Klassik: Alle Termine

  • Rumi Sota-Klemm, Sayaka Schmuck. Bassetthorn Festival Kandern

    Kandern | Ev. Kirche

    Sa 27.05.17
    10:45 Uhr
    Princess Bassetthorn Trio aus Japan
  • Mit Martin Luther durch das Kirchenjahr. Das Ensemble Contra Punkt singt Werke von Bach, Praetorius, Schütz

    Schopfheim | Alte Kirche St. Michael

    Sa 27.05.17
    11 Uhr
    Marktmusik: Des wir sollen fröhlich sein
  • Chorkonzert. »Des sollen wir fröhlich sein«. Mit Martin Luther durch das Kirchenjahr. Werke von Bach, Praetorius, Schütz und anderen

    Schopfheim | Alte Kirche St. Michael

    Sa 27.05.17
    11 Uhr
    Marktmusik: Ensemble Contra Punkt
  • Mit Stefan Pöll Orgelmusik zur Marktzeit im Freiburger Münster - Beginn der diesjährigen Reihe am 22. April 2017 Am 22. April geht es endlich wieder los: Die diesjährige Reihe Orgelmusik zur Marktzeit startet nach der Winterpause - wie immer am Samstag nach Ostern. Die bestens etablierten, samstäglichen Mittagskonzerte im Freiburger Münster bieten allen Freunden der Orgelmusik wieder die Gelegenheit, sich für eine Weile aus dem bunten Treiben im Herzen der Stadt zurückzuziehen, zur Ruhe zu kommen und dabei den Klängen der vier Münsterorgeln zu lauschen. Die kleinen »musikalischen Auszeiten« finden immer samstags von 11.30 Uhr - 11.55 Uhr statt (bis einschließlich Sa., 23.12.2017). Neben Jörg Josef Schwab, dem Münsterorganisten und künstlerischen Leiter der Reihe, sind Organistinnen und Organisten aus der Region sowie Studierende der Musikhochschule zu hören, aber natürlich auch von weiter her angereiste Gastorganisten. Die Marktmusik-Reihe ist bereits seit 2004 fester Bestandteil der vielfältigen Citypastoral-Formate am Freiburger Münster und wird vom c-punkt MÜNSTERFORUM veranstaltet. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Unterstützung der Reihe sind natürlich willkommen! (Weitere Informationen gibt es im Internet: www.muensterorgelkonzerte.de, bzw. www.c-punkt-freiburg.de und auf Plakaten und Flyern im Münster).

    Freiburg | Münster

    Sa 27.05.17
    11:30 Uhr
    Orgelmusik zur Marktzeit
  • Studierende der Hochschule für Musik Orgelmusik im Augustinermuseum Studierende der Hochschule für Musik Freiburg spielen ausgewählte Werke auf der Welte-Orgel im Augustinermuseum. Wer das Klangerlebnis genießen möchte, zahlt den regulären Eintritt.

    Freiburg | Augustinermuseum

    Sa 27.05.17
    12 Uhr
    Orgelkonzert auf der Welte-Orgel
  • Wiener Salonmusik, Musicalmelodien, Musikstücke aus Opern. Leitung: Tibor Szüts Johann-Strauß-Ensemble Unter der bewährten Leitung von Kapellmeister Tibor Szüts, 1. Geige, spielen auf hohem musikalischem Niveau: Zsolt Németh (Klavier), Edina Luczó (2. Geige), Markus Lechner (Kontrabass), Alexander Ziemann (Schlagzeug/Percussion), Claire Garde (Flöte) und Lorenzo Salva Peralta (Klarinette). Etwa 700 Musikstücke umfasst das Repertoire des Orchesters: von Wiener Salon Musik und ungarischer Zigeunermusik über Musicalmelodien bis hin zu klassischen Opern. Die Musiker sind bei kostenlosen Kurkonzerten, beim sonntäglichen »Wunschkonzert« und bei vielen anderen Anlässen in Bad Krozingen zu hören

    Bad Krozingen | Kurhaus

    Sa 27.05.17
    15:30 Uhr
    Johann-Strauß-Ensemble
  • Kurmusik, Klassik, Filmmusik, Swing Das Ensemble »Prima la Musica« mit Klavier, Geigen, Querflöte, Trompete und Cello ist seit Jahrzehnten ein wesentlicher Bestandteil des Badenweiler Kur- und Kulturlebens. Im April 2017 wird das 6-köpfige Orchester der Badenweiler Thermen und Touristik GmbH wieder zu hören sein. Vielfältige Stücke von authentischer Kurmusik, Klassik, Oper, Operette, Filmmusik, Swing & Jazz und Tanzmusik stehen auf dem Programm

    Badenweiler | Kurhaus

    Sa 27.05.17
    16 Uhr
    Prima la Musica
  • Schopfheim | Haus Columban

    Sa 27.05.17
    16:30 Uhr
    Klavierabend mit Leonardo Fuhrmann
  • Studierende der Klassen Beate Huang und Matthias Kläger

    Freiburg | Hochschule für Musik

    Sa 27.05.17
    18 Uhr
    Vortragsabend Gitarre
  • Sommerkonzert

    Bad Säckingen | Kursaal

    Sa 27.05.17
    19 Uhr
    Orchesterverein Bad Säckingen
  • Matthia Schlubeck, Panflöte und Eva Beneke, Gitarre Matthias Schlubeck präsentiert mit seinen Konzertprogrammen die vielfältigen Möglichkeiten der Panflöte, welche immer noch stark unterschätzt wird. Auch diese neue Besetzung in der Kombination mit Gitarre wird wieder neue Eindrücke und Klangbilder bieten. In Eva Beneke hat er eine hochmusikalische Partnerin an der Gitarre gefunden, welche sich nicht nur im Bereich der Klassischen Gitarre bewegt, sondern auch im Bereich Improvisation und Jazz viele Erfahrungen vorweisen kann. Das ermöglicht ein großes Spektrum in der Gestaltung des Programms. Matthias Schlubeck gilt als einer der führenden Panflötisten der Welt und hat sich besonders im Bereich der Interpretation klassischer Musik auf der Panflöte einen Namen gemacht. Er hat ein klassisches Studium an der Musikhochschule Wuppertal absolviert und beherrscht die Nuancen, die ihm das Instrument zur Verfügung stellt, atemberaubend. Mit immenser Musikalität, Ausdruckskraft und und unbändiger Spielfreude ist er ein beredter Botschafter seines Instrumentes. Seine grenzenlose Leidenschaft für die Musik nimmt den Zuhörer in den Bann und macht jede von ihm gespielte Musik zu einer kleinen Rarität. Schlubeck ist seit mittlerweile 25 Jahren in der Kombinationen mit Harfe, Orgel, Gitarre, Klavier oder Orchester national und international tätig.

    Gengenbach | Mutterhauskirche der Franziskanerinnen

    Sa 27.05.17
    19 Uhr
    Ticket
    Virtuose Panflöte - Panflöte und Gitarre (Schlubeck/Beneke) - ... von Dowland bis Klezmer ...
  • Solisten. Freiburger Kammerchor und -orchester. Leitung: Lukas Grimm. Werke von Mendelssohn (Oratorium »Paulus«) und Grimm

    Freiburg | Konzerthaus

    Sa 27.05.17
    19 Uhr
    Festkonzert 50 Jahre Freiburger Kammerchor
  • Dóra Szilágyi (Barockvioline), Julia Ageyeva Hess (Cembalo). Werke von Bach

    Freiburg | Einsegnungshalle (Hauptfriedhof)

    Sa 27.05.17
    19 Uhr
    Lichter und Schatten
  • Jubiläumskonzert Das große Festkonzert zum 50-jährigen Bestehen des Freiburger Kammerchors vereint Tradition und Zukunft in einem einzigen Abend. Das Ensemble lädt hierzu ehemalige Sänger sowie einen Gastchor aus der Schweiz ein, diesen Geburtstag gemeinsam zu gestalten. Das Programm des Jubiläumskonzerts präsentiert den Freiburger Kammerchor in seinem ganzen Facettenreichtum: Das Hauptwerk des Abends Mendelssohns Paulus wird von rund 100 Sängerinnen und Sängern dargeboten. Der Kammerchor, bereichert durch seinen Partnerchor pro musica viva aus Luzern sowie durch viele ehemalige eigene Chormitglieder, knüpft hier an seine langjährige Tradition an, große oratorische Werke zur Aufführung zu bringen. Programm: Felix Mendelssohn Bartholdy: Paulus Johann Sebastian Bach: Lobet den Herrn, alle Heiden Lukas Grimm: »Festgesang« für Orchester mit integriertem Chor Ausführende: Freiburger Kammerchor Freiburger Kammerorchester Leitung: Lukas Grimm Susanne Müller, Sopran Hanna Roos, Alt Florian Cramer, Tenor Manfred Bittner, Bass Gastsänger und ehemalige Sängerinnen und Sänger des Freiburger Kammerchors pro musica viva Luzern

    Freiburg | Konzerthaus

    Sa 27.05.17
    19 Uhr
    Ticket
    50 Jahre Kammerchor
  • Mit Matthias Schlubeck Vergangenes Jahr begeisterte Matthias Schlubeck beim Jubiläumsabschlusskonzert in der ausverkauften Mutterhauskirche die über 280 Besucher mit seinem überragenden musikalischen Können. Tief beeindruckte der Paralympics Goldmedaillen Gewinner und Weltrekordhalter im Brustschwimmen mit seinem virtuosen Panflötenspiel. Matthias Schlubeck (geb. 1973) gilt als einer der führenden Panflötisten der Welt und hat sich besonders im Bereich der Interpretation Klassischer Musik auf der Panflöte einen Namen gemacht. Mehrfach ausgezeichnet führen ihn seine Konzertreisen in die ganze Welt und er wirkt bei Rundfunk- und Fernsehproduktionen mit. Durch seine immense Musikalität, seine große Ausdruckskraft und unbändige Spielfreude ist er ein beredter Botschafter seines Instrumentes. Aber nicht nur seine musikalischen Leistungen beeindrucken. Schlubeck war lange Jahre als Schwimm-Leistungssportler im Behindertensport tätig. 1988 gewann er bei den Paralympics in Seoul als jüngster deutscher Teilnehmer die Goldmedaille über 50m Brust und stellte einen neuen Weltrekord auf. Die Franziskanerinnen freuen sich sehr, dass er auch in diesem Jahr zusammen mit der preisgekrönten und international engagierten Gitarristin Eva Beneke einen Konzerttermin in Gengenbach reserviert hat. Die beiden spielen Werke von Bach, Dowland, Schubert, Giuliani u.a. Eintrittspreise: Vorverkauf: 12,- EUR / Abendkasse: 15,-EUR | Vorverkauf ermäßigt: 8,- EUR / Abendkasse: 10,- EUR (ermäßigt: Schüler, Studenten, Schwerbehinderte. Kinder bis 12 Jahre frei.) Veranstaltungsort: Mutterhauskirche Gengenbach, Eingang: Scheffelstraße Datum: 27. Mai 2017 Beginn: 19.00 Uhr Vorverkaufsstellen: Touristinformation Gengenbach, Im Winzerhof, Gengenbach Geschäftsstelle des Offenburger Tageblatts, Victor-Kretz-Str. 21, Gengenbach und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen der Region

    Gengenbach | Mutterhauskirche

    Sa 27.05.17
    19 Uhr
    Konzert mit Panflöte und Gitarre
  • Mit Maria Sintamarian. Werke von Müller-Kieling, Mozart, Liszt, Rachmaninow und Granados Klavierabend Maria Sintamarian | Werke von HP Müller-Kieling, W. A. Mozart, Enrique Granados, Franz Liszt und Sergei Rachmaninow | Eintritt 12/8 EUR

    Freiburg | Depot. K

    Sa 27.05.17
    19 Uhr
    Klavierabend
  • Bassetthorn Festival Kandern

    Kandern | Ev. Kirche

    Sa 27.05.17
    19:30 Uhr
    Clarimonia
  • Zusammen mit der Koninklijke Harmonie O&U aus Beek en Donk, Niederlande Im Rahmen des 125 jährigen Jubiläums des Oberbadischen Blasmusikverbandes Breisgau präsentiert das Landesblasorchester Baden-Württemberg zusammen mit der Koninklijke Harmonie O&U aus Beek en Donk, Niederlande, in der Steinberghalle Prechtal, ein am Samstag, 27. Mai, um 19.30 Uhr in der Steinberghalle Prechtal ein Konzert mit sinfonischer Blasmusik der Höchstklasse. Beide Orchester befinden sich in der Vorbereitung für den Weltmusikwettbewerb in Kerkrade. Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei den Sparkassen Elzach und Waldkirch, bei Tonart in Kollnau, Aral Tankstelle in Prechtal oder unter vorverkauf@obv-breisgau.de erhältlich.

    Elzach | Steinberghalle Prechtal

    Sa 27.05.17
    19:30 Uhr
    Galakonzert mit dem Landesblasorchester Baden-Württemberg
  • Hören - Erleben - Verstehen. Wagners Harmoniklive komponiert mit der Klavierästhetik des 19. Jhs.Anmeldung erwünscht über: www.kulturzentrum3klang.com Der Pianist und Komponist Johannes Kiem, ermöglicht dem Publikum live mitzuerleben, wie Uraufführungen entstehen im Stile der Kompositionen des 19.Jhs.

    Sulzburg | Kulturzentrum Dreiklang Laufen

    Sa 27.05.17
    20 Uhr
    Johannes Kiem, Pianist und Komponist
  • Abschluss Flötentage Hören lassen kann sich auch das Meisterkonzert, am Samstag, 27. Mai 2017, 20 Uhr, mit Christina Fassbender und Mario Caroli. So wird Christina Fassbender die Fantasie für Flöte und Klavier von Carl Frühling sowie die Suite für Flöte und Klavier von Charles Marie Widor präsentieren, bevor die gemeinsam mit Mario Caroli dargebotene Rigoletto-Fantasie für zwei Flöten von Franz und Karl Doppler zur zweiten Konzerthälfte überleiten wird, die Mario Caroli unter anderem mit Werken wie Philippe Gauberts Ballade, Henri Tomasis Sonatine und Doina Rotarus Jyotis bestreiten wird.

    Staufen | Akademie Bund Deutscher Blasmusikverbände

    Sa 27.05.17
    20 Uhr
    Meisterkonzert mit Mario Caroli und Christina Fassbender
  • Studierende der Klasse Prof. Queyras

    Freiburg | Hochschule für Musik

    Sa 27.05.17
    20 Uhr
    Vortragsabend Violoncello
  • Vokalensemble Susanne Hagen, Florian Metz (Orgel). Schallbacher Kulturtage Das Vokalensemble der Städtischen Musikschule Lörrach wurde 2009 unter der Leitung von Susanne Hagen gegründet und gastiert seither regelmäßig an der »Nacht der Klänge« im Burghof Lörrach. Neben den konzertanten Auftritten widmete sich das Ensemble immer wieder Musiktheaterprojekten wie »All you need is love« (2009) und »Im Übrigen war der Abend der Musik gewidmet«, welches im Jahr 2014 und 2015 anlässlich des Lörracher Kulturprojekts »100 Jahre Welt im Krieg« unter der Leitung von Tim Krause, Ursula Müller-Riether und Susanne Hagen inszeniert wurde und das musikalische Geschehen in Lörrach aus den Jahren 1914 bis 1923 in sieben ausverkauften Vorstellungen auf die Bühne brachte. Die etwa 20 Sängerinnen und Sänger des Ensembles umfassen eine Altersspanne von16 bis 70 Jahren. Das Ensemble singt Vokalwerke aus 5 Jahrhunderten, darunter Monteverdi, Bach, Rheinberger und Mozart bis hin zu modernen Arrangements von den King Singers und den Swingle Singers. Begleitet wird das Konzert von Florian Metz an der Orgel. Susanne Hagen ist Sängerin, Pianistin und Chorleiterin. Sie studierte an den Musikhochschulen Basel, Zürich und Freiburg und absolvierte dort das Klavier-Konzertdiplom, Lied-/Oratoriumsdiplom sowie dieOpernschule. Seither ist sie als Dozentin, Gesangspädagogin, Pianistin undChorleiterin überwiegend in der Schweiz und in Deutschland tätig.

    Schallbach | Ev. Peter-und-Paul-Kirche

    Sa 27.05.17
    20 Uhr
    Chormusik aus fünf Jahrhunderten
  • Kerstin Bögner (Sopran), Wolfgang Thimm (Klavier). Lieder und Lyrik

    Bad Krozingen | Evangelische Christuskirche

    Sa 27.05.17
    20 Uhr
    Musik von Eberhard Tzschoppe
  • Nadja Frey (Flöte), Johannes Wessiepe (Viola), Miriam Griess (Cello). Werke von Telemann, Bach, Haydn und anderen

    Merzhausen | Kath. Pfarrzentrum St. Gallus

    Sa 27.05.17
    20 Uhr
    Trio Giordani
  • Kurmusik, Klassik, Filmmusik, Swing Das Ensemble »Prima la Musica« mit Klavier, Geigen, Querflöte, Trompete und Cello ist seit Jahrzehnten ein wesentlicher Bestandteil des Badenweiler Kur- und Kulturlebens. Im April 2017 wird das 6-köpfige Orchester der Badenweiler Thermen und Touristik GmbH wieder zu hören sein. Vielfältige Stücke von authentischer Kurmusik, Klassik, Oper, Operette, Filmmusik, Swing & Jazz und Tanzmusik stehen auf dem Programm

    Badenweiler | Kurhaus

    Sa 27.05.17
    20:15 Uhr
    Prima la Musica

Badens beste Erlebnisse