Historisches Museum Basel - Musikmuseum

  • Im Lohnhof 9
  • 4051 Basel (Schweiz)
  • Tel.: 0041/61 2058600

Das Musikmuseum befindet sich in den geschichtsträchtigen Räumen des Lohnhofs. Erst Teil einer mittelalterlichen Klosteranlage, wurden sie zuletzt bis 1995 als Gefängnis genutzt. Die heutigen Museumsbesucherinnen und -besucher bewegen sich «auf freiem Fuss» durch die grösste Musikinstrumentensammlung der Schweiz. Die Ausstellung präsentiert auf drei Stockwerken rund 650 europäische Instrumente aus fünf Jahrhunderten.


Historisches Museum Basel - Musikmuseum: Alle Termine

  • Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts Ausstellung: 24.05.19 bis 02.02.20 Musikmuseum, 24. Mai 2019 bis 2. Februar 2020 Sie sangen Pariser Chanson, spielten polnische Lautenlieder oder sammelten Musikinstrumente: Für Basler Bürger der Renaissance - wie Amerbach, Platter oder Iselin - war Musik ein wesentlicher Teil des Kulturlebens. Davon erzählen einzigartige Drucke und Handschriften der damaligen Zeit, die seit Jahren von der hiesigen Universitätsbibliothek wie ein Schatz gehütet werden. Mit der Ausstellung »Klangbilder« wird dieser nun erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Nicht üppig Gold-Verziertes wird uns dabei beeindrucken, sondern Musikalien, die vom wirklichen Musikleben der Humanistenstadt erzählen.

    Basel - Schweiz | Historisches Museum Basel - Musikmuseum

    Fr 24.05.19
    11 - 17 Uhr
    Klangbilder
  • Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts Ausstellung: 24.05.19 bis 02.02.20 Musikmuseum, 24. Mai 2019 bis 2. Februar 2020 Sie sangen Pariser Chanson, spielten polnische Lautenlieder oder sammelten Musikinstrumente: Für Basler Bürger der Renaissance - wie Amerbach, Platter oder Iselin - war Musik ein wesentlicher Teil des Kulturlebens. Davon erzählen einzigartige Drucke und Handschriften der damaligen Zeit, die seit Jahren von der hiesigen Universitätsbibliothek wie ein Schatz gehütet werden. Mit der Ausstellung »Klangbilder« wird dieser nun erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Nicht üppig Gold-Verziertes wird uns dabei beeindrucken, sondern Musikalien, die vom wirklichen Musikleben der Humanistenstadt erzählen.

    Basel - Schweiz | Historisches Museum Basel - Musikmuseum

    Sa 25.05.19
    11 - 17 Uhr
    Klangbilder
  • Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts Ausstellung: 24.05.19 bis 02.02.20 Musikmuseum, 24. Mai 2019 bis 2. Februar 2020 Sie sangen Pariser Chanson, spielten polnische Lautenlieder oder sammelten Musikinstrumente: Für Basler Bürger der Renaissance - wie Amerbach, Platter oder Iselin - war Musik ein wesentlicher Teil des Kulturlebens. Davon erzählen einzigartige Drucke und Handschriften der damaligen Zeit, die seit Jahren von der hiesigen Universitätsbibliothek wie ein Schatz gehütet werden. Mit der Ausstellung »Klangbilder« wird dieser nun erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Nicht üppig Gold-Verziertes wird uns dabei beeindrucken, sondern Musikalien, die vom wirklichen Musikleben der Humanistenstadt erzählen.

    Basel - Schweiz | Historisches Museum Basel - Musikmuseum

    So 26.05.19
    11 - 17 Uhr
    Klangbilder
  • Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts Ausstellung: 24.05.19 bis 02.02.20 Musikmuseum, 24. Mai 2019 bis 2. Februar 2020 Sie sangen Pariser Chanson, spielten polnische Lautenlieder oder sammelten Musikinstrumente: Für Basler Bürger der Renaissance - wie Amerbach, Platter oder Iselin - war Musik ein wesentlicher Teil des Kulturlebens. Davon erzählen einzigartige Drucke und Handschriften der damaligen Zeit, die seit Jahren von der hiesigen Universitätsbibliothek wie ein Schatz gehütet werden. Mit der Ausstellung »Klangbilder« wird dieser nun erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Nicht üppig Gold-Verziertes wird uns dabei beeindrucken, sondern Musikalien, die vom wirklichen Musikleben der Humanistenstadt erzählen.

    Basel - Schweiz | Historisches Museum Basel - Musikmuseum

    Mi 29.05.19
    11 - 17 Uhr
    Klangbilder
  • Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts Ausstellung: 24.05.19 bis 02.02.20 Musikmuseum, 24. Mai 2019 bis 2. Februar 2020 Sie sangen Pariser Chanson, spielten polnische Lautenlieder oder sammelten Musikinstrumente: Für Basler Bürger der Renaissance - wie Amerbach, Platter oder Iselin - war Musik ein wesentlicher Teil des Kulturlebens. Davon erzählen einzigartige Drucke und Handschriften der damaligen Zeit, die seit Jahren von der hiesigen Universitätsbibliothek wie ein Schatz gehütet werden. Mit der Ausstellung »Klangbilder« wird dieser nun erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Nicht üppig Gold-Verziertes wird uns dabei beeindrucken, sondern Musikalien, die vom wirklichen Musikleben der Humanistenstadt erzählen.

    Basel - Schweiz | Historisches Museum Basel - Musikmuseum

    Do 30.05.19
    11 - 17 Uhr
    Klangbilder
  • Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts Ausstellung: 24.05.19 bis 02.02.20 Musikmuseum, 24. Mai 2019 bis 2. Februar 2020 Sie sangen Pariser Chanson, spielten polnische Lautenlieder oder sammelten Musikinstrumente: Für Basler Bürger der Renaissance - wie Amerbach, Platter oder Iselin - war Musik ein wesentlicher Teil des Kulturlebens. Davon erzählen einzigartige Drucke und Handschriften der damaligen Zeit, die seit Jahren von der hiesigen Universitätsbibliothek wie ein Schatz gehütet werden. Mit der Ausstellung »Klangbilder« wird dieser nun erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Nicht üppig Gold-Verziertes wird uns dabei beeindrucken, sondern Musikalien, die vom wirklichen Musikleben der Humanistenstadt erzählen.

    Basel - Schweiz | Historisches Museum Basel - Musikmuseum

    Fr 31.05.19
    11 - 17 Uhr
    Klangbilder

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse