Konzertlocations

Live-Musik von Americana und Indie-Folk, von HipHop und Pop zu frickeliger Avantgarde. In sich gekehrte Sänger und Gitarristen in kleinen Eckkneipen und Szeneclubs, weltberühmte Bands und Solokünstler wie Status Quo und Pete Doherty: Die südbadische Konzertlandschaft ist abwechslungsreich, unterhaltsam und hochklassig.


Alle Termine

  • Mi 23.01.19
    19 Uhr
    Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen: Nominierungsversammlung
  • Tagesordnung: 1) Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2) Berichte: Vorsitzende / Chorleiterinnen / Kassenführerin / Kassenprüferinnen 3) Entlastung 4) Wahlen: zweiter Vorsitzender / zweite Vorsitzende, des Kassenführers / der Kassenführerin, der Kassenprüfer / Kassenprüferinnen 5) »Mio mein Mio« - Projekt mit Tempus fugit: Karin Maßen führt ein 6) Ausblick auf 2019/20 7) Satzungsänderung / Umgang mit der neuen Datenschutzgrundverordnung 8) Sonstiges

    Lörrach | Nellie Nashorn

    Mi 23.01.19
    19:30 Uhr
    Kinder- und Jugendchor Lörrach: Hauptversammlung
  • Mit Muttersprachlern an einem Tisch - zum Üben, Tratschen, Kennenlernen

    Lörrach | Nellie Nashorn

    Mi 23.01.19
    20 Uhr
    Café Inernational - Das Sprachencafé
  • Weber N°5: Ich liebe ihn! Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Die Frage ist, warum machen wir da mit? Die Antwort ist ganz einfach: Marketing. Marketing vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Und alle machen mit. Denn egal, ob Wirtschaft oder Politik, ob ADAC oder AfD, alle wollen uns ständig irgendetwas andrehen: eine Weltanschauung, eine Wahrheit, einen Lebensstil oder eine Diät. Dabei werden ziemlich miese Tricks ausgepackt, ohne dass wir es merken. Die Frage ist natürlich: Wer schützt uns davor? Ganz klar: Philipp Weber. Sein Programm ist ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Selbstverständlich wie immer webermäßig lustig. Frei nach Immanuel Kant: Habe den Mut dich deines Zwerchfells zu bedienen!

    Lörrach | Burghof

    Mi 23.01.19
    20 Uhr
    Ticket
    Philipp Weber
  • Heavy Organ Soul & Funk

    Kandern | Chabah (Chanderner Bahnhof)

    Mi 23.01.19
    20:30 Uhr
    Raphael Wressnig's Souf Gift Band
  • Lörrach | Marktplatz

    Do 24.01.19
    8 - 12 Uhr
    Wochenmarkt
  • Lörrach | Rosenfelspark

    Do 24.01.19
    10 Uhr
    Bewegungstreff im Freien
  • Leitung: Markus Böhme

    Lörrach | Nellie Nashorn

    Do 24.01.19
    19 Uhr
    Lachyoga - Mitmachprogramm
  • Die Schönen und das Biest LaLeLu sind verliebt in die Liebe, in die Musik, in das Publikum und natürlich in sich. Die Begründer des Genres A-Cappella-Comedy (Hamburger Abendblatt) singen sich in ihrem inzwischen 15. Bühnenprogramm leidenschaftlich durch Jazz, Klassik, Pop, Hip-Hop, Techno, Schlager und schlimme Geräusche, sodass man oft vergisst, dass dort nur vier Sänger*innen auf der Bühne stehen und keine ganze Bigband. Getreu ihrem Motto a cappella ohne Tabus gehen der schöne Tobias, der erotische Frank, der charmante Jan und die Hammerfrau Sanna wieder aufs Ganze und zeigen dabei mit flammender Leidenschaft vor allem eines: die tiefe Liebe zum Lachen und die schrankenlose Liebe zur Musik. Regie: Lukas Langhoff Das wohl ausgefallenste deutsche A-cappella-Quartett hat wirklich viel auf dem Kasten: Comedy, Musikkabarett und astreinen A-cappella-Gesang. (Augsburger Allgemeine)

    Lörrach | Burghof

    Do 24.01.19
    20 Uhr
    Ticket
    LaLeLu - a cappella comedy
  • Die Bewegung setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein. Treff zur Gründung einer regionalen Gruppe Die Bewegung »Aufstehen" setzt sich für soziale Gerechtigkeit und eine Ausrichtung der Wirtschaft auf die Bedürfnisse der Menschen und der Umwelt ein.

    Lörrach | Nellie Nashorn

    Fr 25.01.19
    19:30 Uhr
    Aufstehen - erstmals in Lörrach
  • Gäste: Atole Loco & Dasnoop SuperTyga Am Freitag, 25.01.2019 findet im Alten Wasserwerk ein Konzert im Rahmen der Aktion »Eine Million gegen Rechts« statt. Der Musiker und Aktivist Heinz Ratz, der mit Konstantin Wecker das »Büro für Offensivkultur« gegründet hat, tritt mit seiner Band Strom & Wasser auf, die von der Freiburger Latin-Rock Band Atole Loco musikalisch unterstützt wird. Gleichzeitig findet eine Vernetzung mit Gruppen vor Ort und Einzelpersonen statt, die sich gegen Rechts und für Demokratie positionieren wollen. Der SAK Altes Wasserwerk steht für Vielfalt aller Kulturen und Religionen und bietet damit eine Plattform zur politischen und demokratischen Bildung. Beteiligt sind aus Lörrach mit einem Infostand u.a. Amnesty International, der Arbeitskreis Miteinander, die Jusos und die Evangelische Bezirksjugend, die außerdem einen Teil der Ausstellung Gesichter der Flucht zur Verfügung stellt. Das Bündnis Demokratie ist unterstützend in die Planung eingebunden. Mit dem Auftritt seiner Band Strom & Wasser hat Heinz Ratz ein besonderes Anliegen: Es ist eines von insgesamt 100 Konzerten in 100 Städten, in denen Heinz Ratz insgesamt 1 Million Euro sammeln will, um sie bedrohten soziokulturellen Zentren und selbstverwalteten Jugendhäusern zur Verfügung zu stellen, deren Existenz er in den Bundesländern Sachsen, Thüringen und Brandenburg durch rechtspopulistische Mehrheiten in den kommunalen Parlamenten bedroht sieht. Währenddessen informiert er über Vernetzung, Erfahrungen in politisch schwierigen Gegenden, der Zusammenarbeit mit geflüchteten Musikern und den Besuchen von Flüchtlingslagern. Strom & Wasser sind seit Jahren das Extremste, was man unter der Bezeichnung »Liedermacher« finden kann. »Ska-Punk-Polka-Randfiguren-Walzer-Rock« mit stark kabarettistischer Schlagseite, hohem Gute-Laune Faktor und einer wilden Mischung aus Politik & Party. Einlass ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden für das Projekt sind erwünscht. Der aus Nigeria stammende Musiker Dasnoop SuperTyga eröffnet das Konzert um 20.00 Uhr mit einer kleinen musikalischen Einlage. Heinz Ratz steht am Abend für Interviews bereit. Weitere Infos: strom-wasser.de/eine-million-gegen-rechts

    Lörrach | Altes Wasserwerk

    Fr 25.01.19
    20 Uhr
    Strom & Wasser – Benefizkonzert: Eine Million gegen Rechts
  • Martina Schwarzmann, die charmante Oberbayerin mit dem trockenen Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags, erzählt und singt vom Wahnsinn ihres ganz normalen Lebens, das sie nach wie vor voll im Griff hat wenn sie gerade nicht auf der Bühne steht. Sie kämpft weiterhin unerschrocken mit den Widrigkeiten des alltäglichen Lebens und kratzt reife Bananen aus dem Toaster, um ihren Kindern anschließend zu erklären, dass zwar alte Semmeln darin wieder knusprig werden, die Bananen aber nicht. Da kann man durchdrehen oder lockerbleiben passiert ist es eh schon. Sie hingegen werden nach diesem Abend froh sein, dass es bei Ihnen nicht so zugeht und falls Sie auch noch wissen wollen, was ihr g´heads doch alle mit Katzndreck daschossn auf Englisch heißen könnte, dann sind Sie hier genau richtig!

    Lörrach | Burghof

    Fr 25.01.19
    20 Uhr
    Ticket
    Martina Schwarzmann (ausverkauft)
  • Mit Ruben Degendorfer, dem Duo Street und Sofie Ellenbroek. Moderation: Ansgar Hufnagel

    Lörrach | Nellie Nashorn

    Fr 25.01.19
    20 Uhr
    Songslam
  • Fr 25.01.19
    20:30 Uhr
    Jochen Rückert Quartet feat. Mark Turner
  • Funk, Soul. Reihe: Live Friday In der Reihe "Live Friday" gastieren Charifasoul im Heimathafen Lörrach. Die zehn Musiker aus dem Raum Freiburg/ Lörrach/ Basel möchten mit Klassikern und Neuentdeckungen aus Funk und Soul das Pub zur Partyzone machen und das Publikum in Bewegung bringen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten (Hutsammlung). Mehr zum Thema: Ein Video von Charifasoul bei einem Auftritt in Freiburg

    Lörrach | Heimathafen

    Fr 25.01.19
    21 Uhr
    Charifasoul
  • Lörrach | Marktplatz

    Sa 26.01.19
    8 - 12 Uhr
    Wochenmarkt
  • Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen. Mit Information der Fairbraucher von Fairnetzt

    Lörrach | Nellie Nashorn

    Sa 26.01.19
    14:30 - 19 Uhr
    Mode mal anders - Kleidertauschbörse
  • Thema: Opfer des Nationalsozialismus. Lesung und Diskussion zum Thema Aufteilen von Traumata und konstruktive Befriedung

    Lörrach | Nellie Nashorn

    Sa 26.01.19
    19 Uhr
    Vielfalt-Café: Ina Rosenthal - Emparing
  • Jahreskonzert der Stadtmusik Lörrach Das Thema des Jahreskonzertes, bei dem auch die beiden Jugendorchester Orchesterkids (Leitung: Niels Faltum) und Orchesterteenies (Leitung: Ellen Winzer) mitwirken, lautet Städtetrip. Stationen der Städtereise sind unter anderem Paris und Peking, London und Chicago, Madrid und Moskau. Als Gäste und Solisten wirken Selen Schaper (Englischhorn) und Predrag Tomic (Akkordeon) mit. Mehr zum Thema: BZ-Artikel: Stadtmusik holt sich den Feinschliff

    Lörrach | Burghof

    Sa 26.01.19
    20 Uhr
    Städtetrip
  • Rock Wer Sie im Mai verpasst hat, darf sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen und wer beim letzten mal dabei war wird diesen Termin mit Sicherheit nicht verpassen !! "Jewly, es ist eine heiße und kraftvolle Stimme, ungewöhnlich, zärtlich oder ... wild! Ihre Stimme und ihr Bühnenstück erinnern an Nina Hagen und Janis Joplin. Jewly auf der Bühne, es ist große Zärtlichkeit mit Dynamit vermischt. Über den Titeln ist Jewly überwältigend. Es ist Rock und guter Rock. »West-Frankreich Jewly gehört zu jenen Künstlern, die Sie in wenigen Sekunden transportieren und inspirieren. Ein kraftvoller Rebell-Rock mit würzigen Blues- Akzenten destilliert seine Musik wie ein Schlag, der deine Sinne weckt und deine Eingeweide bewegt. Mit einem einheitlichen Energie leben und eine kraftvolle Stimme, wild und charismatisch, sie machte sich schnell einen Platz in der hexagonalen Rock - Szene, Einsätze international ( Tourneen in Europa, den Vereinigten Staaten, Kanada ... ) und tritt in dem ersten Teil von Künstlern wie Scorpions, Macy Gray, Ten Years After, Lucky Peterson, Ana Popovic, Yannick Noah, Axelle Red, Florent Pagny oder Rover .

    Maulburg | Gasthaus Ochsen

    Sa 26.01.19
    20:30 Uhr
    Jewly

Badens beste Erlebnisse