Mittagstisch

Viele Restaurants in Südbaden bieten täglich einen preisgünstigen Mittagstisch an.


Alle Termine

  • Ein Hildegard Knef-Abend mit Gabi Kinsky & Band. Konzert und Menu Gabi Kinsky & Band «Ess - Kultur» mit «ICH BRAUCH TAPETENWECHSEL...» Ein Hildegard Knef-Abend mit Gabi Kinsky & Band mit Chr. Kempa (p), Jörg Reinhardt (Akk.), M. Lechner (b), H. Brugger (dr.) Nächste Termine: 15.10. / 19.11. 2018 Beginn: 19.30 Uhr Konzert und Menu: EUR 45.- Zwischen fast vergessenen Chansons und unsterblichen Evergreens liest Gabi Kinsky eine Montage aus rotzigen, trotzigen Interview-Ausschnitten von einer, die immer neu anfangen musste und sich doch nie unterkriegen ließ. Die Musikerbesetzung ersetzt den Big-Band-Zauber vollkommen, trägt die Lieder. Mal hautlose Authentizität, mal große Pose, mal Berliner Schnauze, mal heimatlose Weltbürgerin - das alles blitzt auf, strickt sich zu einer berührenden Hommage...

    Freiburg | Großer Meyerhof

    Mo 15.10.18
    19:30 Uhr
    Ich brauch' Tapetenwechsel
  • Bluesrock

    Freiburg | Gasthaus Schiff

    Mo 15.10.18
    20 Uhr
    Sweet Daddy Cool Breeze - Wally Greaney
  • Acoustic Jazz. Jazzkongress Mo. 15.10.1820:30 Uhr18/15EUR Johannes Enders Quartett - acoustic jazz Johannes Enders zahlt zu den wichtigen Tenorsaxophonisten seiner Generation. Er hat in Munchen, Graz und New York studiert und wurde mit dem »Echo Jazz« ausgezeichnet. Seine große Liebe gilt seinem klassisch- zeitlosen Quartett. Die unterschiedlichen Prägungen der Musiker führen zu groovigen Rhythmen und spannenden Improvisationen. Johannes Enders, tsax/Jean Paul Brodbeck, p/Phil Donkin, b/Howard Curtis, dr www.johannes-enders.com

    Freiburg | Gasthaus Schützen

    Mo 15.10.18
    20:30 Uhr
    Johannes Enders Quartett
  • Mit Generalsekretärin der Elsässer Grünen, Cécile Gerain

    Freiburg | Gasthaus Schützen

    Di 16.10.18
    19 Uhr
    Mitgliederversammlung Freiburger Grünen zur Europawahl
  • Französisch als Weltsprache. André Thomas La francophonie: Französisch als Weltsprache Vortrag von André Thomas Die Städtepartnerschaft Gundelfingen-Meung-sur-Loire lädt erneut zu einem interessanten Vortrag von André Thomas ein. Thema ist dieses Mal die Verbreitung des Französischen, das zur kulturellen Weltsprache wurde. Zeit: Mittwoch, 17. Oktober, 20 h. Ort: 1. OG im Engel am Rathausplatz. Der Eintritt ist frei.

    Gundelfingen | Rathauscafé Engel

    Mi 17.10.18
    20 Uhr
    La francophonie
  • Luna Lux und Christoph Borer (Freiburger Zauberzentrum). Premiereshow zur Kulturschiff-Eröffnung ?17. Oktober 2018 - SOLUNA Premierenshow Im geheimnisvollen Gewölbekeller - ein Ort der Wunder - erwartet Sie eine Stunde des Erstaunens. Zauberei auf höchstem Niveau. Voller Spaß, Verblüffung und unerwarteter Wendungen... Treten Sie ein. Ihre Gastgeber Soluna (Luna Lux und Christoph Borer) erwarten und begeistern Sie mit neuen Kunststücken und alter Magie. ? +++ Die Gastgeber: Luna Lux: Die junge, weibliche Seite der Magie. Klassisch elegant, aber doch ausgefallen und etwas verrückt verzaubert Luna ihre Gäste und bezirzt auf magische Weise deren Herzen. Christoph Borer: Der Altmeister aus der Schweiz. Nach Tourneen in über 40 Ländern leitet er das Freiburger Zauberzentrum. Hier lässt er fortan seine Magie walten, für die er in Fachkreisen aufs Höchste gelobt und vielfach ausgezeichnet wurde.

    Freiburg | Gasthaus Schiff

    Mi 17.10.18
    20:30 Uhr
    Zauberduo Soluna
  • Luna Lux, Christoph Borer, Dr. Peter Braun Ein geheimnisvoller Keller, ein Ort der Wunder, erwartet Sie im Kulturschiff. Jeden Mittwoch erleben Sie dort unten eine Stunde des Erstaunens. Zauberei auf höchstem Niveau. Voll Spaß, Verblüffung und unerwarteter Wendungen. Treten Sie ein. Ihre Gastgeber Soluna (Luna Lux und Christoph Borer) erwarten und begeistern Sie mit neuen Kunststücken und alter Magie. Und immer wieder finden Zauberer, die zu den besten in Europa gehören, ihren Weg ins Arcanum II. Gönnen Sie sich den Spaß der ganz besonderen Art! Immer mittwochs um halb neun. Genießen Sie vorher ein feines Abendessen im Restaurant Schiff.

    Freiburg | Gasthaus Schiff

    Mi 17.10.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Magic Night im Zauberzentrum - Eröffnungsshow
  • Comedy in pfälzischer Mundart Götz Koch, ehemaliges Ensemblemitglied des Wallgraben Theaters, alias Dieder Bieder , der Urpfälzer mit dem gewissen Charme, präsentiert mit \"Jetzt kummt´s Beschde\" in feinster pfälzer Mundart, jedoch für jedermann verständlich, ein buntes Potpourri der unterhaltsamsten Momente aus 4 Programmen der vergangenen 5 Jahre.Eine amüsante Mischung aus Comedy und Kabarett, welches das tägliche Einerlei und Miteinander augenzwinkernd auf den Prüfstand stellt. Kartenpreis :15,00 Euro Anfragen per Mail: info.diederbieder@gmail.com Kartenvorverkauf: Großer Meyerhof Grünwälderstrasse 1 79098 Freiburg oder per Mail Abendkasse am Veranstaltungstag: ab 19.00 h Einlaß: ab 19.30h -keine Platzreservierung

    Freiburg | Großer Meyerhof

    Fr 19.10.18
    20 Uhr
    Dieder Bieder - Jetzt kummt´s Beschde
  • Die ImproShow L.U.S.T. Theater Professionelles Improvisationstheater Seit 1997 spielt Theater L.U.S.T. regelmäßig auf Freiburger Bühnen Improtheater. Derzeit sind unsere festen Spielstätten das Kammertheater im E-Werk sowie das Kulturschiff Freiburg für unsere ImproShows und das Cala-Theater für den ImproKrimi. Das E-Werk befindet sich auf der Eschholzstraße, das Kulturschiff Freiburg in der Schwarzwaldstraße, das Cala-Theater finden Sie in der Haslacher Straße, nahe der Breisgau-Milch. Lachen. Unterhaltung. Show. Theater. Stellen Sie sich vor, Sie stehen auf der Bühne und das Licht geht an und Sie kennen Ihren Text nicht, ja Sie wissen überhaupt nicht, wer Sie sind und in welchem Stück Sie gerade mitspielen! Ein böser Traum? Nicht für die SchaupielerInnen des Improvisations-Theaters L.U.S.T.! Wir zaubern auf Zuruf Szenen, Geschichten und ganze Kriminalstücke aus dem Nichts! Sie werden überrascht von spontaner Comedy, Wortwitz und Situationskomik, gewürzt mit improvisierten musikalischen Einlagen. Alle Szenen entstehen aus dem Augenblick. Und da keiner, weder Sie noch die SchauspielerInnen wissen was als nächstes passiert, bleibt Improtheater immer spannend bis zuletzt! Mit großem Erfolg, denn ein vergleichbares Format findet sich in der Region kaum. Aber nicht nur auf unseren »Heimbühnen« begeistern wir unser Publikum, sondern überall da, wo wir engagiert werden: auf Kleinkunstbühnen genauso wie bei Kongressen, Firmenevents und Jubiläen. Sichert euch jetzt Tickets für das Ensemble des Theater L.U.S.T. und entdeckt Theater völlig neu!

    Freiburg | Gasthaus Schiff

    Sa 20.10.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Theater L.U.S.T.
  • DJs: Jo Ferro, Wuk, Synthälizer. Sound: Mixed Music, Hiphop Lehramtsparty @ Mensa Rempartstraße - Sa, 20.10. / 2 Floors ???????????????????????????????????????? Die Party für LehrämtlerInnen & alle die mitfeiern wollen! Rockt wieder mit über 1000 Studierenden die Mensa Rempartstraße! ? ? Facts: ? 2 Floors: Mixed Music - Jo Ferro Hiphop - DJ Wuk & DJ SynthÄlizer ? Eintritt: 5EUR ? Einlass ab 23Uhr!

    Freiburg | Mensa Rempartstraße

    Sa 20.10.18
    23 Uhr
    Lehramtsparty
  • Schauspiel nach dem Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder. Mit Gabi Kinsky und Elmar Wittmann. Schauspiel und Menu ``ALTE LIEBE`` «Ess - Kultur» mit «ALTE LIEBE»- Ein Schauspiel nach dem Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder Nächste Termine: 22.10. / 26.11. 2018 Beginn: 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr) Schauspiel und Menu: EUR 45.- Mit Gabi Kinsky (Lore) und Elmar Wittmann (Harry) Bühnenfassung: E. Wittmann Aufführungsrechte: Verlag der Autoren, Frankfurt/Main »Warum muss sie eigentlich jedes Mal heiraten? Wie spießig ist das eigentlich?« Diese dritte Heirat der einzigen Tochter von Lore und Harry ist der Aufhänger. Hinfahren oder nicht - zu dieser Hochzeit mit einem stinkreichen Schnösel, der auch noch Peter Maffay für die Feier engagiert hat. Daran rankt sich eine bezaubernde Liebesgeschichte empor, die Geschichte einer alten Ehe, einer Liebe, die deutliche Abnutzungsspuren zeigt. Die aber sind so liebenswert typisch, dass man sich selbst darin wieder findet und erleichtert seufzt: Siehste, bei anderen ist das auch so! Und doch sind da auch heftige Funken zu spüren und ein neu aufloderndes Liebesfeuer - bei den Alten wohlgemerkt - scheint nicht ausgeschlossen zu sein. Lore ist leidenschaftliche Bibliothekarin, verehrt die Dichter, organisiert Lesungen mit Martin Walser und seinen Kollegen, fühlt sich definitiv unersetzbar... Harry wollte eigentlich Architekt werden, ist aber im Bauamt gelandet und plötzlich pensioniert. Gartenträume und Weizenbierseeligkeit! Langweilig wird das auf keinen Fall. Man ist mittendrin dabei, wenn die beiden sich unterhalten, streiten, herausfordern, denn Harry holt seine Lore jeden Abend von der benachbarten Bibliothek zu einem Feierabendbier in ihr Stammlokal ab

    Freiburg | Großer Meyerhof

    Mo 22.10.18
    19:30 Uhr
    Alte Liebe
  • Jazzkongress Mo. 22.10.1820:30 Uhr15/12EUR Ferenc und Magnus Mehl Quartett Das Quartett mit den Brüdern Ferenc und Magnus Mehl hat sich ganz dem unverbrauchten Jazz verschrieben. Ohne Berührungsängste schöpfen die vier jungen Musiker aus dem Fundus der Jazzgeschichte und begeistern mit ihrer ganz persönlichen, von explosiver Energie beseelten Musik. Die Band um BW Jazzpreisträger Magnus Mehl tourt regelmäßig in Deutschland und auf internationalen Festivals. Magnus Mehl, asax/Ferenc Mehl, dr/Martin Schulte, git/Fedor Ruskuc, b www.fummq.de

    Freiburg | Gasthaus Schützen

    Mo 22.10.18
    20:30 Uhr
    Ferenc und Magnus Mehl Quartett
  • Luna Lux, Christoph Borer, Dr. Peter Braun Ein geheimnisvoller Keller, ein Ort der Wunder, erwartet Sie im Kulturschiff. Jeden Mittwoch erleben Sie dort unten eine Stunde des Erstaunens. Zauberei auf höchstem Niveau. Voll Spaß, Verblüffung und unerwarteter Wendungen. Treten Sie ein. Ihre Gastgeber Soluna (Luna Lux und Christoph Borer) erwarten und begeistern Sie mit neuen Kunststücken und alter Magie. Und immer wieder finden Zauberer, die zu den besten in Europa gehören, ihren Weg ins Arcanum II. Gönnen Sie sich den Spaß der ganz besonderen Art! Immer mittwochs um halb neun. Genießen Sie vorher ein feines Abendessen im Restaurant Schiff.

    Freiburg | Gasthaus Schiff

    Mi 24.10.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Magic Night im Zauberzentrum - Eröffnungsshow
  • Live: Handmade Moments (San Francisco, USA). Sound: Folk, Soul, HipHop.

    Freiburg | El Haso

    Do 25.10.18
    20 Uhr
    Konzert mit Handmade Moments
  • Comedy in pfälzischer Mundart Götz Koch, ehemaliges Ensemblemitglied des Wallgraben Theaters, alias Dieder Bieder , der Urpfälzer mit dem gewissen Charme, präsentiert mit \"Jetzt kummt´s Beschde\" in feinster pfälzer Mundart, jedoch für jedermann verständlich, ein buntes Potpourri der unterhaltsamsten Momente aus 4 Programmen der vergangenen 5 Jahre.Eine amüsante Mischung aus Comedy und Kabarett, welches das tägliche Einerlei und Miteinander augenzwinkernd auf den Prüfstand stellt. Kartenpreis :15,00 Euro Anfragen per Mail: info.diederbieder@gmail.com Kartenvorverkauf: Großer Meyerhof Grünwälderstrasse 1 79098 Freiburg oder per Mail Abendkasse am Veranstaltungstag: ab 19.00 h Einlaß: ab 19.30h -keine Platzreservierung

    Freiburg | Großer Meyerhof

    Sa 27.10.18
    20 Uhr
    Dieder Bieder - Jetzt kummt´s Beschde
  • Hauptversammlung

    Freiburg | Gasthaus Schützen

    Mo 29.10.18
    18 Uhr
    FDP-Kreisverband Freiburg
  • Rootsduo Joe Filisko (Harp und Gesang) und Eric Noden (Gitarre und Gesang) werden manchmal als «lebende Legenden» in der Blues Szene gezeichnet. Mag sein... Sie sind aber immer wieder Top-Act internationalen Veranstaltungen wo Sie, mit ihrem traditionellen Blues aus den 20er- und 30er-Jahren, beweisen dass sie zu den ganz Großen gehören. Die beiden in Chicago lebende Musiker sind nicht nur exzellente Instrumentalisten und Singer, sondern auch begnadete Entertainer. Ein Konzert von Filisko und Noden ist eine unterhaltsame Mischung aus Prewar-Blues, akustischem Chicago-Blues, eigenen Songs - gleichermaßen unterhaltsam, virtuos und lehrreich dargeboten. Das 2004 gegründete Duo hat bisher vier CDs veröffentlicht. Joe Filisko gilt als der führende Experte für traditionelle diatonische Harpstile und kennt die Spieltechniken und Musik der prägenden Spieler des Vor- und Nachkriegsblues wie kein zweiter. Er unterrichtet mit Eric bei den «Harmonica Masters Workshops» in Trossingen (Deutschland) seit 2003 und noch viel länger bei der Old Town School of Folk Music in Chicago (USA). Als Pionier des »customizing« hat seine Arbeit eine weltweite Welle von Nachahmer ausgelöst. Seine Instrumente werden von zahlreichen Topspieler benutzt: Howard Levy, Charlie Musselwhite, Kim Wilson, Rick Estrin, Steve Baker und sogar den ehmaligen US President Bill Clinton. In 2001, bekam Joe den «Harmonica Player of the Year Award» von der SPAH organization. In 2006, hat Er für die Einnahme von DeFord Bailey in die Country Music Hall of Fame gespielt (0'58» auf dem Video). Eric Noden gibt dem Duo mit seiner Akustikgitarre und seiner rauen, unverwechselbaren Stimme den emotionalen Kick. Der aus Ohio stammende Gitarrist und Sänger begann bereits mit acht Jahren elektrische Gitarre zu spielen, fühlte sich aber schon bald zu akustischen Bluesern wie Reverend Gary Davis, Mississippi John Hurt oder Robert Johnson hingezogen. Darüber hinaus ist Eric ein hervorragender Sänger und schreibt seine eigene Songs, die auch gerne mal über die üblichen drei Blues Akkorde hinausgehen. Er hat auch die letzte CD von Blues Maestro Billy Boy Arnold produziert.

    Freiburg | Gasthaus Schiff

    Mo 29.10.18
    20 Uhr
    Joe Filisko – Eric Noden (USA)
  • Blues Rootsduo Joe Filisko (Harp und Gesang) und Eric Noden (Gitarre und Gesang) werden manchmal als «lebende Legenden» in der Blues Szene gezeichnet. Mag sein... Sie sind aber immer wieder Top-Act internationalen Veranstaltungen wo Sie, mit ihrem traditionellen Blues aus den 20er- und 30er-Jahren, beweisen dass sie zu den ganz Großen gehören. Die beiden in Chicago lebende Musiker sind nicht nur exzellente Instrumentalisten und Singer, sondern auch begnadete Entertainer. Ein Konzert von Filisko und Noden ist eine unterhaltsame Mischung aus Prewar-Blues, akustischem Chicago-Blues, eigenen Songs - gleichermaßen unterhaltsam, virtuos und lehrreich dargeboten. Das 2004 gegründete Duo hat bisher vier CDs veröffentlicht. Joe Filisko gilt als der führende Experte für traditionelle diatonische Harpstile und kennt die Spieltechniken und Musik der prägenden Spieler des Vor- und Nachkriegsblues wie kein zweiter. Er unterrichtet mit Eric bei den «Harmonica Masters Workshops» in Trossingen (Deutschland) seit 2003 und noch viel länger bei der Old Town School of Folk Music in Chicago (USA). Als Pionier des »customizing« hat seine Arbeit eine weltweite Welle von Nachahmer ausgelöst. Seine Instrumente werden von zahlreichen Topspieler benutzt: Howard Levy, Charlie Musselwhite, Kim Wilson, Rick Estrin, Steve Baker und sogar den ehmaligen US President Bill Clinton. In 2001, bekam Joe den «Harmonica Player of the Year Award» von der SPAH organization. In 2006, hat Er für die Einnahme von DeFord Bailey in die Country Music Hall of Fame gespielt (0'58» auf dem Video). Eric Noden gibt dem Duo mit seiner Akustikgitarre und seiner rauen, unverwechselbaren Stimme den emotionalen Kick. Der aus Ohio stammende Gitarrist und Sänger begann bereits mit acht Jahren elektrische Gitarre zu spielen, fühlte sich aber schon bald zu akustischen Bluesern wie Reverend Gary Davis, Mississippi John Hurt oder Robert Johnson hingezogen. Darüber hinaus ist Eric ein hervorragender Sänger und schreibt seine eigene Songs, die auch gerne mal über die üblichen drei Blues Akkorde hinausgehen. Er hat auch die letzte CD von Blues Maestro Billy Boy Arnold produziert.

    Freiburg | Gasthaus Schiff

    Mo 29.10.18
    20 Uhr
    Joe Filisko & Eric Noden
  • Luna Lux, Christoph Borer, Dr. Peter Braun Ein geheimnisvoller Keller, ein Ort der Wunder, erwartet Sie im Kulturschiff. Jeden Mittwoch erleben Sie dort unten eine Stunde des Erstaunens. Zauberei auf höchstem Niveau. Voll Spaß, Verblüffung und unerwarteter Wendungen. Treten Sie ein. Ihre Gastgeber Soluna (Luna Lux und Christoph Borer) erwarten und begeistern Sie mit neuen Kunststücken und alter Magie. Und immer wieder finden Zauberer, die zu den besten in Europa gehören, ihren Weg ins Arcanum II. Gönnen Sie sich den Spaß der ganz besonderen Art! Immer mittwochs um halb neun. Genießen Sie vorher ein feines Abendessen im Restaurant Schiff.

    Freiburg | Gasthaus Schiff

    Mi 31.10.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Magic Night im Zauberzentrum - Eröffnungsshow

Badens beste Erlebnisse