Familien: Alle Termine

  • Reise in die Welt der Buchstaben, Wörter und Reime. Gedicht-Theatershow für Kinder im Grundschulalter Fantasievolle Unterhaltung für kleine und große Zuschauer gibt es am Donnerstag, 21. September, sowie am Freitag, 22. September, jeweils um 10.15 Uhr zu erleben. Die Gedicht-Theatershow »Schnatterrind und Zipferlake«, die sich vor allem an Kinder im Grundschulalter richtet, bietet eine spannende Reise in die Welt der Buchstaben, Wörter und Reime.

    Breitnau | Alter Pfarrhof

    Do 21.09.17
    10:15 Uhr
    Schnatterrind und Zipferlake
  • Die speziell für Kinder gedachte Führung über den Bergbau und die Arbeit Untertage, die Vorführung und das selbst Ausprobieren von "Eisen und Schlägel" macht die Besichtigung zu einem besonderen Erlebnis. Der Höhepunkt besteht natürlich aus der Schatzsuche, bei der jedes Kind sicherlich "steinreich" nach Hause geht. info.: www.besuchsbergwerk-teufelsgrund.de

    Münstertal | Besuchsbergwerk Teufelsgrund

    Do 21.09.17
    14:15 Uhr
    Schatzsuche
  • Für Kinder von 6 bis 14 Jahren Donnerstag 15 Uhr bis 18 Uhr, 6 bis 14 Jahre (inklusiv) Hüttenbau, Kinderküche,Kreativwerkstatt,Tiere erleben Kinderabenteuerhof am Dorfbach/Vauban www.kinderabenteuerhof.de; Tel. 0761/45687138

    Freiburg | Kinderabenteuerhof am Dorfbach (Vauban)

    Do 21.09.17
    15 - 18 Uhr
    Hüttenbau, Kinderküche, Kreativwerkstatt,Tiere erleben
  • Das Röhrensystem der Murmelbahn haben wir bereits seit einiger Zeit beim Spieldrachen im Einsatz. Neben dieser Baustelle gibt es die Möglichkeiten Murmeln zu filzen und damit Spiele auszuprobieren.

    Freiburg | Anne-Frank-Schule

    Do 21.09.17
    15 - 18 Uhr
    Spielmobil: Murmelbahn
  • Für Kinder unter 3 J.

    Rheinfelden | Waldorfkindergarten Nollingen

    Do 21.09.17
    15:30 - 17 Uhr
    Eltern-Kind-Spielgruppe
  • Rheinfelden | Spielhaus Nollingen

    Do 21.09.17
    16 - 18 Uhr
    Bastelprogramm
  • Marionettentheater Cinderella-Bühne Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet die Kinder der Region beim Gastspiel der Cinderella-Bühne. Mit Klassikern der Kinderliteratur lassen die Marionettenspieler die Augen der Kinder erstrahlen. Auch Erwachsene werden wieder in ihre Kindheit entführt und können mit ihren Helden von damals mitfiebern. Das kleine Publikum wird durch die Live-Darbietung ständig in einen Dialog mit einbezogen. Liebevoll gestalteten Figuren und handgemalte, detailreiche Kulissen runden das Gesamterlebnis ab. Erstmalig auf der Bühne ist in diesem Jahr Pumuckl, der frechste Kobold der Welt und direkte Nachfahre der Klabautermänner. Pumuckl lebt beim alten Schreinermeister Eder, der ihm sogar ein eigenes Bett gezimmert hat. Spannende Erlebnisse sind auch sicher, wenn sich Jim Knopf mit seinem besten Freund, Lukas, dem Lokomotivführer und der Lokomotive Emma auf eine gefahrvolle Reise zum bösen Drachen Frau Mahlzahn begibt. Auch der kleine Rabe Socke mit der Ringelsocke am linken Fuß und nach eigenem Bekunden der tollste und berühmteste Vogel der Welt stürzt sich in ein neues Abenteuer. Bereits über 70 Jahre alt und immer noch jung ist Pippi Langstrumpf, das stärkste Mädchen der Welt, das mit ihrem Pferd »Kleiner Onkel« und ihrem Äffchen »Herrn Nielson« allerlei Abenteuer erlebt. Die Geschichte Das Honigfest erzählt vom Wettbewerb der Bienen um den besten Honig anlässlich des bevorstehenden Honigfestes. Wo die kleine Mascha auftaucht, ist immer etwas los und nicht nur ihr Aufeinandertreffen mit ihrem Freund, dem Bär sorgt für turbulente Momente voller Situationskomik. Die hohe Kunst des Marionettenspiels manifestiert sich bei der CINDERELLA-BÜHNE nicht nur im meisterlichen Beherrschen der handgefertigten Figuren, perfekter »Stimmakrobatik« der Akteure hinter den Kulissen, sondern auch in wunderschönen, liebevoll und mit großen Detailreichtum gestalteten Bühnenbildern. Durch das stimmige Zusammenwirken dieser Komponenten entsteht ein unvergessliches, authentisches Live-Erlebnis, das gerade in unseren Zeiten virtueller Welten auch ein Gegengewicht zur immer mehr um sich greifenden Trivialität medialer Massenunterhaltung darstellt. Gastspieldaten: FREIBURG Theaterzelt im Seeparkgelände beim Bürgerhaus/Gerhard-Hauptmann-Straße 20. - 24. September 2017 und 27. September - 01. Oktober Eintritt: EUR 8,- (ermäßigt 7,-) INFO-TEL.: 0177 - 811 05 27 Mi., 20.09.: Der kleine Rabe Socke 16.30 Uhr Do., 21.09.: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 16.30 Uhr Fr., 22.09.: Pippi Langstrumpf 16.30 Uhr Sa., 23.09.: Meister Eder und sein Pumuckl 16.30 Uhr So.,24.09.: Pippi Langstrumpf in Taka-Tuka-Land 11.00 Uhr und Zusatzvorstellung zu ermäßigtem Preis von EUR 6,- in Kooperation mit dem Kinderbüro, anlässlich des Weltkindertages: Pippi Langstrumpf in Taka-Tuka-Land 16.30 Uhr Mi., 27.09.: Mascha und der Bär (Stabpuppentheater) 16.30 Uhr Do, 28.09.: Pippi Langstrumpf 16.30 Uhr Fr.., 29.09.: Meister Eder und sein Pumuckl 16.30 Uhr Sa., 30.09.: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 16.30 Uhr So., 01.10.: Pippi Langstrumpf 11.00 + 14.00 Uhr ,

    Freiburg | Seepark Betzenhausen

    Do 21.09.17
    16:30 Uhr
    Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Badens beste Erlebnisse