Galerien

Ob Gemälde oder Zeichnungen, Skulpturen oder Objektkunst, Foto- oder Videoarbeiten: Galerien laden zum Entdecken und Staunen ein. Sie sind Orte des Austauschs zwischen Künstlern, Kunstliebhabern und Neugierigen – und vielleicht die heimlichen Stars einer lebendigen Kulturlandschaft.


Alle Termine

  • Di 22.05.18
    10 - 17 Uhr
    Rudolf Großmann, Hans Purrmann, Alexander Kanoldt
  • Gruppenausstellung mit La Kunsthalle Mulhouse 28. April - 7. Oktober 2018 Your North is my South In Kooperation mit La Kunsthalle - Centre d'art contemporain Mulhouse. Die internationale Gruppenausstellung rückt zwei Städte in den Mittelpunkt, die fast auf demselben Breitengrad liegen: Freiburg und das französische Mulhouse. Davon ausgehend fragen das Museum für Neue Kunst und La Kunsthalle Mulhouse nach dem Einfluss der geographischen Lage auf die Wahrnehmung. Wie kann ein Ort bestimmen, wie ein und derselbe Sachverhalt empfunden wird? Und wie verhält es sich mit Orten, die keine physischgeographische Lage haben?

    Freiburg | Museum für Neue Kunst

    Di 22.05.18
    10 - 17 Uhr
    Your North is my South
  • Figuration und Abstraktion der 50er Jahre

    Freiburg | Museum für Neue Kunst

    Di 22.05.18
    10 - 17 Uhr
    Klassische Moderne
  • Druckgraphik aus der Zeit Watteaus 24. Februar - 3. Juni 2018 La France - Zwischen Aufklärung und Galanterie. Meisterwerke der Druckgraphik aus der Zeit Watteaus Im 18. Jahrhundert florierte die Buchillustration in Frankreich. Das Bürgertum konnte nicht genug bekommen von illustrierten Romanen und Gedichten. Das Haus der Graphischen Sammlung zeigt Zeichnungen, Graphiken und illustrierte Ausgaben galanter Literatur, satirischer Romane und moralischer Fabeln aus der Schenkung des Freiburger Sammlers Josef Lienhart, darunter Radierungen von François Boucher und Bilderfindungen Antoine Watteaus

    Freiburg | Haus der Graphischen Sammlung

    Di 22.05.18
    10 - 17 Uhr
    La France
  • Werke aus der Sammlung, ausgewählt von Paul Ege Mit Werken von: Reto Boller Rudolf de Crignis Sebastian Dannenberg Rupprecht Geiger Günther Holder James Turrell Takehito Koganezawa Brigitte Kowanz Russell Maltz Andreas von Ow Günter Umberg Elisabeth Vary Isabel Zuber Paul Schwer

    Freiburg | Kunstraum Alexander Bürkle

    Di 22.05.18
    11 - 17 Uhr
    Blickwechsel
  • Fateful Ausstellung: 19.05.18 bis 01.07.18

    Freiburg | Kunstverein Freiburg

    Di 22.05.18
    12 - 18 Uhr
    New Noveta
  • Italienisches Kunstprojekt mit Freiburger Beteiligung Ausstellung: 07.05.18 bis 31.05.18

    Freiburg | Galerie Marek Kralewski

    Di 22.05.18
    14 - 18 Uhr
    BAU - Global Participation System
  • Fotografie und Installation 04.05.18-06.07.18

    Freiburg | Galerie G

    Di 22.05.18
    14 - 18 Uhr
    Annette Merkenthaler: Anorgansiche Gewächse
  • Freiburg | Galerie Baumgarten

    Di 22.05.18
    15 - 19 Uhr
    Thomas Kitzinger
  • Ausstellung: 05.05.18 bis 28.06.18

    Freiburg | Kunstraum Foth

    Di 22.05.18
    16 - 19 Uhr
    Ariane Faller & Mateusz Budasz
  • Bild und Skulptur Ausstellung: 28.04.18 bis 27.05.18

    Freiburg | Depot. K (Stühlinger)

    Di 22.05.18
    17 - 19 Uhr
    Ulrike Schräder: Figurationen
  • Gespräch zwischen dem Autor Ulrich Bröckling und dem Wirtschaftsethnologen Gregor Dobler: Entgrenzter Wettbewerb. Zum unternehmerischen Selbst

    Freiburg | Kunstverein Freiburg

    Di 22.05.18
    19 Uhr
    Ney Noveta
  • Freiburg | Galerie Baumgarten

    Mi 23.05.18
    10 - 12 Uhr
    Thomas Kitzinger
  • Gruppenausstellung mit La Kunsthalle Mulhouse 28. April - 7. Oktober 2018 Your North is my South In Kooperation mit La Kunsthalle - Centre d'art contemporain Mulhouse. Die internationale Gruppenausstellung rückt zwei Städte in den Mittelpunkt, die fast auf demselben Breitengrad liegen: Freiburg und das französische Mulhouse. Davon ausgehend fragen das Museum für Neue Kunst und La Kunsthalle Mulhouse nach dem Einfluss der geographischen Lage auf die Wahrnehmung. Wie kann ein Ort bestimmen, wie ein und derselbe Sachverhalt empfunden wird? Und wie verhält es sich mit Orten, die keine physischgeographische Lage haben?

    Freiburg | Museum für Neue Kunst

    Mi 23.05.18
    10 - 17 Uhr
    Your North is my South
  • Figuration und Abstraktion der 50er Jahre

    Freiburg | Museum für Neue Kunst

    Mi 23.05.18
    10 - 17 Uhr
    Klassische Moderne
  • Mi 23.05.18
    10 - 17 Uhr
    Rudolf Großmann, Hans Purrmann, Alexander Kanoldt
  • Druckgraphik aus der Zeit Watteaus 24. Februar - 3. Juni 2018 La France - Zwischen Aufklärung und Galanterie. Meisterwerke der Druckgraphik aus der Zeit Watteaus Im 18. Jahrhundert florierte die Buchillustration in Frankreich. Das Bürgertum konnte nicht genug bekommen von illustrierten Romanen und Gedichten. Das Haus der Graphischen Sammlung zeigt Zeichnungen, Graphiken und illustrierte Ausgaben galanter Literatur, satirischer Romane und moralischer Fabeln aus der Schenkung des Freiburger Sammlers Josef Lienhart, darunter Radierungen von François Boucher und Bilderfindungen Antoine Watteaus

    Freiburg | Haus der Graphischen Sammlung

    Mi 23.05.18
    10 - 17 Uhr
    La France
  • Werke aus der Sammlung, ausgewählt von Paul Ege Mit Werken von: Reto Boller Rudolf de Crignis Sebastian Dannenberg Rupprecht Geiger Günther Holder James Turrell Takehito Koganezawa Brigitte Kowanz Russell Maltz Andreas von Ow Günter Umberg Elisabeth Vary Isabel Zuber Paul Schwer

    Freiburg | Kunstraum Alexander Bürkle

    Mi 23.05.18
    11 - 17 Uhr
    Blickwechsel
  • Fateful Ausstellung: 19.05.18 bis 01.07.18

    Freiburg | Kunstverein Freiburg

    Mi 23.05.18
    12 - 20 Uhr
    New Noveta
  • Kurzführung mit Beate Reutter Mi 23.5., 12.30 - 13 Uhr Kunstpause im Haus der Graphischen Sammlung »Illustrationen der Fabeln von La Fontaine« lautet das Thema einer Kurzführung mit Beate Reutter am Mittwoch, 23. Mai, um 12.30 Uhr im Haus der Graphischen Sammlung im Augustinermuseum. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt

    Freiburg | Haus der Graphischen Sammlung

    Mi 23.05.18
    12:30 Uhr
    Illustrationen der Fabeln von La Fontaine

Badens beste Erlebnisse