Antikenmuseum Basel

  • St.-Alban-Graben 5
  • 4010 Basel (Schweiz)
  • Tel.: 0041/61 2011212
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Antikenmuseum Basel in Basel (Schweiz)

Zum Routenplaner

Antikenmuseum Basel: Alle Termine

  • Giovanni Züst und 50 Jahre Antikenmuseum Basel Antike Kunstwerke im Dialog mit Gemälden aus Norditalien und mit eleganten Silbergefäßen. Zum ersten Mal ist in Basel die Sammlung von Giovanni Züst zu sehen. Der Speditionsunternehmer (1887-1976) war einer der Gründer des Antikenmuseums Basels. Seine Antikensammlung bildete - zusammen mit anderen Schenkungen - den Grundstock unseres Museums. Die aktuelle Ausstellung stellt neben Züst weitere Gründer des 1966 eröffneten Hauses vor. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Mi 25.01.17
    11 - 17 Uhr
    Sammler und Mäzene
  • Werke des Malers und Bildhauers Markus Lüpertz Markus Lüpertz ist einer der führenden europäischen Maler und Bildhauer. Für ihn ist die Antike Inspirationshort und künstlerischer Gradmesser. Seine Werke entstehen in der Auseinandersetzung mit antiker Kunst. Zum 50-jährigen Jubiläum des Antikenmuseums stellt Lüpertz Zeichnungen und Bronzefiguren ausgesuchten Werken unseres Hauses gegenüber. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Mi 25.01.17
    11 - 17 Uhr
    Die Avantgarde der Kontinuität
  • Bilder der Gewalt in der antiken Welt Sterbende Krieger, mordende Frauen, der Showdown zwischen den Helden Hektor und Achilleus. Solche Szenen begegneten den Menschen in der griechischen Antike immer wieder. Weshalb waren Bilder von Kriegen, Selbstmorden oder Gräueltaten in der Antike allgegenwärtig? Wozu dienten diese Darstellungen? Die Ausstellung in der Skulpturhalle erklärt Gewaltdarstellungen aus dem antiken Griechenland und stellt ihnen zeitgenössische Kunstwerke gegenüber. Weitere Infos unter http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Mi 25.01.17
    11 - 17 Uhr
    Grenzenlos grausam?
  • Mythos und Realität im Reich der Königin von Saba Betörende Düfte, Gold, Silber und Edelsteine als Zeichen unendlichen Reichtums. Riesige Karawanen mit exotischen Waren unterwegs auf der Weihrauchstraße. Die sagenumwobene Königin von Saba. Dies sind nur wenige Merkmale des antiken Süd-Arabiens im heutigen Jemen. Unsere Ausstellung beleuchtet diese wenig bekannte Gegend mit Leihgaben aus zahlreichen europäischen Museen. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Mi 25.01.17
    11 - 17 Uhr
    Glückliches Arabien?
  • Giovanni Züst und 50 Jahre Antikenmuseum Basel Antike Kunstwerke im Dialog mit Gemälden aus Norditalien und mit eleganten Silbergefäßen. Zum ersten Mal ist in Basel die Sammlung von Giovanni Züst zu sehen. Der Speditionsunternehmer (1887-1976) war einer der Gründer des Antikenmuseums Basels. Seine Antikensammlung bildete - zusammen mit anderen Schenkungen - den Grundstock unseres Museums. Die aktuelle Ausstellung stellt neben Züst weitere Gründer des 1966 eröffneten Hauses vor. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Do 26.01.17
    11 - 22 Uhr
    Sammler und Mäzene
  • Werke des Malers und Bildhauers Markus Lüpertz Markus Lüpertz ist einer der führenden europäischen Maler und Bildhauer. Für ihn ist die Antike Inspirationshort und künstlerischer Gradmesser. Seine Werke entstehen in der Auseinandersetzung mit antiker Kunst. Zum 50-jährigen Jubiläum des Antikenmuseums stellt Lüpertz Zeichnungen und Bronzefiguren ausgesuchten Werken unseres Hauses gegenüber. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Do 26.01.17
    11 - 22 Uhr
    Die Avantgarde der Kontinuität
  • Mythos und Realität im Reich der Königin von Saba Betörende Düfte, Gold, Silber und Edelsteine als Zeichen unendlichen Reichtums. Riesige Karawanen mit exotischen Waren unterwegs auf der Weihrauchstraße. Die sagenumwobene Königin von Saba. Dies sind nur wenige Merkmale des antiken Süd-Arabiens im heutigen Jemen. Unsere Ausstellung beleuchtet diese wenig bekannte Gegend mit Leihgaben aus zahlreichen europäischen Museen. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Do 26.01.17
    11 - 22 Uhr
    Glückliches Arabien?
  • Bilder der Gewalt in der antiken Welt Sterbende Krieger, mordende Frauen, der Showdown zwischen den Helden Hektor und Achilleus. Solche Szenen begegneten den Menschen in der griechischen Antike immer wieder. Weshalb waren Bilder von Kriegen, Selbstmorden oder Gräueltaten in der Antike allgegenwärtig? Wozu dienten diese Darstellungen? Die Ausstellung in der Skulpturhalle erklärt Gewaltdarstellungen aus dem antiken Griechenland und stellt ihnen zeitgenössische Kunstwerke gegenüber. Weitere Infos unter http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Do 26.01.17
    11 - 22 Uhr
    Grenzenlos grausam?
  • Giovanni Züst und 50 Jahre Antikenmuseum Basel Antike Kunstwerke im Dialog mit Gemälden aus Norditalien und mit eleganten Silbergefäßen. Zum ersten Mal ist in Basel die Sammlung von Giovanni Züst zu sehen. Der Speditionsunternehmer (1887-1976) war einer der Gründer des Antikenmuseums Basels. Seine Antikensammlung bildete - zusammen mit anderen Schenkungen - den Grundstock unseres Museums. Die aktuelle Ausstellung stellt neben Züst weitere Gründer des 1966 eröffneten Hauses vor. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Fr 27.01.17
    11 - 22 Uhr
    Sammler und Mäzene
  • Werke des Malers und Bildhauers Markus Lüpertz Markus Lüpertz ist einer der führenden europäischen Maler und Bildhauer. Für ihn ist die Antike Inspirationshort und künstlerischer Gradmesser. Seine Werke entstehen in der Auseinandersetzung mit antiker Kunst. Zum 50-jährigen Jubiläum des Antikenmuseums stellt Lüpertz Zeichnungen und Bronzefiguren ausgesuchten Werken unseres Hauses gegenüber. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Fr 27.01.17
    11 - 22 Uhr
    Die Avantgarde der Kontinuität
  • Mythos und Realität im Reich der Königin von Saba Betörende Düfte, Gold, Silber und Edelsteine als Zeichen unendlichen Reichtums. Riesige Karawanen mit exotischen Waren unterwegs auf der Weihrauchstraße. Die sagenumwobene Königin von Saba. Dies sind nur wenige Merkmale des antiken Süd-Arabiens im heutigen Jemen. Unsere Ausstellung beleuchtet diese wenig bekannte Gegend mit Leihgaben aus zahlreichen europäischen Museen. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Fr 27.01.17
    11 - 22 Uhr
    Glückliches Arabien?
  • Bilder der Gewalt in der antiken Welt Sterbende Krieger, mordende Frauen, der Showdown zwischen den Helden Hektor und Achilleus. Solche Szenen begegneten den Menschen in der griechischen Antike immer wieder. Weshalb waren Bilder von Kriegen, Selbstmorden oder Gräueltaten in der Antike allgegenwärtig? Wozu dienten diese Darstellungen? Die Ausstellung in der Skulpturhalle erklärt Gewaltdarstellungen aus dem antiken Griechenland und stellt ihnen zeitgenössische Kunstwerke gegenüber. Weitere Infos unter http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Fr 27.01.17
    11 - 22 Uhr
    Grenzenlos grausam?
  • Mythos und Realität im Reich der Königin von Saba Betörende Düfte, Gold, Silber und Edelsteine als Zeichen unendlichen Reichtums. Riesige Karawanen mit exotischen Waren unterwegs auf der Weihrauchstraße. Die sagenumwobene Königin von Saba. Dies sind nur wenige Merkmale des antiken Süd-Arabiens im heutigen Jemen. Unsere Ausstellung beleuchtet diese wenig bekannte Gegend mit Leihgaben aus zahlreichen europäischen Museen. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Sa 28.01.17
    11 - 17 Uhr
    Glückliches Arabien?
  • Werke des Malers und Bildhauers Markus Lüpertz Markus Lüpertz ist einer der führenden europäischen Maler und Bildhauer. Für ihn ist die Antike Inspirationshort und künstlerischer Gradmesser. Seine Werke entstehen in der Auseinandersetzung mit antiker Kunst. Zum 50-jährigen Jubiläum des Antikenmuseums stellt Lüpertz Zeichnungen und Bronzefiguren ausgesuchten Werken unseres Hauses gegenüber. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Sa 28.01.17
    11 - 17 Uhr
    Die Avantgarde der Kontinuität
  • Bilder der Gewalt in der antiken Welt Sterbende Krieger, mordende Frauen, der Showdown zwischen den Helden Hektor und Achilleus. Solche Szenen begegneten den Menschen in der griechischen Antike immer wieder. Weshalb waren Bilder von Kriegen, Selbstmorden oder Gräueltaten in der Antike allgegenwärtig? Wozu dienten diese Darstellungen? Die Ausstellung in der Skulpturhalle erklärt Gewaltdarstellungen aus dem antiken Griechenland und stellt ihnen zeitgenössische Kunstwerke gegenüber. Weitere Infos unter http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Sa 28.01.17
    11 - 17 Uhr
    Grenzenlos grausam?
  • Giovanni Züst und 50 Jahre Antikenmuseum Basel Antike Kunstwerke im Dialog mit Gemälden aus Norditalien und mit eleganten Silbergefäßen. Zum ersten Mal ist in Basel die Sammlung von Giovanni Züst zu sehen. Der Speditionsunternehmer (1887-1976) war einer der Gründer des Antikenmuseums Basels. Seine Antikensammlung bildete - zusammen mit anderen Schenkungen - den Grundstock unseres Museums. Die aktuelle Ausstellung stellt neben Züst weitere Gründer des 1966 eröffneten Hauses vor. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Sa 28.01.17
    11 - 17 Uhr
    Sammler und Mäzene
  • Giovanni Züst und 50 Jahre Antikenmuseum Basel Antike Kunstwerke im Dialog mit Gemälden aus Norditalien und mit eleganten Silbergefäßen. Zum ersten Mal ist in Basel die Sammlung von Giovanni Züst zu sehen. Der Speditionsunternehmer (1887-1976) war einer der Gründer des Antikenmuseums Basels. Seine Antikensammlung bildete - zusammen mit anderen Schenkungen - den Grundstock unseres Museums. Die aktuelle Ausstellung stellt neben Züst weitere Gründer des 1966 eröffneten Hauses vor. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    So 29.01.17
    11 - 17 Uhr
    Sammler und Mäzene
  • Werke des Malers und Bildhauers Markus Lüpertz Markus Lüpertz ist einer der führenden europäischen Maler und Bildhauer. Für ihn ist die Antike Inspirationshort und künstlerischer Gradmesser. Seine Werke entstehen in der Auseinandersetzung mit antiker Kunst. Zum 50-jährigen Jubiläum des Antikenmuseums stellt Lüpertz Zeichnungen und Bronzefiguren ausgesuchten Werken unseres Hauses gegenüber. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    So 29.01.17
    11 - 17 Uhr
    Die Avantgarde der Kontinuität
  • Bilder der Gewalt in der antiken Welt Sterbende Krieger, mordende Frauen, der Showdown zwischen den Helden Hektor und Achilleus. Solche Szenen begegneten den Menschen in der griechischen Antike immer wieder. Weshalb waren Bilder von Kriegen, Selbstmorden oder Gräueltaten in der Antike allgegenwärtig? Wozu dienten diese Darstellungen? Die Ausstellung in der Skulpturhalle erklärt Gewaltdarstellungen aus dem antiken Griechenland und stellt ihnen zeitgenössische Kunstwerke gegenüber. Weitere Infos unter http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    So 29.01.17
    11 - 17 Uhr
    Grenzenlos grausam?
  • Mythos und Realität im Reich der Königin von Saba Betörende Düfte, Gold, Silber und Edelsteine als Zeichen unendlichen Reichtums. Riesige Karawanen mit exotischen Waren unterwegs auf der Weihrauchstraße. Die sagenumwobene Königin von Saba. Dies sind nur wenige Merkmale des antiken Süd-Arabiens im heutigen Jemen. Unsere Ausstellung beleuchtet diese wenig bekannte Gegend mit Leihgaben aus zahlreichen europäischen Museen. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    So 29.01.17
    11 - 17 Uhr
    Glückliches Arabien?
  • Mythos und Realität im Reich der Königin von Saba Betörende Düfte, Gold, Silber und Edelsteine als Zeichen unendlichen Reichtums. Riesige Karawanen mit exotischen Waren unterwegs auf der Weihrauchstraße. Die sagenumwobene Königin von Saba. Dies sind nur wenige Merkmale des antiken Süd-Arabiens im heutigen Jemen. Unsere Ausstellung beleuchtet diese wenig bekannte Gegend mit Leihgaben aus zahlreichen europäischen Museen. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Di 31.01.17
    11 - 17 Uhr
    Glückliches Arabien?
  • Werke des Malers und Bildhauers Markus Lüpertz Markus Lüpertz ist einer der führenden europäischen Maler und Bildhauer. Für ihn ist die Antike Inspirationshort und künstlerischer Gradmesser. Seine Werke entstehen in der Auseinandersetzung mit antiker Kunst. Zum 50-jährigen Jubiläum des Antikenmuseums stellt Lüpertz Zeichnungen und Bronzefiguren ausgesuchten Werken unseres Hauses gegenüber. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Di 31.01.17
    11 - 17 Uhr
    Die Avantgarde der Kontinuität
  • Giovanni Züst und 50 Jahre Antikenmuseum Basel Antike Kunstwerke im Dialog mit Gemälden aus Norditalien und mit eleganten Silbergefäßen. Zum ersten Mal ist in Basel die Sammlung von Giovanni Züst zu sehen. Der Speditionsunternehmer (1887-1976) war einer der Gründer des Antikenmuseums Basels. Seine Antikensammlung bildete - zusammen mit anderen Schenkungen - den Grundstock unseres Museums. Die aktuelle Ausstellung stellt neben Züst weitere Gründer des 1966 eröffneten Hauses vor. Weitere Infos: http://mehr.bz/antikenmuseum

    Basel - Schweiz | Antikenmuseum Basel

    Di 31.01.17
    11 - 17 Uhr
    Sammler und Mäzene

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse