Bühne: Alle Termine

  • Nach Rudyard Kipling. Regie: Michael Schachermaier Spätestens seit dem Walt Disney-Film kennt jeder die Geschichte von Mogli, dem Findelkind des Dschungels, der von Wölfen aufgezogen wird. Von Balu, dem Bären, lernt er die Sprache der Tiere und in seiner Freizeit tollt er mit Baghira, dem schwarzen Panther, umher. Doch aufgepasst, Mogli! Schir Khan, der Tiger, ist auf der Jagd! Bühne: Jessica Rockstroh Kostüme und Puppenbau: Julia Beyer Musik: Parviz Mir-Ali Dramaturgie: Tamina Theiß Mit Katharina Halus, Stefanie Mrachacz, Martin Müller-Reisinger, Moritz Peschke, Sebastian Thiers

    Freiburg | Großes Haus

    Di 16.01.18
    9:30 Uhr
    Das Dschungelbuch (5+)
  • Comedia Köln Nach Erich Kästner Ab 8 Jahren Zwei Mädchen treffen sich zum ersten Mal im Leben in einem Ferienheim und finden heraus: Sie sind Zwillinge! Der Vater lebt in Wien, die Mutter in München - jeder hat ein Kind behalten. Was für eine Familienkonstellation soll das denn sein? Man hat ja schon so einiges gehört - Regenbogenfamilien, Nestmodelle, Wechselmodell. Aber so? Erich Kästner hat eine alte Kindersehnsucht beschrieben: Alle für immer zusammen. In der Theaterfassung des COMEDIA Theaters erzählen drei Männer diese Geschichte, begleitet werden sie von einer Sozialarbeiterin. Warum? Lasst Euch überraschen! Jedenfalls haben diese vier eine ganz eigene Auffassung von der Lösung familiärer Probleme. Einzelkartenvorverkauf ab 12. Oktober 2017.

    Kehl | Stadthalle

    Di 16.01.18
    10 Uhr
    Ticket
    Das doppelte Lottchen
  • Von Daniil Charms. Ab 6

    Freiburg | Theater im Marienbad

    Di 16.01.18
    11 Uhr
    Die Reise nach Brasilien
  • Für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene. Dominik Knapp, Daniela Mohr, Christoph Müller »Ich fahre nach Brasilien«, sagt Kolja Pankin eines Tages zu seinem Freund Petja Ersov. Der will das erst gar nicht glauben, aber trotzdem gehen die beiden am nächsten Morgen zum Flughafen, wo sie tatsächlich einen Piloten finden, der sie einlädt, in sein Flugzeug zu steigen, um sie nach Brasilien zu bringen. Der liebenswürdige Pilot dreht mit ihnen eine Runde, nach der Landung glauben sie sich im Urwald. Dort angekommen, gibt es für die beiden so manches Abenteuer zu bestehen: Kolja und Petja machen nämlich nicht nur die Bekanntschaft mit Fremden, sondern begegnen obendrein auch noch so manchem wilden Tier...

    Freiburg | Theater im Marienbad

    Di 16.01.18
    11 Uhr
    Ticket
    Die Reise nach Brasilien oder Wie Kolja nach Brasilien flog und Petja ihm nichts glauben wollte // 6+ Jahren
  • Nach Rudyard Kipling. Regie: Michael Schachermaier Spätestens seit dem Walt Disney-Film kennt jeder die Geschichte von Mogli, dem Findelkind des Dschungels, der von Wölfen aufgezogen wird. Von Balu, dem Bären, lernt er die Sprache der Tiere und in seiner Freizeit tollt er mit Baghira, dem schwarzen Panther, umher. Doch aufgepasst, Mogli! Schir Khan, der Tiger, ist auf der Jagd! Bühne: Jessica Rockstroh Kostüme und Puppenbau: Julia Beyer Musik: Parviz Mir-Ali Dramaturgie: Tamina Theiß Mit Katharina Halus, Stefanie Mrachacz, Martin Müller-Reisinger, Moritz Peschke, Sebastian Thiers

    Freiburg | Großes Haus

    Di 16.01.18
    11:30 Uhr
    Das Dschungelbuch (5+)
  • Ein Kultfilm feiert Jubiläum 30 Jahre DIRTY DANCING: Ein Kultfilm feiert Jubiläum Ab Dezember ist DIRTY DANCING - Das Original Live On Tour auch wieder in Frankfurt und Baden-Baden zu sehen Lieber Medienpartner, vor 30 Jahren wurde DIRTY DANCING als Low-Budget-Produktion mit fünf Millionen Dollar zum Welterfolg. Die aufregende Liebesgeschichte um Baby und Johnny spielte 170 Millionen Dollar an den Kinokassen ein und ließ die Hauptdarsteller Patrick Swayze und Jennifer Grey über Nacht zum Traumpaar Hollywoods werden. Passend zum Filmjubiläum am 08. Oktober geht DIRTY DANCING endlich wieder auf Tour und gastiert dabei auch vom 19.12.-7.1.2017 in der Alten Oper Frankfurt und vom 16.-21.01.2018 im Festspielhaus Baden-Baden. Die jahrelang anhaltende Begeisterung hat Autorin Eleanor Bergstein dazu bewegt, eine Bühnenversion des Kult-Films zu entwickeln: »Gemeinsam wollten wir ein Stück kreieren, das allen Theaterbesuchern, egal, ob sie den Film kennen oder nicht, etwas Neues schenkt. Eine Show, die auch Menschen ins Theater bringt, die bisher vor allem Kino- oder Konzertgänger waren. Diesem Publikum möchten wir zeigen, dass das Theater die großartigste Unterhaltungsform überhaupt ist.« Die Mühe wurde belohnt: Acht Millionen faszinierte Zuschauer weltweit - von Australien über Amerika bis nach Europa. Für keine andere Show wurden im Vorfeld der Premiere so viele Tickets verkauft, wie für die Europapremieren-Spielzeit in Hamburg 2006. Die Vorstellungen am Londoner West End waren monatelang bis auf den letzten Platz ausverkauft. Allein 500.000 Zuschauer begeisterte DIRTY DANCING auf der letzten Tournee 2014/15 durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Jetzt sind Baby & Johnny wieder zurück! DIRTY DANCING - Das Original Live OnTour startet am 24. Oktober im Musical Dome Köln und ist im Anschluss in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg zu erleben. Anbei finden Sie die ausführliche Presseinformation zu DIRTY DANCING - Das Original Live On Tour sowie ein Pressefoto, das Sie durch Klicken auf den Link unten herunterladen können. Weiteres Bildmaterial finden Sie auch unter https://www.bb-promotion.com/presse/dirty-dancing (Login: press / press). Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung. Der Vorverkauf läuft! DIRTY DANCING - Das Original Live On Tour 19.12.2017 - 07.01.2018 Alte Oper Frankfurt DIRTY DANCING - Das Original Live On Tour 16.01.2018 - 21.01.2018 Festspielhaus Baden-Baden Festspielhaus Baden-Baden: 07221-30 13 101 www.bb-promotion.com, www.dirty-dancing-tour.de

    Baden-Baden | Festspielhaus Baden-Baden

    Di 16.01.18
    19 Uhr
    Dirty Dancing
  • Novelle von Luigi Pirandello. Theateraufführung und Klanginstallation von Maurizio Maiorana und Mattia Pirandello, Palermo. Schauspielerische Erzählung mit lyrischen Elementen und Passagen im sizilianischen 'Cuntu'-Stil. deutsche Übersetzung der Novelle in Auszügen.Lettura-racconto con messa in scena, elementi lirici ed installazione sonora della novella di Pirandello. In italiano.

    Freiburg | Weingut und Brennerei Dilger

    Di 16.01.18
    19 Uhr
    Ciàula scopre la luna, italienisches Theater
  • Das Original Live On Tour Johnny blickt seinem Baby tief in die Augen und schon wird der Sommer 63 im Holiday Resort Kellermans wieder lebendig! In DIRTY DANCING Das Original Live On Tour ist das Publikum von der ersten bis zur letzten Sekunde hautnah dabei! Der erste Tanz die erste Liebe die beste Zeit deines Lebens. Szene um Szene erzählt die Show eine der größten Romanzen der Filmgeschichte. Die berühmte Wassermelone darf da ebenso wenig fehlen wie Johnny Castles legendäres Mein Baby gehört zu mir!. Doch bis der charismatische Tänzer das Herz der jungen Frances Baby Houseman erobert, durchleben die beiden ein Auf und Ab der Gefühle. Zum Abschluss der Ferienzeit haben sie dann ihren ganz großen Show-Auftritt: Ein Happy End, das elektrisiert und glücklich macht! Hits mit Kultstatus Mit rund 44 Millionen verkauften Alben ist der Soundtrack des Kinofilms einer der erfolgreichsten aller Zeiten. Auf der Bühne untermalen mehr als 50 Songs die leidenschaftliche Liebesgeschichte. Nicht nur Shes Like The Wind und der mit Oscar und Grammy prämierte Titelsong (Ive Had) The Time Of My Life sorgen für Gänsehaut pur! Wenn dann noch die Tänzerinnen und Tänzer zu heißen lateinamerikanischen Rhythmen bei Salsa, Merengue, Mambo und Co. ihre Hüften kreisen lassen, ist das Publikum mittendrin im Sommer 63. Endlich wieder zurück Die Bühnenversion des Kultfilms hat weltweit bereits mehr als acht Millionen Besucher begeistert. Jetzt kommt DIRTY DANCING Das Original Live On Tour auf große Tour durch Deutschland, Österreich, Luxemburg und die Schweiz! Momente voller Herzschlag-Musik wecken dabei Erinnerungen an die erste große Liebe und machen. DIRTY DANCING Das Original Live On Tour zu einem einmaligen Live-Erlebnis. Dauer: ca. 2,5 Stunden inklusive Pause

    Baden-Baden | Festspielhaus Baden-Baden

    Di 16.01.18
    19 Uhr
    Ticket
    Dirty Dancing
  • Nach dem gleichnamigen Roman vonEdouard Louis

    Basel - Schweiz | Schauspielhaus (Foyer)

    Di 16.01.18
    19:30 Uhr
    Das Ende von Eddy
  • Gastspiel DER ERSTE MENSCH Die unglaubliche Geschichte einer Kindheit nach Albert Camus In einem sensationellen erzählerischen Parforceritt entführt Joachim Król sein Publikum in dieser emotionalen Theaterproduktion als Ich-Erzähler in eine Welt voller Armut, Lebensfreude und »natürlicher Schönheit«. Die Musik des ORCHESTRE DU SOLEIL liefert den mitreißenden Soundtrack zu diesem hochaktuellen Stück über das »Abenteuer Bildung«.

    Freiburg | Großes Haus

    Di 16.01.18
    19:30 Uhr
    Joachim Król & L' Orchestre du Soleil
  • Impro-Theater

    Villingen-Schwenningen | Theater am Ring

    Di 16.01.18
    19:30 Uhr
    Theatersport
  • Ballett von Stijn Celis, Musik von Pjotr I. Tschaikowsky

    Basel - Schweiz | Theater Basel, Große Bühne

    Di 16.01.18
    19:30 Uhr
    Schwanensee
  • Dinner-Show »Cirque d'Europe« Spielzeit 17. November 2017 bis 04. Februar 2018 Ablauf ab 17.00 Uhr freier Eintritt in den Europa-Park am Veranstaltungstag während der Wintersaison (25.11.2017 bis 07.01.2018; außer 24. + 25.12.) ab 18.30 Uhr Einlass in den »Ballsaal Berlin« (Deutsche Allee) Bier-, Sekt- und Champagnerbar um 19.30 Uhr Beginn der Dinner-Show im »Teatro dell'Arte«

    Rust | Europa-Park

    Di 16.01.18
    19:30 Uhr
    Dinner-Show Cirque d’Europe
  • CATAPULT ENTERTAINMENT (USA) Das amerikanische Starensemble THE SILHOUETTES tourt 2017 durch Deutschland und präsentiert live die faszinierende Reise in das Reich der lebenden Schatten! Unglaublich! Wie machen die das bloß? Sowas habe ich ja noch nie gesehen! Kaum ein Besucher, ob Groß oder Klein, Alt oder Jung, der nicht sofort gefangen ist von der fantasievollen Kraft der lebendigen Schattenbilder. Michael Noll, Inhaber von RESET PRODUCTION weiß, was seine Gäste bei Amazing Shadows begeistert. Amazing Shadows das ist großes Schattentanztheater vom Allerfeinsten. Virtuose Artistik und eine packende Choreographie ziehen die Besucher in ihren Bann. Ein atemberaubendes Fest für alle Sinne. Poetisch, ästhetisch, spektakulär. Mit absoluter Körperbeherrschung und höchster Präzision projizieren die Künstler in rasanter Abfolge einzig mit ihren Körpern immer neue Schattenbilder. Für den Zuschauer entstehen lebendige Welten, die wie kleine Kurzfilme anzuschauen sind.

    Trossingen | Dr. Ernst Hohner Konzerthaus

    Di 16.01.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Amazing Shadows
  • Festival Vagamondes

    Mulhouse (F) - Frankreich | La Filature

    Di 16.01.18
    20 Uhr
    2147, et si l’Afrique disparaissait ?oïse Touré
  • Der Staatsschauspieler Bruscon gastiert in Utzbach, wo er im trostlosen Tanzsaal des Dorfgasthofes seine Weltkomödie DAS RAD DER GESCHICHTE zur Aufführung bringen will, mit Unterstützung seiner ihm ergebenen Familie. Doch es droht die »zwangsläufig naturnotwendige Katastrophe«. Ein bitterkomisches Stück über die Sehnsüchte, den Größenwahn und das Scheitern von Theatermachern - und zugleich eine Liebeserklärung an das Theater. Regie Peter Carp Bühne Kaspar Zwimpfer Kostüme Gertrud Rindler-Schantl Dramaturgie Tilman Raabke Mit Thieß Brammer, Janna Horstmann, Martin Müller-Reisinger, Anja Schweitzer, Hartmut Stanke

    Freiburg | Kleines Haus

    Di 16.01.18
    20 Uhr
    Der Theatermacher. Schauspiel von Thomas Bernhard
  • Von Rimini Protokoll. Regie: Rimini Protokoll (Haug, Kaegi)

    Zürich - Schweiz | Box im Schiffbau

    Di 16.01.18
    20 Uhr
    Weltzustand Davos (Staat 4)
  • Was für manche Schauspieler ein Horrorszenario ist, macht für die Impronauten den Reiz aus: Sie stehen auf der Bühne und wissen nicht, was als nächstes geschieht. Mit Dschingis Khan zum Minigolf? Doch, das geht! Die Impronauten stürzen sich in jedes verrückte Abenteuer, kopfüber und mit Verve. Sie erforschen Schneckenhäuser bis zur innersten Windung, zünden Tischbomben am Staatsbegräbnis und lassen sich von nichts einschüchtern. Denn im Improvisationstheater gilt: Jeder Satz ein Aufbruch ins Unbekannte, jede Szene eine neue Welt. Inspiriert durch Ideen aus dem Publikum, beflügelt durch den Wettkampf mit dem Gast-Team entstehen kurze Geschichten. Die Schauspielerinnen und Schauspieler hangeln sich von der Eingebung über Flausen und Capricen bis zur verblüffenden Wendung, alles aus dem Moment geboren, jede Geschichte ein Einzelstück. Klingt riskant? Ist es auch. Theatersportabende sind tödlich romantisch, gnadenlos musikalisch, wunderbar grausam, schrecklich komisch und vor allem eines: Unberechenbar. Ein Abenteuer für Publikum und Ensemble, ein unvergesslicher Abend. Weitere Info: www.fauteuil.ch/spielplan/wenn-theater-zum-sport-wird/

    Basel - Schweiz | Tabourettli

    Di 16.01.18
    20 Uhr
    Die Impronauten mit Emscherblut aus Dortmund
  • Gardi Hutter Clownerie - So ein Käse! Eine hungrige Maus beobachtet sehnsüchtig durch ein Fernofenrohr einen runden Käse, der so nah und doch so unerreichbar ist: Er hängt in einer Mausefalle! Die Ahnenbilder, die am Fallenrahmen hängen, sind der Maus Warnung genug, sich nicht leichtsinnig ihrem Liebsten hinzugeben. Mit Beharrlichkeit und List schafft sie es dennoch, sich Käse-Essenz zu besorgen, ohne dass die Falle zuschnappt. Käse-Essenz schon der Geruch macht ihr weiche Knie. Sie ist süchtig. Sie will mehr, mehr ein Fondue! Ihre Gier macht sie unachtsam. Plötzlich steht sie in der Falle. Die bekannte Schweizerin Gardi Hutter tourt seit 1981 durch die halbe Welt, über 3500 Vorstellungen in 33 Ländern. Sie hat acht Stücke kreiert und 15 Kulturpreise erhalten. In ihren fast wortlosen Solos erfindet sie kleine, absurde Universen, in denen sie sich mutig, aber aussichtslos, nach Glück abstrampelt. Die Tragikomik wird erbarmungslos auf die Spitze getrieben, zur Gaudi des Publikums. Gardi Hutter spielte beim Zeltfestival 2008 und im Bürgersaal 2011. Von Gardi Hutter, Ferruccio Cainero und Mark Wetter Regie: Ferruccio Cainero

    Rheinfelden | Bürgersaal

    Di 16.01.18
    20 Uhr
    Ticket
    Gardi Hutter - So ein Käse!
  • Von Tennessee Williams. Produktion des Rottstr 5 Theaters Bochum

    Freiburg | Wallgraben-Theater

    Di 16.01.18
    20 Uhr
    Die Glasmenagerie
  • Die hauseigene Vorfasnachtsveranstaltung bietet auch 2018 die perfekte Einstimmung auf die \"drey scheenschte Dääg\". Der Vorverkauf fürs Pfyfferli 2018 beginnt für Mitglieder des Vereins \"FauTabou\" am 4.9.17 (online 09:00/Kasse 15:00 Uhr). \"FauTabou Club\"-Mitglieder, welche ab 4.9.17 den Onlinevorverkauf nützen möchten, können uns ab sofort eine E-Mail mit dem Betreff \"Vorverkauf Pfyfferli\" an theaterkasse@fauteuil.ch senden. Wir stellen Ihnen am 1.9.17 einen Code für den Zugang zum Onlineshop per E-Mail zu. \"FauTabou Premium\"- und \"FauTabou Business\"-Mitglieder erhalten automatisch eine Code zur Onlinebuchung zugestellt. Der öffentliche Vorverkauf beginnt am 16.10.17 (online 09:00/Kasse 15:00). Die Verfügbarkeit von Tickets kann man zu diesem Zeitpunkt nicht mehr garantieren. Weitere Info: www.fauteuil.ch

    Basel - Schweiz | Theater Fauteuil

    Di 16.01.18
    20 Uhr
    Pfyfferli 2018
  • »Die Glasmenagerie« von Tennessee Williams Eine Produktion des Rottstr 5 Theaters (aus Bochum) Ein Spiel der Erinnerung: So nennt Tennessee Williams seine 1950 uraufgeführte Glasmenagerie. Der Lagerarbeiter Tom, seine verkrüppelte Schwester Laura und Mutter Amanda: In Armut, ohne Vater, kämpfen die drei Tag für Tag ums Überleben und etwas Glück. Tom verbringt die Nächte im Kino, Amanda träumt sich in frühere, bessere Zeiten und Laura zieht sich in die Welt ihres Zoos aus Glastieren zurück. Die Idee in Amanda wächst, für ihre Tochter einen Mann zu finden. Als Jim, ein Kollege von Tom, zum Essen kommt, gerät das zerbrechliche Familiengefüge vollends aus dem Gleichgewicht.

    Freiburg | Wallgraben-Theater

    Di 16.01.18
    20 Uhr
    Ticket
    Die Glasmenagerie
  • Mit Norbert Mehl, Bastian Kabuth und Gästen Initiative zum Erhalt des meisterhaft vorgetragenen Witzes 20 Freiburger_innen treten in den Kategorien »Wutz«, »Short-Witz« und der Königsdisziplin »Long-Witz« gegeneinander an. Das Publikum kürt den Witzbold des Monats. Es winkt ein stattliches Preisgeld!

    Freiburg | Passage 46

    Di 16.01.18
    20:15 Uhr
    30 Jahre Internationale Witzparade
  • Franziska Trischler und Mareike Tiede Franziska und Mareike wollen es richtig machen: das Leben, das Lieben und den ganzen Rest. Aber jeder Moment fordert eine Entscheidung von ihnen. So balancieren sie von einem Dilemma zum anderen und machen sich schuldig. An diesem Abend aber halten sie inne und hinterfragen zusammen mit dem Publikum, was es mit dem Schuldgefühl auf sich hat, wie Verantwortung übernehmen aussehen und sich das Dilemma-Torkeln zum Tanz wandeln kann. Ein Sprechkunst-Performance-Programm, das mit Texten, Geschichten und Aktionen die Fragen nach Schuld und Unschuld einkreist, Bewertung und Normen offenlegt und die Suche nach dem richtigen Leben hinterfragt. Ein Abend, der zum Mitfühlen und Mitdenken einlädt.

    Freiburg | E-Werk

    Di 16.01.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Wer lebt, stört - Oder die vertrackte Frage nach dem richtigen Leben

Badens beste Erlebnisse