Sehenswürdigkeiten

Von verwinkelten Gassen und mittelalterlichen Plätzen über Burgen und Schlösser zu traumhaften Landschaften und Naturdenkmälern: Südbaden bietet eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten für Groß und Klein, für Ausflüge, Feiertage und Freizeit.


Alle Termine

  • Führungen: 2,5 und 1,5 Stunden (11 und 14 Uhr); 45 Minuten (stündlich, 11.30-15.30 Uhr)

    Freiburg | Museums-Bergwerk Schauinsland

    Sa 23.09.17
    Museums-Bergwerk Schauinsland
  • 26. November 2016 - 7. Oktober 2017 Nationalsozialismus in Freiburg Täter, Opfer, Mitläuferin, Opportunisten, Widerständlerin, »Grenzgänger« - die tragischen Schicksale, das grausame Verhalten oder der mutige Widerstand der Menschen, die in der Zeit des Nationalsozialismus gelebt haben, beschäftigen bis heute die Öffentlichkeit. Erstmals widmen sich Augustinermuseum und Museum für Stadtgeschichte Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv in einer großen Sonderausstellung diesem Thema

    Freiburg | Augustinermuseum

    Sa 23.09.17
    10 - 17 Uhr
    Nationalsozialismus in Freiburg
  • Freiburg | Augustinermuseum

    Sa 23.09.17
    10 - 17 Uhr
    Mittelalterliche Kunst
  • Sa 23.9., 10.30 Uhr Nationalsozialismus in Freiburg Ein Rundgang durch die Ausstellung »Nationalsozialismus in Freiburg« im Augustinermuseum findet am Samstag, 23. September, um 10.30 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt.

    Freiburg | Augustinermuseum

    Sa 23.09.17
    10:30 Uhr
    Führung: Nationalsozialismus in Freiburg
  • Mit Eduard Wagner Orgelmusik zur Marktzeit im Freiburger Münster - Beginn der diesjährigen Reihe am 22. April 2017 Am 22. April geht es endlich wieder los: Die diesjährige Reihe Orgelmusik zur Marktzeit startet nach der Winterpause - wie immer am Samstag nach Ostern. Die bestens etablierten, samstäglichen Mittagskonzerte im Freiburger Münster bieten allen Freunden der Orgelmusik wieder die Gelegenheit, sich für eine Weile aus dem bunten Treiben im Herzen der Stadt zurückzuziehen, zur Ruhe zu kommen und dabei den Klängen der vier Münsterorgeln zu lauschen. Die kleinen »musikalischen Auszeiten« finden immer samstags von 11.30 Uhr - 11.55 Uhr statt (bis einschließlich Sa., 23.12.2017). Neben Jörg Josef Schwab, dem Münsterorganisten und künstlerischen Leiter der Reihe, sind Organistinnen und Organisten aus der Region sowie Studierende der Musikhochschule zu hören, aber natürlich auch von weiter her angereiste Gastorganisten. Die Marktmusik-Reihe ist bereits seit 2004 fester Bestandteil der vielfältigen Citypastoral-Formate am Freiburger Münster und wird vom c-punkt MÜNSTERFORUM veranstaltet. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Unterstützung der Reihe sind natürlich willkommen! (Weitere Informationen gibt es im Internet: www.muensterorgelkonzerte.de, bzw. www.c-punkt-freiburg.de und auf Plakaten und Flyern im Münster).

    Freiburg | Münster

    Sa 23.09.17
    11:30 Uhr
    Orgelmusik zur Marktzeit
  • Studierende der Hochschule für Musik Sa 23.9., 12 - 12.30 Uhr Orgel-Musik im Augustinermuseum Studierende der Hochschule für Musik spielen am Samstag, 23. September, um 12 Uhr ausgewählte Stücke auf der Welte-Orgel im Augustinermuseum. Das Konzert kostet den regulären Eintritt.

    Freiburg | Augustinermuseum

    Sa 23.09.17
    12 Uhr
    Orgelmusik auf der Welte-Orgel
  • Oberried | Schniederlihof Hofsgrund

    Sa 23.09.17
    12 - 16 Uhr
    Bauernhausmuseum
  • Treffpunkt: Infotisch

    Freiburg | Münster

    Sa 23.09.17
    14 Uhr
    Münsterführung
  • Führungen: 2,5 und 1,5 Stunden (11 und 14 Uhr); 45 Minuten (stündlich, 11.30-15.30 Uhr)

    Freiburg | Museums-Bergwerk Schauinsland

    So 24.09.17
    Museums-Bergwerk Schauinsland
  • Werke von Orlando di Lasso und Felix Mendelssohn Bartholdy. Aufnahme neuer Sänger musikalisch gestaltet von den Freiburger Domsingknaben. Es erklingt neben dem Gregorianischen Introitus die Missa super »Qual donna« von Orlando di Lasso und »Denn er hat seinen Engeln befohlen« von Felix Mendelssohn Bartholdy. Im Rahmen des Kapitelsamtes werden acht neue Sänger (Raphael Dreier, Torge Echternach, Santiago Gercken, Ray Herwert, Hiram Jüngling, Niklas Lorenz, Vincent Rüttgardt, Lukas Schmitt) feierlich in den Konzertchor aufgenommen. Der Zelebrant des Gottesdienstes wird die neuen Sänger einzeln nach vorne bitten, wo sie als Zeichen der Zugehörigkeit zum Konzertchor der Freiburger Domsingknaben das Münsterkreuz (das mittelalterliche Symbol des Freiburger Münsters) überreicht bekommen werden.

    Freiburg | Münster

    So 24.09.17
    10 Uhr
    Freiburger Domsingknaben
  • Freiburg | Augustinermuseum

    So 24.09.17
    10 - 17 Uhr
    Mittelalterliche Kunst
  • 26. November 2016 - 7. Oktober 2017 Nationalsozialismus in Freiburg Täter, Opfer, Mitläuferin, Opportunisten, Widerständlerin, »Grenzgänger« - die tragischen Schicksale, das grausame Verhalten oder der mutige Widerstand der Menschen, die in der Zeit des Nationalsozialismus gelebt haben, beschäftigen bis heute die Öffentlichkeit. Erstmals widmen sich Augustinermuseum und Museum für Stadtgeschichte Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv in einer großen Sonderausstellung diesem Thema

    Freiburg | Augustinermuseum

    So 24.09.17
    10 - 17 Uhr
    Nationalsozialismus in Freiburg
  • So 24.9., 10.30 Uhr Nationalsozialismus in Freiburg Ein Rundgang durch die Ausstellung »Nationalsozialismus in Freiburg« im Augustinermuseum findet am Sonntag, 24. September, um 10.30 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt.

    Freiburg | Augustinermuseum

    So 24.09.17
    10:30 Uhr
    Führung: Nationalsozialismus in Freiburg
  • Führung mit U. Bernauer So 24.9., 11 Uhr Steckenpferd Kunst Freiburger Bürgerinnen und Bürger der Gruppe »Steckenpferd Kunst« stellen Werke des Augustinermuseums vor. Am Sonntag, 24. September, um 11 Uhr referiert U. Bernauer zu »Himmelsbraut und Schmerzensmutter«. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt

    Freiburg | Augustinermuseum

    So 24.09.17
    11 Uhr
    Himmelsbraut und Schmerzensmutter
  • Oberried | Schniederlihof Hofsgrund

    So 24.09.17
    12 - 16 Uhr
    Bauernhausmuseum
  • Treffpunkt: Infotisch

    Freiburg | Münster

    So 24.09.17
    14 Uhr
    Münsterführung
  • Zeitzeugengespräch mit Ursula Giessler So 24.9., 15.30 Uhr Zeitzeugengespräch »Im Kloster Stegen versteckt überlebt« ist das Thema eines Zeitzeugengesprächs im Augustinermuseum:. Die Freiburgerin Ursula Giessler erzählt am Sonntag, 24. September, um 15.30 Uhr aus ihrer Geschichte. Wer teilnehmen möchte, zahlt den regulären Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

    Freiburg | Augustinermuseum

    So 24.09.17
    15:30 Uhr
    Im Kloster Stegen versteckt überlebt
  • Treffpunkt: Infotisch

    Freiburg | Münster

    Mo 25.09.17
    14 Uhr
    Münsterführung
  • Freiburg | Augustinermuseum

    Di 26.09.17
    10 - 17 Uhr
    Mittelalterliche Kunst
  • 26. November 2016 - 7. Oktober 2017 Nationalsozialismus in Freiburg Täter, Opfer, Mitläuferin, Opportunisten, Widerständlerin, »Grenzgänger« - die tragischen Schicksale, das grausame Verhalten oder der mutige Widerstand der Menschen, die in der Zeit des Nationalsozialismus gelebt haben, beschäftigen bis heute die Öffentlichkeit. Erstmals widmen sich Augustinermuseum und Museum für Stadtgeschichte Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv in einer großen Sonderausstellung diesem Thema

    Freiburg | Augustinermuseum

    Di 26.09.17
    10 - 17 Uhr
    Nationalsozialismus in Freiburg

Badens beste Erlebnisse