Kindergeburtstag

Draußen oder drinnen? Leise oder laut? Die schönsten Unternehmungen für einen Kindergeburtstag:


Alle Termine

  • Weil am Rhein | Laguna

    Do 01.02.18
    6:30 - 9 Uhr
    Sportbecken
  • Weil am Rhein | Laguna

    Do 01.02.18
    9 - 21 Uhr
    Badeland
  • Titisee-Neustadt | Badeparadies Schwarzwald

    Do 01.02.18
    9 - 22 Uhr
    Badeparadies Schwarzwald
  • Titisee-Neustadt | Badeparadies Schwarzwald

    Do 01.02.18
    9 - 22 Uhr
    Badeparadies Schwarzwald
  • Figuration und Abstraktion der 50er Jahre

    Freiburg | Museum für Neue Kunst

    Do 01.02.18
    10 - 17 Uhr
    Klassische Moderne
  • Do 01.02.18
    10 - 17 Uhr
    Rudolf Großmann, Hans Purrmann, Alexander Kanoldt
  • Freiburg | Museum Natur und Mensch

    Do 01.02.18
    10 - 17 Uhr
    Leben im Netzwerk
  • Zeitgenössische Werke der Sammlung 14. Oktober 2017 bis 15. April 2018 In guten und in schlechten Zeiten. Wie was bleibt. Was kann, soll und muss ein Museum heute leisten? Was erwarten wir von einem Museum, was sind seine Aufgaben? Die Ausstellung »In guten und in schlechten Zeiten. Wie was bleibt« hinterfragt die Rolle des Museums als »Kunstbetrieb« mit ständig wechselnden Sonderausstellungen und widmet sich seinem eigentlichen (kulturellen) Kapital: der eigenen Sammlung. Zeitgenössische Werke der Sammlung des Museums für Neue Kunst treffen auf neue Partner. Dabei ist die Ausstellung auch ein Versuch, sich wieder den Gründungsaufgaben des Museums zu nähern: Sammeln, Erhalten, Erforschen und Ausstellen.

    Freiburg | Museum für Neue Kunst

    Do 01.02.18
    10 - 17 Uhr
    In guten und in schlechten Zeiten. Wie was bleibt
  • Skulpturen, Installationen und Videos Die Skulpturen, Installationen und Videos der Berliner Künstlerin Sofia Hultén (geb. 1972 in Stockholm) nehmen ihren Anfang bei unscheinbaren Gebrauchsgegenständen oder Material aus der Welt der Baumärkte und erkstätten. Durch methodische Manipulationen untersucht sie die von einem Vorleben gezeichneten Dinge oder bringt die verschiedenen Phasen in der Biografie eines Objekts durcheinander. Eine Kooperation mit der Ikon Gallery, Birmingham. 24.01. - 01.05.2018

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    Do 01.02.18
    11 - 18 Uhr
    Sofia Hulten. Here’s the answer, What’s the question?
  • Weil am Rhein | Laguna

    Fr 02.02.18
    6:30 - 9 Uhr
    Sportbecken
  • Weil am Rhein | Laguna

    Fr 02.02.18
    9 - 21 Uhr
    Badeland
  • Titisee-Neustadt | Badeparadies Schwarzwald

    Fr 02.02.18
    9 - 23 Uhr
    Badeparadies Schwarzwald
  • Titisee-Neustadt | Badeparadies Schwarzwald

    Fr 02.02.18
    9 - 23 Uhr
    Badeparadies Schwarzwald
  • Acrylbilder und Wildtierpräparate Als Maler, Bildhauer und Jäger hat der Künstler einen besonderen Zugang zum Thema. Die eindrucksvollen, zum Teil großformatigen Bilder von Wildtieren wie Hirschen, Rehen, Enten, Birkwild oder Uhu werden durch eine Auswahl von Präparaten heimischer Wildtiere ergänzt.

    Freiburg | Waldhaus

    Fr 02.02.18
    10 - 16:30 Uhr
    Friedemann Knappe: Wildtiere und Waldlanschaften
  • Zeitgenössische Werke der Sammlung 14. Oktober 2017 bis 15. April 2018 In guten und in schlechten Zeiten. Wie was bleibt. Was kann, soll und muss ein Museum heute leisten? Was erwarten wir von einem Museum, was sind seine Aufgaben? Die Ausstellung »In guten und in schlechten Zeiten. Wie was bleibt« hinterfragt die Rolle des Museums als »Kunstbetrieb« mit ständig wechselnden Sonderausstellungen und widmet sich seinem eigentlichen (kulturellen) Kapital: der eigenen Sammlung. Zeitgenössische Werke der Sammlung des Museums für Neue Kunst treffen auf neue Partner. Dabei ist die Ausstellung auch ein Versuch, sich wieder den Gründungsaufgaben des Museums zu nähern: Sammeln, Erhalten, Erforschen und Ausstellen.

    Freiburg | Museum für Neue Kunst

    Fr 02.02.18
    10 - 17 Uhr
    In guten und in schlechten Zeiten. Wie was bleibt
  • Figuration und Abstraktion der 50er Jahre

    Freiburg | Museum für Neue Kunst

    Fr 02.02.18
    10 - 17 Uhr
    Klassische Moderne
  • Freiburg | Museum Natur und Mensch

    Fr 02.02.18
    10 - 17 Uhr
    Leben im Netzwerk
  • Fr 02.02.18
    10 - 17 Uhr
    Rudolf Großmann, Hans Purrmann, Alexander Kanoldt
  • Skulpturen, Installationen und Videos Die Skulpturen, Installationen und Videos der Berliner Künstlerin Sofia Hultén (geb. 1972 in Stockholm) nehmen ihren Anfang bei unscheinbaren Gebrauchsgegenständen oder Material aus der Welt der Baumärkte und erkstätten. Durch methodische Manipulationen untersucht sie die von einem Vorleben gezeichneten Dinge oder bringt die verschiedenen Phasen in der Biografie eines Objekts durcheinander. Eine Kooperation mit der Ikon Gallery, Birmingham. 24.01. - 01.05.2018

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    Fr 02.02.18
    11 - 18 Uhr
    Sofia Hulten. Here’s the answer, What’s the question?
  • Für Kinder ab 5 Jahren Notfall im Weltall: der kleine Stern Funkel ist aus der Milchstraßenschule verschwunden. Wenn er nicht bald gefunden wird und seine Sternenpolitur erhält, muss er erlöschen und ist für immer verloren. Eines Nachts träumen die Erdenkinder Tim und Sophie sich in das Abenteuer der Suche nach Funkel. Dabei begleiten sie den Freund aller Kinder - das Sternenmännlein - auf eine Reise zu den fabelhaften Schauplätzen des Weltalls. Mit Marsmo dem kosmischen Chauffeur und seinem interstellaren Marsmobil fliegen Tim und Sophie zum Mann im Mond und entgehen dort nur knapp seiner Falle. Im Himmelszoo lernen sie viele Tiere als Sternbilder kennen. Und im Reich des eisigen Herrn Frost werden sie von einem Schwarzen Loch gejagt. Auf ihrer turbulenten Suche nach dem kleinen Stern Funkel begegnen unsere mutigen Weltraumfahrer noch vielen weiteren mehr oder weniger hilfsbereiten Gestalten: dem durch das Weltall hetzenden mürrischen Kometen Old Swift Tuttle etwa, oder der freundlichen Planetendreherin Tournate. Aber werden sie auch den verschwundenen Funkel wieder finden? Idee und Illustration: Helga Bauer.

    Freiburg | Planetarium

    Fr 02.02.18
    15 Uhr
    Wo steckt Funkel

Badens beste Erlebnisse