Kinos

Ob Hollywood-Blockbuster, nischige Arthouse-Filme oder Klassiker aus Jahrzehnten der Filmgeschichte – in diesen Kinos lassen sich spannende aktuelle oder ältere Filme genießen.


Alle Termine

  • Lewis Barnavelt ist ein Junge, der gerade seine Eltern verloren hat. Er zieht nun zu seinem Onkel Jonathan. Der exzentrische Mann lebt in einem unheimlichen alten Haus. Und Onkel Jonathan ist tatsächlich ein Magier. Die beiden kommen dem Geheimnis einer magischen Uhr auf die Spur. Die ist im Haus versteckt und zählt die Stunden bis zur Apokalypse. Sie müssen die Uhr finden - bevor die böse Selena mit ihr den Weltuntergang auslösen kann.

    Lörrach | Cineplex

    So 21.10.18
    10:30 Uhr
    Das Haus der geheimnisvollen Uhren
  • Konzert mit Graphic Novels aus und über Israel Sonntag, 21. Oktober, Kommunales Kino, Alter Wiehrebahnhof, 11 Uhr: Konzert mit Graphic Novels aus und über Israel. Die liberale jüdische Gemeinde veranstaltet eine Konzert-Matinee mit dem Pianisten und Komponisten Itay Dvori (Berlin/Tel Aviv). Mit der Vertonung graphischer Literatur hat das Yam Yabasha Ensemble unter der Leitung des Komponisten und Pianisten Itay Dvori eine Variation des Comic-Konzerts entwickelt, die an Kinosäle der Stummfilm-Ära erinnert. Die Veranstaltung wird gefördert durch den Zentralrat der Juden in Deutschland. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Veranstalter: Egalitäre Jüdische Chawurah Gescher

    Freiburg | Kommunales Kino

    So 21.10.18
    11 Uhr
    Itay Dvori (Pianist)
  • Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    So 21.10.18
    11 Uhr
    Wir sind hier!
  • Daniel liebt die Frauen. Besonders seine eigene. Aber es gibt ja so viele andere auf der Welt! Ständig wird er von seinen erotischen Fantasien davongetragen. Und als sein Freund mit seiner neuen Freundin aufkreuzt, ist der alternde Daniel Feuer und Flamme. Er möchte sie entblättern, verführen. Aber dann steht das Abendessen auf dem Tisch. Daniels Benehmen wird immer peinlicher - und seine eifersüchtige Frau muss zu radikalen Mitteln greifen.

    Freiburg | Friedrichsbau

    So 21.10.18
    11 Uhr
    Verliebt in meine Frau
  • Kurt Barnert ist aus der DDR geflohen. Er wird auch im Westen von den Geistern der Vergangenheit verfolgt. Er hat traumatische Erfahrungen gemacht, erst unter den Nazis, dann im Sozialismus. Er versucht seine belastende Familiengeschichte als Maler zu verarbeiten. In Ellie findet er seine große Liebe. Nach und nach tastet er sich heran an die Bilder, die das Unzeigbare zeigen: Krieg und Verfolgung, die er nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

    Kenzingen | Löwen-Lichtspiele

    So 21.10.18
    11 Uhr
    Werk ohne Autor
  • Jeder Mensch strebt von Natur aus nach Wissen. Was Aristoteles einst behauptete, will die Montessori-Pädagogik in die Tat umsetzen: Kinder lernen in den entsprechenden Schulen weitgehend selbständig. Sie können selbst entscheiden, was sie tun, und wie sie ihre Ziele erreichen. Dabei spielen auch handwerkliche Fertigkeiten eine wichtige Rolle. Die Dokumentation porträtiert die traditionsreiche Montessori-Einrichtung in Roubaix.

    Freiburg | Friedrichsbau

    So 21.10.18
    11 Uhr
    Das Prinzip Montessori - Die Lust am Selber-Lernen
  • Kater Findus wird ganz schön groß. Das findet er jedenfalls selbst. Und so beschließt er: Er will ausziehen aus dem Haus von Pettersson! Allzu weit aber bitte nicht, und so baut Pettersson ihm ein Klohaus im Hof aus. Findus ist ganz aus dem Häuschen! Pettersson hingegen leidet ein wenig unter der Trennung. Trotzdem haben die beiden viel Spaß miteinander. Bis eines Nachts der Fuchs im Hof aufkreuzt - jetzt ist Findus auf sich alleine gestellt.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    So 21.10.18
    11:15 Uhr
    Pettersson und Findus - Findus zieht um
  • Kurt Barnert ist aus der DDR geflohen. Er wird auch im Westen von den Geistern der Vergangenheit verfolgt. Er hat traumatische Erfahrungen gemacht, erst unter den Nazis, dann im Sozialismus. Er versucht seine belastende Familiengeschichte als Maler zu verarbeiten. In Ellie findet er seine große Liebe. Nach und nach tastet er sich heran an die Bilder, die das Unzeigbare zeigen: Krieg und Verfolgung, die er nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

    Freiburg | Friedrichsbau

    So 21.10.18
    11:15 Uhr
    Werk ohne Autor
  • Leben, Licht, Sommer - all das fürchtet die dreizehn jährige Ava zu verlieren, denn sie erblindet. Mit jedem Tag schwindet ihr Augenlicht weiter. Also geht Ava aufs Ganze, will noch einmal so richtig sehen, fühlen, erleben. Im Urlaub an der Atlantikküste entführt sie einen schwarzen Hund. Dieser gehört einem junger Mann, der vor irgendetwas auf der Flucht ist und Ava fasziniert. Später erkennt das Mädchen, dass nichts bleibt, wie es ist.

    Freiburg | Friedrichsbau

    So 21.10.18
    11:30 Uhr
    Ava
  • Diese Familie ist einfach unglaublich: Die Parrs haben Superkräfte - gebrauchen sie aber nur noch zur Kindererziehung. Um die Kids kümmert sich hauptsächlich Vater Bob, denn Mutter Helen ist Politikerin. Doch gerade als der jüngste Spross Jack-Jack erstmals seine Superkräfte zeigt, tritt der Ernstfall ein: Der Schurke »Screenslaver« will die Heimatstadt der Parrs unterjochen. Diese fackeln nicht lange und ziehen wieder ihre coolen Masken über.

    Lörrach | Cineplex

    So 21.10.18
    11:30 Uhr
    Die Unglaublichen 2
  • Kater Findus wird ganz schön groß. Das findet er jedenfalls selbst. Und so beschließt er: Er will ausziehen aus dem Haus von Pettersson! Allzu weit aber bitte nicht, und so baut Pettersson ihm ein Klohaus im Hof aus. Findus ist ganz aus dem Häuschen! Pettersson hingegen leidet ein wenig unter der Trennung. Trotzdem haben die beiden viel Spaß miteinander. Bis eines Nachts der Fuchs im Hof aufkreuzt - jetzt ist Findus auf sich alleine gestellt.

    Lörrach | Cineplex

    So 21.10.18
    11:30 Uhr
    Pettersson und Findus - Findus zieht um
  • Roxy ist 17 und kommt neu in eine Schulklasse. Auf einer Fahrt nach Berlin verdreht sie dem sensiblen Cyril den Kopf. Der wird aber von allen wegen seiner großen Nase gehänselt. Er kompensiert den Makel, indem er maskiert Rap-Musik macht. Dummerweise hält Roxy den hübschen, aber einfältigen Rick für den maskierten Rapper. Was tun? Als der Aufreißer Benno Roxy rumkriegen will, schmieden Cyril und Rick gemeinsam einen Plan.

    Lörrach | Cineplex

    So 21.10.18
    11:45 Uhr
    Das schönste Mädchen der Welt
  • Wilde Augen, weiße Zähne und winzige Füße - das müssen echte Monster sein! Endlich hat auch jemand mal eines dieser »Smallfoots« gesehen. Es handelt sich bei den Viechern um - Menschen. Und die Yetis haben ganz schön viel Angst vor ihnen. Nun gab es aber schon den ersten Kontakt, und das heißt: In den Eisbergen wird das Yeti-Leben nie mehr so beschaulich sein wie es vorher war. Die Yetis müssen also versuchen, die »Smallfoots« zu verstehen.

    Lörrach | Cineplex

    So 21.10.18
    11:45 Uhr
    Smallfoot - Ein eisigartiges Abenteuer
  • In den 1940er-Jahren nahm sich die Autorin Yvette Z'Graggen alle Freiheiten. Sie arbeitete, schrieb und hatte wechselnde Partner. Und sie fuhr Auto, in der Schweiz damals ein Skandal. Z'Graggen wurde durch Hörspiele und Romane berühmt. Ihr letztes Interview vor ihrem Tod dient als Ausgangspunkt für das filmische Porträt. So wird ihr emanzipiertes Leben und Wirken in der Schweiz in den Kontext der europäischen Geschichte gestellt.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    So 21.10.18
    12 Uhr
    Yvette Z'Graggen - Une femme au volant de sa vie
  • Marcello lebt für seinen Hundesalon. Der schüchterne Mann kümmert sich rührend um die Vierbeiner. Nebenberuflich ist er ein Handlanger des Gangster Simone, der regelmäßig auf Raubzüge geht. Simone, ein Ex-Boxer, ist unberechenbar und lässt seine Aggressionen an Marcello aus. Doch der hält zu ihm, auch wenn die Situation brenzlig wird. Aber als Simone auf Marcellos geliebte Hunde losgeht, hat er die Grenze überschritten.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    So 21.10.18
    12:10 Uhr
    Dogman
  • 1992 wird in Kroatien die Leiche eines Schweizer Journalisten gefunden. Die Umstände seines Todes wurden nie geklärt. 20 Jahre später geht seine Cousine auf Spurensuche: Warum trug Chris damals die Uniform einer internationalen Söldnertruppe? War er einer großen Geschichte auf der Spur? Die Regisseurin hat den verwegenen Abenteurer als Mädchen angebetet. Der Film dokumentiert ihre Suche nach Aufklärung - und den Versuch, Abschied zu nehmen.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    So 21.10.18
    12:20 Uhr
    Chris the Swiss
  • »Wolfsblut« wächst ohne Vater in der Wildnis heran. Der junge Vierbeiner ist ein Mischling, halb Wolf, halb Hund. Er wird von Indianern eingefangen. Schnell gewöhnt er sich an das Hunderudel, das bei den Indianern lebt. Doch dann wendet sich sein Rudel gegen ihn. Er wird verkauft. Nun muss er sich in brutalen Hundekämpfen durchbeißen. Er gibt sich seinem Hass auf die Welt hin. Doch schließlich entdeckt ein neuer Herr das gute Herz von Wolfsblut.

    Freiburg | Friedrichsbau

    So 21.10.18
    12:50 Uhr
    Die Abenteuer von Wolfsblut
  • Mumbai ist eine Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten - für manche jedenfalls. Ratna muss sich damit bescheiden, den Haushalt für den reichen Unternehmersohn Ashwan zu schmeißen. Dabei will sie eigentlich Modedesignerin werden. Als Ashwans Hochzeit platzt, baut ihn Ratna wieder auf. Unverhofft entwickelt sich eine Liebesbeziehung zwischen den beiden, die doch aus streng getrennten Kasten kommen. Werden sie schließlich zusammenfinden?

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    So 21.10.18
    13 Uhr
    Sir
  • Diese Familie ist einfach unglaublich: Die Parrs haben Superkräfte - gebrauchen sie aber nur noch zur Kindererziehung. Um die Kids kümmert sich hauptsächlich Vater Bob, denn Mutter Helen ist Politikerin. Doch gerade als der jüngste Spross Jack-Jack erstmals seine Superkräfte zeigt, tritt der Ernstfall ein: Der Schurke »Screenslaver« will die Heimatstadt der Parrs unterjochen. Diese fackeln nicht lange und ziehen wieder ihre coolen Masken über.

    Weil am Rhein | Kinopalast im Rheincenter

    So 21.10.18
    13 Uhr
    Die Unglaublichen 2
  • Diese Familie ist einfach unglaublich: Die Parrs haben Superkräfte - gebrauchen sie aber nur noch zur Kindererziehung. Um die Kids kümmert sich hauptsächlich Vater Bob, denn Mutter Helen ist Politikerin. Doch gerade als der jüngste Spross Jack-Jack erstmals seine Superkräfte zeigt, tritt der Ernstfall ein: Der Schurke »Screenslaver« will die Heimatstadt der Parrs unterjochen. Diese fackeln nicht lange und ziehen wieder ihre coolen Masken über.

    Weil am Rhein | Kinopalast im Rheincenter

    So 21.10.18
    13 Uhr
    Die Unglaublichen 2 3D

Badens beste Erlebnisse