Pop: Alle Termine

  • Neuhausen ob Eck | Take-Off Gewerbepark

    Fr 22.06.18
    Southside Festival
  • Basel - Schweiz | St. Johann Park

    Fr 22.06.18
    17 - 17:30 Uhr
    Pärkli-Jam, Main Stage: Mono Logue
  • Meister Lampe war ursprünglich bloß ein Side Project eines mehr oder weniger gescheiterten Death Metal Gitarristen, der nach einem Weg suchte, Musik ohne Zeter und Mordio zu produzieren. Die alte, heimliche Liebe für Cypress Hill und Jedi Mind Tricks ließen ihn alsbald in südamerikanischer Folklore diggen, was sich zu der Zeit zu einer Art Markenzeichen entwickeln sollte. Über einen Myspace-Remix Contest von Leipzigs Gossenboss mit Zett, kam Kontakt zu Edgar Wasser und später zu einem gewissen Johnny Rakete zustande. Während es mit allen dreien Freetracks auf von Lampe produzierte Beats gab, entstand mit Johnny Rakete im Frühjahr 2013 die Broke Aber Dope EP. Im Jahre 2014 fand ein Instrumental ein weiteres Mal den Weg zu Edgar Wasser und wurde auf dessen Album "Tourette Syndrom EP" veröffentlicht. Nun ist es für den Basler jedoch an der Zeit sich mit seinem ersten eigenen Album selbst zu beweisen und seinen nächsten musikalischen Schritt zu machen. Das eigene Soloalbum mit dem Titel »Orb« steht in den Startlöchern und wird im Frühjahr 2018, in Zusammenarbeit mit dem kleinen halb schweizerischen, halb deutschen Label okwow, veröffentlicht.

    Basel - Schweiz | St. Johann Park

    Fr 22.06.18
    17 - 23 Uhr
    Pärkli-Jam, Solar Stage: Meister Lampe
  • Hip-Hop / Rap Er ist ein junger Rapper aus Basel. Aufgewachsen in der 42-Provinz begann er seine ersten Schritte auf Hochdeutsch mit der Rapcrew Jamblaze. Die Crew löste sich auf und LAFA - damals noch Klegs - machte weiter. Seit 2015 arbeitet er mit SandroBeats zusammen. Sie releasten »Blüetezyt« unter dem Namen Klegs Lafayette. Mit dem Song »Panamericana« auf Sandrobeats' Circle of Trust erschien LAFA das erste Mal periphär auf dem Schirm der Szene. Neben Freestylebattles, Bonkerqualis und einem Lost-Tape arbeitete er mit Sandro im Stillen kontinuierlich an seinem Debutalbum. Seinen Part an der Bounce Cypher 2017 krönt er mit der Zeile: »Ich will dass Basel im Rap so wie im Fuessball wird.« Wer so grosse Töne spuckt, muss etwas in der Pipeline haben. Nach jahrelangem Training im Untergrund erreicht LAFA den Dritten Stock um 2018 sein Debutalbum zu releasen. Der Hunger zieht sich durch seinen ganzen Werdegang und wird gemäss Albumintro auch für die Zukunft erhalten bleiben.

    Basel - Schweiz | St. Johann Park

    Fr 22.06.18
    18 - 18:45 Uhr
    Pärkli-Jam, Main Stage: Lafa
  • Dienstag-9er-Band, Donnerstag-9er-Band, 10er-Band und Schulband

    Bad Krozingen | Max-Planck-Realschule

    Fr 22.06.18
    18 - 19:30 Uhr
    Band-Abend
  • Singspiel. Mit Chor der Maîtrise vocale Lahr, Theater-AG der Johann-Peter-Hebelschule Lahr, Lehrerband der Städtischen Musikschule Lahr Der Gesamtchor der Maîtrise vocale Lahr singt die Hits ihrer Eltern, Großeltern und Urgroßeltern. Begleitet wird er von szenischen Darstellungen durch eine Lahrer Grundschul-Theatergruppe in Kooperation mit dem Jugendwerk. Mit Unterstützung der Lehrerband der Städtischen Musikschule Lahr und unter der Regie von Veronika Feist singen und spielen die 200 Lahrer Grundschulkinder. Leiter der Veranstaltung ist KMD Hermann Feist. Singspiel mit: Gesamtchor der Maîtrise vocale Lahr, Theater-Ag der Joh.-Peter-Hebelschule GS Lahr, Regie: Veronika Feist (Jugendwerk im Ortenaukreis e.V.) Szenische Koordination: Heidrun Schlegel Lehrerband Städt. Musikschule Lahr Leitung KMD Hermann Feist

    Lahr | Landesgartenschaugelände

    Fr 22.06.18
    18 - 22 Uhr
    Grand Prix Maitrise
  • Bands der Städtischen Musikschule Lahr rocken zusammen mit No Authority Bühne frei für Bands on Stage! Die Musikschul-Initiative für Nachwuchsbands präsentiert sich auf der Landesgartenschau. Die jungen Musiker im Alter zwischen 10 und 18 zeigen, was sie unter professioneller Anleitung gelernt haben und rocken ordentlich ab. Haupt-Act des Abends: »No Authority«. Die Lahrer Skapunk-Legenden bringen die Bühne mit einem Mix aus rauem Punkrock und treibenden Offbeats und einer wilden Bühnenshow so richtig zum Beben!

    Lahr | Landesgartenschaugelände

    Fr 22.06.18
    19 - 22 Uhr
    Bands on Stage
  • Hip-Hop/Rap Arbajo Jairus ist Musiker und als Bassist auf verschiedenen Bühnen wie auch in Theatern zu sehen. Er arbeitet an seinem ersten Solo Rap-Album namens 'Players & Gambling Lovers' mit Meister Lampe, der sein letztes Release 'Luv Compilation' im Frühling in Basel getauft hat. Features von bekannten Grössen wie LUX und Edgar Wasser sind darauf zu finden. Dies ist die zweite Kooperation von Meister Lampe und dem jungen Basler. Seit dem Frühjahr 2018 ist Arbajo Jairus mit einer vierköpfigen Liveband "Them Lovers" unterwegs.

    Basel - Schweiz | St. Johann Park

    Fr 22.06.18
    19:15 - 20 Uhr
    Pärkli-Jam, Main Stage: Arbajo Jairus & Them Lovers
  • Sound der 60er

    Waldkirch | Campingplatz Elztalblick (Siensbach)

    Fr 22.06.18
    19:30 Uhr
    The Liverpool Beats
  • Rhythm & Blues, Jazz, Folk Konzert von »Birds and Ships« am 22.6. Zu einem Konzert der Freiburger Band »Birds and Ships« lädt die Alpha-Buchhandlung am 22.06 um 19:30 Uhr ins alte »Astoria-Kino« (Calvary Chapel) in der Löwenstr. 12-14 ein. Die Musiker tragen eigene Lieder und Coversongs (R&B, Folk, Jazz und Pop) vor. Der Eintritt ist frei.

    Freiburg | Calvary Chapel (im ehem. Astoria-Kino)

    Fr 22.06.18
    19:30 Uhr
    Birds and Ships
  • Freiburg | Markthalle

    Fr 22.06.18
    20 Uhr
    Simon & Simon
  • Ralf Schmid Konzertlabor für Pianopioniere, Zukunftsträumer, Klangtaucher und Space Cowboys. Ralf Schmids futuristisches Klavierprojekt Pyanook und die Augmented Reality - Kreationen von Marble AR (Karlsruhe / Los Angeles) verleihen in einer neuen Konzertreihe dem Flügel Flügel, baden in Klängen & Farben & Klangfarben, spielen mit der Technik und sind neugierig auf Publikumsfeedback. Ralf Schmid, piano & electronics Pietro Cardarelli, visual art Michele Locatelli, production Tom Brückner, augmented reality creations Paul Wehner, augmented reality creations PYANOOK verbindet künstlerische und technische Innovation. Mit Datenhandschuhen steuert Ralf Schmid beim Klavierspielen elektronische Klangverläufe und bewegt sich grenzenlos zwischen analogem und digitalem Music Flow. PYANOOK war zuletzt zu Gast beim RC4 Festival in Rio de Janeiro. www.pyanook.com MARBLE AR verbindet Live-Musik mit Augmented Reality (erweiterter Realität). Paul Wehner und Tom Brückner haben 2017 den renommierten SXSW-Hackathon in Austin/TX gewonnen. Sie verwenden reale Gegenstände, die sie mittels visueller Effekte überlagern und ihre Bewegungen in Musik und Licht umwandeln. Musik wird auf synästhetische und interaktive Weise erfahrbar. www.marblear.com

    Freiburg | Humboldtsaal (Freiburger Hof)

    Fr 22.06.18
    20 Uhr
    Ticket
    Pyanook LAB - Grand Piano & Augmented Reality
  • Roland Breitenfeld (elektronische Musik) und Volker Rausenberger (Akkordeon). Zeitgenössische Musik 28. Merdinger Kulturtage 10. Juni - 8. Juli 2018 - Zehntscheuer Ein abwechslungsreiches Programm bietet das Merdinger Kunstforum bei seinen 28. Kulturtagen in der Zehntscheuer. Diese werden am Sonntag, den 10.6. um 11 Uhr mit einer Vernissage zu der Ausstellung »MAMMA« von Flurina Badel & Jérémie Sarbach aus Wien eröffnet. In ihren Werken loten die beiden auf unterschiedlichste Weise die Schnittstellen zwischen analoger und digitaler Welt aus. Die großzügigen Räumlichkeiten der Zehntscheuer ermöglichen es dem Künstlerpaar, neue und auch eigens für diesen Ausstellungsraum gefertigte Arbeiten zu präsentieren. Die Einführung zu den Werken hält Dr. Heike Piehler. Sa, 16.6. "Die Marquise von O! ....... eine grenzenlose ent-KLEIST-erung" 20 Uhr Die Freiburger Schauspielerin Petra Gack erzählt die tragische Geschichte einer Familie im 19. Jahrhundert - frei nach Kleist - und übernimmt dabei alle Rollen selbst. Fr, 22.6. »Der ferne Klang des Echos« 20 Uhr Eine aparte Instrumentenkombination, von zwei Experten zeitgenössischer Musik präsentiert: Roland Breitenfeld (Live-Elektronik) & Volker Rausenberger (Akkordeon). So, 24.6. Führung durch die Ausstellung mit Elisabeth Zeller 16 Uhr Sa, 30.6. Barock-Konzert mit Blockflöte, Violine und Basso continuo 20 Uhr Mitglieder des Freiburger Barockorchesters und des Balthasar-Neumann- Consorts spielen Trio-Sonaten u.a. von J.S.Bach. Sa, 7.7. Gipsy-Jazz und Klassik 20 Uhr Drei klassisch ausgebildete Musiker swingen virtuos bei Musette, Gipsy, Jazz und osteuropäischer Folkore. So, 8.7. Finissage der Ausstellung 18 Uhr Zum Ende der Kulturtage und damit der Ausstellung in der Zehntscheuer wird es die Möglichkeit zu einem Gespräch mit den Künstlern geben. Die Ausstellung ist immer samstags von 16 - 18 Uhr und sonntags von 12 - 18 Uhr geöffnet. Karten für die Veranstaltungen zum Preis von 13,- / erm. 10,- Euro können unter www.merdinger-kunstforum.de/programm2.php reserviert werden. Der Eintritt unter 16 Jahren ist frei.

    Merdingen | Zehntscheuer

    Fr 22.06.18
    20 Uhr
    Der ferne Klang des Echos
  • Führe und Markus Manfred Jung: fedreliicht Eine federleichte Komposition von Lyrik und Musik, eingepackt in Geschichten und Lieder, von und mit Uli Führe und Markus Manfred Jung und ihrer Alemannischen Mund-Art. Uli Führe und Markus Manfred Jung sind, seit sie 1976 beide einen 1. Preis im Wettbewerb »Junge Mundart" gewonnen hatten, nicht mehr aus der alemannischen Szene wegzudenken. Führe hat sich als Liedermacher einen ausgezeichneten Ruf erworben. Unter anderem erhielt er den Kleinkunstpreis Baden-Württembergs. Jungs Mund-Art Lyrik wurde inzwischen mit zahlreichen, auch internationalen Preisen bedacht, u.a. in Italien und Rumänien. Seine Gedichte sind in mehrere Sprachen übersetzt. Die CD »IKARUS", auf der Führe die Lyrik von Jung neuartig und spannend vertont und eingespielt hat, erhielt sensationell den »Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik". »fedreliicht« heißt die letzte gemeinsame CD-Produktion. Zusammen bieten sie ein spannendes, unterhaltsames Programm mit alemannischen Liedern, Gedichten und Geschichten. In Kirchzarten werden sie auch bisher noch nie Gehörtes zu Gehör bringen und das bekannt offene und interessierte Publikum überraschen. Eintritt 10,- EUR, Karten in der Kirchzartener Bücherstube unter 07661 2164 oder info@ki-buch.de

    Kirchzarten | Bücherstube

    Fr 22.06.18
    20 Uhr
    Uli Führe und Markus Manfred Jung: Fedreliicht
  • Classic Jazz. Open-Air-Konzert in der Reihe: Jazz im Schlosshof

    Waldshut-Tiengen | Schlosshof Tiengen

    Fr 22.06.18
    20 Uhr
    The Sugar Foot Stompers
  • Chansons, Lieder und Tangos Mal kokett, mal melancholisch, mal lässig, mal kritisch zeigt uns Christine Schmid die verschiedenen Facetten der Liebe in der Sprache der Musik. In Begleitung ihres geliebten Akkordeons spielt und singt die klassisch ausgebildete Sängerin französische, deutsche und italienische Chansons, Lieder und Tangos von Edith Piaf über Marlene Dietrich, Zarah Leander, Helen Vita. Außerdem stellt sie auch ihre neue CD »Paris-Berlin« mit französischen Chansons und eigenen deutschen Texten vor. Die Künstlerin ist Preisträgerin des deutsch-französischen Chansonpreises und spielt seit ihrem 3. Lebensjahr Akkordeon. Sie studierte am Hohner Konservatorium in Trossingen moderne Akkordeon-Stilistik und im Bereich Gesang absolvierte die Sopranistin die Opern-Werkstatt am Konservatorium in Basel. Christine Schmid ist sowohl in der Klassik als auch in der U-Musik zu Hause. Auf ihrem Akkordeon spielt Christine Schmid stilsicher arrangiert und setzt mit ihrer Stimme die richtigen Akzente mit ihrem Programm ich bereue nichts, mon amour. www.kulturkreis-lahr.de

    Lahr | Stiftsschaffneikeller

    Fr 22.06.18
    20 Uhr
    Christine Schmid. Ich bereue nichts, mon amour
  • Oliver Scheidies, Liedermacher Feiert das Leben! Oliver Scheidies im Mehrgenerationenhaus EBW Weingarten. Wenn Scheidies kommt, wird gejuchzt, gesungen und gefeiert. Poetisch, clownesk, tiefgründig humorvoll, mitreißend rhythmisch inszeniert Freiburgs preisgekrönter Liedermacher seine Songs über fröhlich stolpernde Alltagshelden. Er ist ein singender Songschreiber, ein musikalischer Schauspieler und ein genialer Ernstbold. Nächster Termin der Scheidies-Tour 2018 in Freiburg: Freitag, 22. Juni, 20.00 Uhr, Mehrgenerationenhaus EBW Freiburg, Sulzburger Straße 18. Spenden statt Eintritt. Weitere Infos unter www.oliver-scheidies.de

    Freiburg | Mehrgenerationenhaus EBW Weingarten

    Fr 22.06.18
    20 Uhr
    Feiert das Leben
  • Fr 22.06.18
    20:30 Uhr
    Thomas Siffling Groove Quartet
  • World Music

    Freiburg | K.I.S.S. - Kultur im Stühlinger Souterrain

    Fr 22.06.18
    20:30 Uhr
    Lumakalè
  • Hardrock, Sleaze- und Melodic Rock

    Maulburg | Gasthaus Ochsen

    Fr 22.06.18
    20:30 Uhr
    Tierrax
  • Herbolzheim | Gasthaus Salmen

    Fr 22.06.18
    20:30 Uhr
    Prairie Rose
  • Funk and Soul Freitag, 22.06.2018, 20:30 Uhr Eintritt 5EUR PretZel Logic Funk and Soul Die acht Freiburger Vollblut-Musiker stellen den Spaß an der Musik in den Vordergrund. Die eigene Lust am Funk und Soul greift die Band auf und lässt auf der Bühne den Funken überspringen. Mit der Kombination aus grooviger Rhythmus-Abteilung, virtuosem Gesang und prägnanter Bläsersektion gelingt es, aus eigenen Stücken, neu arrangierten Funk-Klassikern, komplett uminterpretierten Jazz-Standards und ungewöhnlichen Einwürfen aus unterschiedlichsten Genres ein abendfüllendes Erlebnis zu komponieren.

    Emmendingen | Schlosskeller

    Fr 22.06.18
    20:30 Uhr
    PretZel Logic
  • Basel - Schweiz | Bird's Eye Jazz Club

    Fr 22.06.18
    20:30 Uhr
    William Evans Trio
  • Funkindustry wurde 2013 von Nathan Clavier (voc), Jean-Mathieu "JM" Clavier (b) und François Xavier "FX" Laurent (g / ts) und Martin Fitte (perc / tp) gegründet. Kurz darauf trafen sie David "Dadou" Forget (dr) aus Basel und Remi Psaume (bs). 2015 veröffentlichten sie ihre erste LP "Let's do again". Im Jahr 2017 spielten sie auf dem Festival Printemps de Bourges Nachdem sie auf verschiedenen Bühnen in Frankreich gespielt habe (Les pouses sonores / contre-temps Festival, Jazz off de Colmar, Nancy Jazz Pulsationen, Jazz à la Petite Pierre, La Foire aux vins de Colmar, Le Grillen, Le Molodoi, Le Muddclub ... ) arbeiteten sie weiter am Export ihrer Musik.

    Basel - Schweiz | St. Johann Park

    Fr 22.06.18
    20:30 - 21:15 Uhr
    Pärkli-Jam, Main Stage: Funk Industry
  • Support: Amniscient (Alternative Rock) Fr., 22.06.18 / 21.00 Uhr (Einlass ab 20.30 Uhr) TEMMSDAYL (D/Local) - Rock-Pop + Support: AMNISCIENT (D/Local) - Alternative Rock VVK: 5,00 EUR / AK: 7,00 EUR (Eintritt für Schüler Frei) TEMMSDAYL ist die Band-AG des Marta-Schanzenbach-Gymnasiums in Gengenbach. Sie wurde 2012 gegründet und besteht aus sieben SchülerInnen zwischen 15 und 18 Jahren unter der Leitung von Musiklehrer Chris Schelbert. Gespielt wird, was Gitarren, Drums und Keys hergeben und in den Charts ganz weit oben landen kann. Inzwischen sind es hauptsächlich auch eigene Songs, insbesondere von der ebenfalls als Solosängerin aktiven Frontsängerin Alexandra Mehl. TEMMSDAYL ist aus dem Schulleben mit seinen vielen Events nicht mehr wegzudenken, hat aber auch im Gebiet zwischen Haslach (Kinzigtal), Offenburg und Freiburg schon erfolgreich Auftritte zu verschiedenen Anlässen absolviert. Beim 2. Ruster Schülerband-Contest, dem »Summer« in Rust 2015, holte die Band sensationell den 1. Platz, und beim Songcontest der Volksbank Lahr 2015 qualifizierten sich die jungen MusikerInnen für ein Finale, bei dem sie gegen Erwachsene und Profis antraten und eine Studioaufnahme gewannen, die im Herbst 2015 mit dem eigenen Song »Endorphins« realisiert wurde! TEMMSDAYL stellen sich nun auch wieder im Spitalkeller Offenburg vor, der Eintritt für Schüler ist frei! Besetzung: Alexandra Mehl - Lead vocals / Mara Gmeiner - Vocals / Lilian Towae - Gitarre, Vocals / Katharina Schindler - Gitarre / Mara Gmeiner - Bass / Yannik Gissler - Keys / Luca Hessler - Keys / Luca Engelbrecht - Drums SUPPORT: AMNISCIENT (D/Local) - Alternative Rock AMNISCIENT eint nicht nur, als 'We taste like music' mit vielen Covern im Gepäck, beispielsweise 2015 auf dem Rockschwoof Fessenbach oder dem 150 Jahre Volksbank Lahr Band-Contest gespielt zu haben, sondern auch das Ziel, eigenen alternativen Rock mit stilfremden Elementen zu erweitern. Auch wenn die größten Einflüsse in das instrumentale Können vielleicht eher mit den frühen Red Hot Chili Peppers, Rage Against the Machine und Incubus zu beschreiben wären, sind die größten musikalischen Einflüsse auf die aktuellen Songs doch eher mit den Queens of the Stone Age, Muse und den Arctic Monkeys gefunden. Neben der ersten Single 'Hot Sauce' (feat Philipp Nosko), die eher als Abschiedsgeschenk an die vorherige Formation aufzufassen ist, sind sie aktuell daran, die eigenen Grenzen zwischen Stoner, Funk, Jazz und Alternative Rock auszuloten und gleichzeitig auf Youtube & Vimeo die erste Live-Session in privatem Rahmen zu veröffentlichen. Man darf gespannt sein, wohin die musikalische Reise geht und sich auf atmosphärische bis brachiale Klänge gepickt mit Soli jeglicher Instrumente freuen. Besetzung: Tilman Kase - Gitarre, Vocals / Moritz Ringwald - Gitarre, Keys/Synths / Philip Studer - Drums / Jakob Meier - Bass

    Offenburg | Spitalkeller

    Fr 22.06.18
    21 Uhr
    Temmsdayl
  • Basel - Schweiz | St. Johann Park

    Fr 22.06.18
    21:15 - 21:45 Uhr
    Pärkli-Jam, Ueli Fähri: Marton Juhasz Trio
  • Unplugged Music U.M.B. ist eine junge Band mit zwei alten Hasen und einem bezaubernden Häschen: Madeleine, Jack Blackman und Uli Haim sind eine Coverband, die feinste unplugged Music machen, die einen vom Hocker reißt: Grooves von funky bis steamy- Snap, clap, stump , cry oder einfach nur genießen: alles ist möglich bei der Musik von U.M.B. Gitarrenriffs und Sounds, die von funky über fingerstyle und perlenden Läufen alles bieten, was ein musikbegeistertes Herz höher schlagen lässt. Songs, die Filme in uns ablaufen lassen und uns das Feeling der 60er, 70er oder 80er zurückbringen nach dem Motto: Du bist so jung wie du dich fühlst. Nicht einfach nur gecovered, sondern auf U.M.B. mit ihren Stimmen und ihrem eigenen Groove zugeschnitten und manchmal sogar einen Tick besser als das Original. U.M.B.

    Ettenheim | Rock-Café Altdorf

    Fr 22.06.18
    21:30 Uhr
    UMB (live)
  • Hip-Hop / Rap Zola alias Naim Mbundu aus Basel schafft es, in jedem Projekt anders zu klingen, ohne dabei seine Handschrift zu verlieren. Vom Text bis zum Mixdown: Naim kreiert seine Songs komplett selbst. Führt man sich seinen musikalischen Werdegang zu Gemüte, Ist das nicht erstaunlich: mit sieben Jahren hat der Angola-Schweizer angefangen, Gitarre zu spielen, mit dreizehn kaufte er sich Studioequipment und nahm seine ersten, überwiegend nach Indie Rock klingenden, Songs auf. Durch Freunde entdecke er elektronische Musik wie Techno und House, um später dann in die Welt des Hip-Hop einzutauchen. Inspiriert von the Weeknd und Drake veröffentlichte er 2015 seine ersten Tracks auf Soundcloud. 2017 gewann er das M4Music Demotape in der Kategorie 'Urban' und konnte bereits Acts wie Bilderbuch oder NF supporten und tritt seit diesem Jahr auch mit Band (the North) auf.

    Basel - Schweiz | St. Johann Park

    Fr 22.06.18
    21:45 - 22:30 Uhr
    Pärkli-Jam, Main Stage: Zola & The North
  • Singer/Songwriter

    Basel - Schweiz | St. Johann Park

    Fr 22.06.18
    22:30 - 23 Uhr
    Pärkli-Jam, Ueli Fähri: Tim Hüllstrung
  • HipHop/Rap Sieben Hörner, Zwei Schlagwerker, eine Dominikanische Rapperin und eine geballte Ladung Balkan, Funk und Hip-Hop. Zwar bezieht sich der Name "Error 404" auf den berühmten "page not found" Fehler im Internet. Diese Band ist allerdings alles andere als unauffindbar auf der Bühne. Die Virtuosen Hörner, der spitzzügige Rap und die ohrenbetäubende Perkussion wecken unweigerlich die Lust zu Tanzen. Die Band, gegründet vom Sousaphonisten Victor Hege, hat sich seit 2012 vom Losen Haufen talentierter Musiker aus allen Ecken der Welt, bis 2016 zur fixen Formation mit der talentierten Rapperin "La Nefera" geformt. Zusammen schmieden sie ihr explosives Repertoire, das alle Bühnen quer durch ganz Europa elektrisiert. Das erste Album "Fisch Disch" ist 2017 erschienen, ebenso der Clip "Schmetterling". Dieser bieten einen kleinen Ausblick ins zweite Album "Schmetterling" das im Herbst 2018 getauft wird.

    Basel - Schweiz | St. Johann Park

    Fr 22.06.18
    23 - 23:59 Uhr
    Pärkli-Jam, Main Stage: Error 404 - Band not found

Badens beste Erlebnisse