Green City Freiburg

Grün, grüner – Freiburg: Die Stadt gibt sich gern umweltbewusst und erregt damit Aufmerksamkeit. Ein Streifzug durch die Stadt.


Alle Termine

  • Freiburg | Botanischer Garten Freiburg

    Do 23.11.17
    12 - 16 Uhr
    Schaugewächshäuser
  • Acrylbilder und Wildtierpräparate Als Maler, Bildhauer und Jäger hat der Künstler einen besonderen Zugang zum Thema. Die eindrucksvollen, zum Teil großformatigen Bilder von Wildtieren wie Hirschen, Rehen, Enten, Birkwild oder Uhu werden durch eine Auswahl von Präparaten heimischer Wildtiere ergänzt.

    Freiburg | Waldhaus

    Fr 24.11.17
    10 - 16:30 Uhr
    Friedemann Knappe: Wildtiere und Waldlanschaften
  • Führung mit Prof. Ulrich Deil Samstagsführungen im Botanischen Garten Unter fachkundiger biologischer Führung auf Entdeckung zu gehen, das bieten wir Ihnen im Botanischen Garten der Universität Freiburg an. Auch die Teilnahme an einzelnen Führungen ist möglich, da die Themen für sich geschlossen behandelt werden. Es wird ein Beitrag von 3 EURO pro Führung erhoben, der dem Garten zugute kommt (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei). Termin: Jeweils samstags 14.00 Uhr Treffpunkt: Haupteingang Botanischer Garten, Gewächshaus, Schänzlestraße Die Termine und Themen in der Übersicht 07.10.17 Dr. Simon Poppinga Herbstliche Höhepunkte im Botanischen Garten 25.11.17 Prof. Dr. Ulrich Deil Alles läuft auf Eins hinaus - Die Wassersparer im Sukkulentenhaus 16.12.17 Dr. Thomas Littek Warum haben wir Weihnachtsbäume - Historisches und Botanisches 20.01.18 Dipl. Phys. Nothart Rohde Tropisches Wachstum - und was der Gartenfreund daran lernen kann 17.02.18 Dr. Herbert Lange Winterbeobachtungen im Botanischen Garten 17.03.18 Prof. Dr. Hanns-Heinz Kassemeyer Pflanzen aus der Urzeit - Relikte mit großer Vergangenheit

    Freiburg | Botanischer Garten Freiburg

    Sa 25.11.17
    14 Uhr
    Die Wassersparer im Sukkulentenhaus
  • Lichtbildvorträge zu Wald und Kultur, Papiertheater, Informationsstände Japan steht im Mittelpunkt der Veranstaltung »Wälder der Welt« im Waldhaus am Sonntag, 26. November, von 11 bis 17 Uhr Lichtbildvorträge, Infostände, Kulturprogramm, landestypische Köstlichkeiten, Basteln für Klein und Groß // Eintritt frei Kurz vor Weihnachten noch ein Ausflug nach Fernost gefällig? Bei Japan denkt man zunächst nicht an Wald, sondern eher an Millionenstädte, Samurai, Pokémon Go, Mangas, Fukushima, High- Tech. Dabei ist Japan auch ein Waldland - fast 70 Prozent der Landesfläche ist von Wald bedeckt. Der größte Teil der 127 Millionen Einwohner und Einwohnerinnen lebt in Städten an der Küste. Das waldbedeckte Bergland ist dagegen sehr dünn besiedelt. Ganz anders als in Deutschland gibt es in Japan eine räumliche Trennung von Wald und Gesellschaft, und die Ressource Holz wird für ein so hochindustrialisiertes Land ungewöhnlich wenig genutzt. Nun lädt das Waldhaus am Sonntag, 26. November, von 11 bis 17 Uhr dazu ein, im Rahmen seiner Reihe »Wälder der Welt« Japan näher kennen zu lernen. Dazu gibt es Lichtbildvorträge zu Wald und Kultur, Papiertheater, Infostände und japanische Handarbeiten. In Workshops geht es um Origami, Kalligraphie, Ikebana und Furoshiki (Verpackungskunst mit Tüchern). Von 13 bis 13.45 Uhr sind Taiko- Trommeln und ein Frauenchor mit japanischen Liedern zu hören. In Lichtbildvorträgen stellen Sebastian Hein von der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg die Bedeutung der Forst- und Waldwirtschaft in Japan (11.15 Uhr) und Günter Langenberg, Verwaltungsamtsleiter a. D. der Deutschen Botschaft in Japan, die Kultur und Lebensweise Japans vor (14 Uhr). Für kleine und große Besucher gibt es traditionelles Papiertheater Kamishibai mit Leonie Beck-Canzler (15.30 Uhr). Um 16.30 Uhr folgt eine Korindo-Aikido-Vorführung der Gruppe von Hartmut Flieger. 2 Zur Stärkung zwischendurch können landestypische Speisen und Getränke genossen werden. Dazu zählen neben vegetarischen Sushi vom Sushimeister eines Freiburger Restaurants auch Macha- Käsekuchen, traditioneller Chiffon-Seidenkuchen, Grüntee und Wagashi-Süßigkeiten. Die Veranstaltung wird wie die gesamte Reihe »Wälder der Welt« von der Stiftung Waldhaus in Zusammenarbeit mit dem Eine-Welt-Forum organisiert, dieses Mal auch in Kooperation mit der Deutsch- Japanischen Gesellschaft Freiburg-Matsuyama. Dank einer Förderung durch den Armenfonds der Waisenhausstiftung ist der Eintritt für Erwachsene und Kinder an allen Programmangeboten frei. Spenden sind erwünscht. Das Waldhaus öffnet dienstags bis freitags 10 bis 16.30 Uhr, sonnund feiertags 12 bis 17.00 Uhr.

    Freiburg | Waldhaus

    So 26.11.17
    11 - 17 Uhr
    Wälder der Welt - Japan
  • Acrylbilder und Wildtierpräparate Als Maler, Bildhauer und Jäger hat der Künstler einen besonderen Zugang zum Thema. Die eindrucksvollen, zum Teil großformatigen Bilder von Wildtieren wie Hirschen, Rehen, Enten, Birkwild oder Uhu werden durch eine Auswahl von Präparaten heimischer Wildtiere ergänzt.

    Freiburg | Waldhaus

    So 26.11.17
    12 - 17 Uhr
    Friedemann Knappe: Wildtiere und Waldlanschaften
  • Freiburg | Botanischer Garten Freiburg

    So 26.11.17
    14 - 16 Uhr
    Schaugewächshäuser
  • Mit Anleitung durch Jutta Schumacher, Team der Ökostation Tür- und Adventskränze binden am 26.11.2017 von 14:00 bis 17:00 Aus Weiden und Efeuranken, Tannenzweigen, Buchs die wir u. a. beim gemeinsamen Streifzug durch den Garten sammeln sowie mit getrockneten Kräutern und bunten Blüten werden phantasievolle, individuelle Tür- und Adventskränze unter Anleitung hergestellt. Weitere Materialien können mitgebracht werden. Das Café Ökostation hat geöffnet. oLeitung Jutta Schumacher und Team der Ökostation oMaterialkostenspende je nach Verbrauch erbeten

    Freiburg | Ökostation

    So 26.11.17
    14 - 17 Uhr
    Türkränze & Adventskränze binden
  • Freiburg | Botanischer Garten Freiburg

    Mo 27.11.17
    12 - 16 Uhr
    Schaugewächshäuser
  • Acrylbilder und Wildtierpräparate Als Maler, Bildhauer und Jäger hat der Künstler einen besonderen Zugang zum Thema. Die eindrucksvollen, zum Teil großformatigen Bilder von Wildtieren wie Hirschen, Rehen, Enten, Birkwild oder Uhu werden durch eine Auswahl von Präparaten heimischer Wildtiere ergänzt.

    Freiburg | Waldhaus

    Di 28.11.17
    10 - 16:30 Uhr
    Friedemann Knappe: Wildtiere und Waldlanschaften
  • Freiburg | Botanischer Garten Freiburg

    Di 28.11.17
    12 - 16 Uhr
    Schaugewächshäuser
  • Freiburg | Botanischer Garten Freiburg

    Mi 29.11.17
    12 - 16 Uhr
    Schaugewächshäuser
  • Freiburg | Botanischer Garten Freiburg

    Do 30.11.17
    12 - 16 Uhr
    Schaugewächshäuser

Badens beste Erlebnisse