitbelichtung auf Fotos festhält, oder ein fehlendes Stück Zaungitter, hinter dem er Passanten und sich selbst so drapiert, als wären sie von diesem Zaunpfahl aufgespießt. Immer sind es gefährlich lustige Momente: verletzlich und lakonisch wie das Leben selbst. Die Ausstellung kann vom 29. September bis zum 04. November 2018 besucht werden. Zur Eröffnung am Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr wie auch zum späteren Besuch der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    Weil am Rhein | Galerie Stapflehus

    So 04.11.18
    14 - 18 Uhr
    Christoph Màdico Bosch. Kegelbahn

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse