Konzertlocations

Live-Musik von Americana und Indie-Folk, von HipHop und Pop zu frickeliger Avantgarde. In sich gekehrte Sänger und Gitarristen in kleinen Eckkneipen und Szeneclubs, weltberühmte Bands und Solokünstler wie Status Quo und Pete Doherty: Die südbadische Konzertlandschaft ist abwechslungsreich, unterhaltsam und hochklassig.


Alle Termine

  • Feuerwehrmann Sam LIVE! NEUE SHOW! Sam rettet den Zirkus! in Kooperation mit Van Hoorne Entertainment, Holland Der Kinderheld Feuerwehrmann Sam kommt zurück! Erlebt Sam, sein treues Feuerwehrauto Jupiter, Elvis, Penny, Kommandant Steele und Norman in einer brandneuen Familienshow für jung und alt. In Sams neuem Abenteuer kommt der Zirkus nach Pontypandy. Das kleine Städtchen freut sich sehr darüber, doch wie immer, wenn Norman in der Nähe ist, geht etwas schief. Wird Sam den Zirkus retten? MANEGE FREI FÜR FEUERWEHRMANN SAM! Das Theater auf Tour bringt die mitreißende Bühnenshow voller Musik, Tanz und Humor exklusiv als Erstaufführung nach Deutschland, Österreich und die Schweiz! Kommt verkleidet! Feuerwehrmann Sam lädt alle Besucher ein, sich als Feuerwehrmann oder Zirkusartist zu verkleiden.

    Villingen-Schwenningen | Neue Tonhalle

    Mi 08.05.19
    16 Uhr
    Ticket
    Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus
  • Comedy Star Andreas Müller Nach einer längeren Bühnenpause geht er endlich wieder auf Tour: SWR3 Comedy-Chef Andreas Müller Der Stimmimitator bringt natürlich auch seine beliebten Charaktere mit habt ihr Lust auf einen Plausch mit Mutti Angie, einen Schnaps mit Udo oder ein Stück Torte mit Ernährungsprofi Calli? Dann sichert euch jetzt schnell euer Ticket für die Tour!

    Donaueschingen | Donauhallen

    Mi 08.05.19
    20 Uhr
    Ticket
    SWR3 Comedy live mit Andreas Müller
  • Graceland mit Streichquartett und Band A Tribute to Simon and Garfunkel meets Classic Freunde und Bewunderer all der beliebten Songs des US amerikanischen Duos Simon & Garfunkel werden Dank der bemerkenswerten Leistung von Graceland erleben, wie die Erinnerungen daran auf eine mitreißende Art lebendig werden. Die Konzertbesucher erwartet ein Abend voller Emotion, eine Hommage an die 60er und 70er Jahre und eine musikalische Vielfalt wie nur selten. Ganz gleich ob Folkrocker Thomas Wacker und Thorsten Gary mit großem Feingefühl und virtuosem Gitarrenspiel Bridge over Troubled Water servieren, ob sie das britische Volkslied Scarborough Fair interpretieren oder mit Old Friends, Cecilia und El Condor Pasa aufwarten - das Publikum ist von der Vielfalt des Programms sowie der wunderbaren Klangfülle stets restlos angetan. Das Zusammenspiel der beiden Stimmen und zweier Gitarren mit den klassischen Instrumenten lässt die Songs von Simon & Garfunkel zu einem ausdrucksstarken und außergewöhnlichen Musikerlebnis werden. Es erwartet Sie ein Konzert mit zwei Künstlern, die Ihren Idolen aus Amerika ausgesprochen nahe kommen und einem Streichquartett, das dieser Musik einen ganz neuen, unverwechselbaren Klang verleiht. www.graceland-online.de

    Donaueschingen | Donauhallen

    Fr 10.05.19
    20 Uhr
    Ticket
    Simon & Garfunkel Tribute meets Classic
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Do 16.05.19
    19 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Fr 17.05.19
    14 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Sa 18.05.19
    11 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    So 19.05.19
    11 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Mo 20.05.19
    14 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Di 21.05.19
    14 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Mi 22.05.19
    14 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Do 23.05.19
    14 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Fr 24.05.19
    14 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Sa 25.05.19
    11 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    So 26.05.19
    11 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Mo 27.05.19
    14 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Di 28.05.19
    14 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Mi 29.05.19
    14 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Do 30.05.19
    11 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale
  • Die Donaueschinger Regionale 2019 ist eine Ausstellung, welche die künstlerischen Potentiale der Region entdeckt und fördert. Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, deren Lebens- und Tätigkeitsschwerpunkt sich in den Regierungsbezirken Südbaden und Südwürttemberg, sowie den Landkreisen Baden-Baden, Rastatt, Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Freudenstadt, Calw, Enzkreis, Pforzheim, Böblingen, Stuttgart, Esslingen, Göppingen befindet. Darüber hinaus können Künstlerinnen und Künstler teilnehmen, die zwar nicht mehr in der Region leben, jedoch im Rahmen ihrer künstlerischen Tätigkeit nach wie vor mit ihr verbunden sind. (In diesem Fall muss bei größeren Entfernungen die Transportfrage vorab geklärt werden.) Zugelassen sind grundsätzlich alle Techniken und Ausdrucksformen der Gegenwartskunst einschließlich der Neuen Medien. Als die Donaueschinger Regionale vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde, war die primäre Idee, einen repräsentativen Überblick über die Gegenwartskunst der Region zu bieten. Das dabei verfolgte ideelle Ziel und deren Bedeutung war damals wie heute, auch in Donaueschingen der bildenden Kunst einen Raum, einen Existenz-Raum zu bieten. Die Donaueschinger Regionale 2019 zeigt vom 16. Mai bis 9. Juni 2019 einen eindrucksvollen Überblick über das künstlerische Potential dieser Gegend.

    Donaueschingen | Donauhallen

    Fr 31.05.19
    14 - 18 Uhr
    Donaueschinger Regionale

Badens beste Erlebnisse