Brunch

Verlockend sehen sie aus, die reich gedeckten Buffet-Tische. Wohin das Auge blickt, verleiten krosse Brötchen oder luftige Croissants, Käse- und Wurstplatten, Joghurt mit knusprig gebackenem Müsli und Obst der Saison sowie herzhafte Leckereien im Weckglas dazu, sich den Teller vollzuladen. Wenn man so will, ist ein Brunch die schönste Mahlzeit des Tages. Wo man in Südbaden diese Form Form des verlängerten Frühstücks genießen kann:


Alle Termine

  • Seit dem vergangenen Jahrtausend reiten The Twang Rock-, Pop- und Discohits zu, bis waschechte Americana-, Country & Western-, Honkytonk oder TexMex-Versionen daraus geworden sind. Mit hunderten von Auftritten sind The Twang eine stilsichere Instanz für exquisiten Prärie-Pop, Honkytonk-Hip-Hop, Dancehall-Disco, Cajun-Chanson, Western-Walzer, Mariachi-Metal und Redneck-Rock. Mit beiden Boots fest im Staub und dem Blick in Extreme Closeup aufs Wesentliche gerichtet wird so manche Pop-Perle vom Tand befreit und manches Disco-Verbrechen mit einer liebevollen Behandlung von Banjo und Steelguitar auch in Saloons hörbar gemacht. Egal ob das Original aus der Feder der Ramones, Abba oder Bohlens stammt. Dank The Twang können Cowboys rund um den Erdball am Lagerfeuer nun auf ein neues Repertoire an Liedern zurückgreifen, die nach Freiheit und Abenteuer klingen und nach Beef Jerky schmecken. Im kommenden Jahr werden The Twang ihr fünftes reguläres Album veröffentlichen. Einen Titel gibt es noch nicht wohl aber eine Richtung: Erstmals werden deutsche Titel countryfiziert. Wobei Countryfikation wohl nicht das richtige Wort dafür ist eher Carambaficaion. Denn der Kompass zeigt klar Richtung texanisch mexikanisches Grenzland. Auch auf der heimischen Range werden mutig Songs und Genres angepackt, die nicht gerade im Wilden Westen zu Hause sind.

    Lörrach | Heimathafen

    Sa 02.09.17
    22 - 3:45 Uhr
    The Twang
  • Scarlit Port, Melania, The Alchemist, Uscana. Electronic, Techno

    Basel - Schweiz | Hirscheneck

    Fr 08.09.17
    23 Uhr
    Opening Nacht
  • Die Selektion, Final Product. Synth, Wave

    Basel - Schweiz | Hirscheneck

    Mi 13.09.17
    21 Uhr
    Days of Wrath Festival
  • Helen Money, Urghun, Jolly. Avant Metal, Dark Ambient, Electronic

    Basel - Schweiz | Hirscheneck

    Do 14.09.17
    21 Uhr
    Days of Wrath Festival
  • Punk

    Basel - Schweiz | Hirscheneck

    Fr 15.09.17
    22 Uhr
    Youth Avoiders
  • Lajos Tóth hat letztes Jahr den, alle zwei Jahre stattfindenden, Internationalen Pianowettbewerb im Rahmen des Jazzfestivals gewonnen. Er hat Publikum wie Jury durch sein breites Ausdrucksspektrum ebenso begeistert wie mit seinen herausragenden technischen Fähigkeiten. Die Badische Zeitung schrieb: Dass Toth den Wettbewerb für sich entschied, ist ein Glücksfall.

    Freiburg | Gasthaus Schützen

    Mo 18.09.17
    20:30 Uhr
    Ticket
    Jazzfestival Freiburg: Lajos Toth Trio
  • The Mighty Ilps. Punk

    Basel - Schweiz | Hirscheneck

    Do 21.09.17
    21 Uhr
    Trinity
  • FREISTIL Theater. Dinner-Krimi mit Vier-Gänge Menü und Apéritif Sie befinden sich im Restaurant Dattler, in dem gerade ein Filmteam den Kriminalfilm »Fahr zur Hölle, mein Schatz!« dreht. Dabei bilden Sie zusammen mit den anderen Gästen die Statisten für zwei der Filmszenen. Der Regisseur Rüdiger Emmerich hat allerdings bisher nur erfolglose Filme gedreht und streitet sich ständig mit dem arroganten und selbstverliebten Hauptdarsteller Leander Laußmann. Die schüchterne Nebendarstellerin Katja Niemann ist offensichtlich eine Fehlbesetzung, die divenhafte Schauspielerin Nina Voss hasst Leander und der schwule und bissige Nebendarsteller Detlev Ruck würde lieber selber die Hauptrolle spielen. Da wird einer der Künstler am Filmset ermordet. Doch der unfähige Polizeiobermeister Dieter Drösel, der in diesem Mordfall ermittelt, liegt mit seinen Verdächtigungen ständig daneben. So bleibt bis zum Schluß offen, wer der Mörder war. Nur gut, daß Sie zwischendurch ein edles Vier-Gänge Menü serviert bekommen. So haben Sie Zeit, das Erlebte zu verdauen und mit den anderen Gästen zu diskutieren, wer der Täter gewesen sein könnte. Und als einer der Statisten dürfen Sie beim Filmdreh sogar ein bißchen mitwirken: In zwei der Szenen werden Sie mit den anderen Statisten gemeinsam vor Entsetzen schreien oder später begeistert mitschnippen, wenn die Hauptdarstellerin singt. Damit das auch klappt, macht der Regisseur vorher ein paar Stimm- und Lockerungsübungen mit Ihnen und den anderen Gästen.

    Freiburg | Schlossberg-Restaurant Dattler

    Fr 22.09.17
    19 Uhr
    Ticket
    Mord am Filmset
  • Basel - Schweiz | Hirscheneck

    Sa 23.09.17
    22 Uhr
    Frauendisco
  • DJ Buzzor. HipHop

    Basel - Schweiz | Hirscheneck

    So 24.09.17
    21 Uhr
    Untragbar

Badens beste Erlebnisse