Ausflüge

Von Barfußpfaden im Schwarzwald und am Oberrhein bis zu historischen Baudenkmälern wie Burgen und sakralen Bauten: Baden, das Elsass und die Nordschweiz haben viel zu bieten. Die schönsten Ausflugsziele für (fast) jede Gelegenheit im Überblick.


Alle Termine

  • Jetzt wird´s Dag! Urkomisch und in gewohnter Stammtischmanier reden Hannes und der Bürgermeister mit schwäbischem Dialekt in ihrer Show über die großen und kleinen Dinge im Leben. Schon Monate im Voraus sind die Karten vergriffen. Denn dieses Duo will einfach niemand verpassen. Hannes und der Bürgermeister ist eine lose Folge schwäbischer Volkstheaterszenen, die vor allem im Südwesten Deutschlands erfolgreich ist. Werden Folgen davon ausgestrahlt, so verfolgen Millionen an Zuschauern die Sketche im Fernsehen. Sie sind die Größten, lieben den »Williams«, philosophieren über Gott und die Welt und sitzen dabei in der beliebtesten und bekanntesten Amtsstube Süddeutschlands» urteilte die Badische Zeitung über den schwäbischen Bürgermeister und seinen schlitzohrigen Amtsboten. Dieses Format hat es schon längst in den Kabarett-Olymp geschafft. Die Telefonate des Bürgermeisters mit Mitarbeitern des Rathauses sind legendär, das Schnäpsle hat in ihrer Sendung Kultstatus erreicht. Hannes und der Bürgermeister sind eine feste Institution in der süddeutschen Kabarett-Landschaft. Dieses Duo müssen Sie einfach live erleben. Denn die beiden stehen für innerdeutsche Völkerverständigung.

    Rust | Europa-Park

    Mo 24.04.17
    20 Uhr
    Ticket
    Hannes und der Bürgermeister
  • Basel - Schweiz | Zoo Basel (Zolli)

    Di 25.04.17
    8 - 18 Uhr
    Zoo Basel (Zolli)
  • Basel - Schweiz | Tierpark Lange Erlen

    Di 25.04.17
    8 - 18 Uhr
    Tierpark Lange Erlen
  • Betriebszeiten Schauinslandbahn Januar bis Juni 9.00 - 17.00 Uhr Juli bis September 9.00 - 18.00 Uhr Oktober bis Dezember 9.00 - 17.00 Uhr

    Freiburg | Schauinslandbahn

    Di 25.04.17
    9 - 17 Uhr
    Schauinslandbahn
  • Die Winterruhe im Schwarzwaldzoo ist vorbei. Ab Aschermittwoch, 1. März, hat der Schwarzwaldzoo für Besucher seine Türen wieder geöffnet. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehr als 20 Vogelarten, darunter auch den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, die nun alle wieder in ihren großzügigen Volieren besichtigt werden können. Eulen sind faszinierende Tiere. Für die meisten Eulenarten sind Kleinsäuger wie Mäuse die bevorzugte Beute. Aber auch Fische, Schnecken, Frösche, Kleinvögel und große Käfer werden nicht verschmäht. Bis auf einige Ausnahmen jagen Eulen nachts. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehrere Eulenarten wie den Uhu, den Bartkauz und den Steinkauz. Aber auch der Vogel des Jahres, der Waldkauz, kann im Schwarzwaldzoo beobachtet werden. Ein Waldkauz wird etwa 40 Zentimeter groß und hat eine rindenartige Tarnfärbung. Wegen seiner dämmerungs- und nachtaktiven Lebensweise wird er nur selten von Menschen gesehen. Sein markanter Ruf ist jedoch vielen Menschen bekannt, da er als Höhlenbrüter auch in der Nähe des Menschen in Parkanlagen und Gärten mit altem Baumbestand brütet. Der Waldkauz wurde vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) stellvertretend für alle Eulenarten zum Vogel des Jahres gewählt, um für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald und in Parks zu werben. Der Schwarzwaldzoo kann aber auch Nachwuchs bei den Ziegen im Streichelgehege vermelden. Vier Zicklein trainieren dort ihre Geschicklichkeit und tollen durch das Gehege. Wer von den Erlebnissen im Schwarzwaldzoo hungrig ist, kann sich am Imbissstand neben der Spielarena stärken oder gemütlich neben dem Zooeingang einen Cappuccino, Latte Macciato oder einen Kaffee trinken. Während der Fasnachtsferien hat der Imbissstand täglich geöffnet. Informationen Öffnungszeiten: Im März täglich von 9 bis 17 Uhr, ab April von 9 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.schwarzwaldzoo.de.

    Waldkirch | Schwarzwaldzoo

    Di 25.04.17
    9 - 18 Uhr
    Schwarzwaldzoo
  • Das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof ist vom 26. März bis 5. November 2017 täglich von 9 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr), im August täglich von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr) geöffnet. Freie Führung für Einzelbesucher täglich um 14.30 Uhr, im August zusätzlich um 11.30 Uhr. Eintritt: Erwachsene, Senioren 9,00 EUR; Ermäßigt 8,00 EUR; Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre) 5,00 EUR; Familienkarte ab 20,50 EUR; Gruppen ab 15 Personen 8,00 EUR; Jahreskarte Erwachsene 25,00 EUR; Jahreskarte Familien 42,00 EUR. Mehr Informationen unter www.vogtsbauernhof.de und Servicetelefon + 49 (0) 7831 - 93 56 0. Tägliche Veranstaltungen o? ? ? ? Freie Führung für Einzelbesucher täglich um 14.30 Uhr. o? ? ? ? Vorführung der Hausmahlmühle um 11 Uhr, 12.30 Uhr und 14 Uhr. o? ? ? ? Tägliche Handwerksvorführungen von 11.00 bis 17.00 Uhr von Mai bis September. o? ? ? ? Museumswerkstatt für Kinder und Familien, täglich von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

    Gutach (Schwarzwaldbahn) | Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

    Di 25.04.17
    9 - 18 Uhr
    Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
  • Mit Greifvogeltraining 11 und 15 Uhr sowie Berberaffenfütterung 12 und 16 Uhr Mit dem einkehrenden Frühling wurden zahlreiche Vögel in Brutstimmung gebracht. Im Februar sind zwei Kängurubabys geboren die bereits neugierig ihre Köpfe aus dem Beutel der Mutter stecken. Zu erwarten sind Geburten von Turmfalken, Steinkäuze, sowie Berberaffen und vielen weiteren Tierarten. Neu im Team der Greifvögel sind ein mächtiger Wollkopfgeier, ein Zwerg-Gänsegeier, drei Kappen-Geier und ein junger Steppenadler. Das Training mit den Greifvögeln wurde aufgenommen, damit die Falken mit ihrer Schnelligkeit, die Adler und Eulen mit ihrem beeindruckenden Gleitflug, die Geier mit einer imposanten Flügelspannweite die Besucher in den täglichen Vorführungen um 11 und 15 Uhr wieder begeistern können. Die Storchenpaare sind dabei die Horste mit Ästen auszubessern und beginnen mit der Eiablage. Die ersten Jungstörche werden nach einer Brutdauer von 30 Tagen erwartet. Dank ihres arttypischen Winterpelzes haben auch die Berberaffen die kalte Jahreszeit gut überstanden. Zu den täglichen Fütterungszeiten um 12 und 16 Uhr lassen sich die Affen gern durch die Besucher mit dem bereitgestellten Gratisfutter verwöhnen. Mit den sensationellen Flugshows und faszinierenden Berberaffen-Fütterungen bietet der Vogelpark spannende Angebote die Alt und Jung begeistern. Aber auch bei den weiteren Attraktionen des Parks, wie Kängurus, zahlreichen Freigehegen oder dem 500 Quadratmeter großen Vogelkundehaus gibt es Interessantes zu entdecken. Besondere Anziehungskraft für Groß und Klein hat die Sittich- Freiflugvoliere. Hier kann man die farbenprächtigen Flugakrobaten hautnah erleben.

    Steinen | Vogelpark Steinen

    Di 25.04.17
    10 - 17 Uhr
    Vogelpark Steinen
  • Jetzt wird´s Dag! Urkomisch und in gewohnter Stammtischmanier reden Hannes und der Bürgermeister mit schwäbischem Dialekt in ihrer Show über die großen und kleinen Dinge im Leben. Schon Monate im Voraus sind die Karten vergriffen. Denn dieses Duo will einfach niemand verpassen. Hannes und der Bürgermeister ist eine lose Folge schwäbischer Volkstheaterszenen, die vor allem im Südwesten Deutschlands erfolgreich ist. Werden Folgen davon ausgestrahlt, so verfolgen Millionen an Zuschauern die Sketche im Fernsehen. Sie sind die Größten, lieben den »Williams«, philosophieren über Gott und die Welt und sitzen dabei in der beliebtesten und bekanntesten Amtsstube Süddeutschlands» urteilte die Badische Zeitung über den schwäbischen Bürgermeister und seinen schlitzohrigen Amtsboten. Dieses Format hat es schon längst in den Kabarett-Olymp geschafft. Die Telefonate des Bürgermeisters mit Mitarbeitern des Rathauses sind legendär, das Schnäpsle hat in ihrer Sendung Kultstatus erreicht. Hannes und der Bürgermeister sind eine feste Institution in der süddeutschen Kabarett-Landschaft. Dieses Duo müssen Sie einfach live erleben. Denn die beiden stehen für innerdeutsche Völkerverständigung.

    Rust | Europa-Park

    Di 25.04.17
    20 Uhr
    Ticket
    Hannes und der Bürgermeister
  • Öffentliche Sitzung Tagesordnung: 1. Bürgerfragestunde zu Gemeindeangelegenheiten 2. Ehrung von Blutspendern 3. Beschluss: bnNETZE GmbH - Auftragsvergabe: Erneuerung der Regel- und Fernwirktechnik der Wasserversorgung Inzlingen 4. Information: Kriminal- und Verkehrsstatistik 2016 für Inzlingen 5. Beschluss: Erneuerung von Carports in gleicher Größe, sowie Änderung Dachgefälle auf dem Flst-Nr. 420/1, Chrischonagasse 14 6. Information: Bericht über die neuen Bodenrichtwerte des Gutachterausschusses für die Gemeinde Inzlingen 7. Information: Energiebericht 8. Annahme von Spenden 9. Verschiedenes / Bekanntgaben

    Inzlingen | Wasserschloss

    Di 25.04.17
    20 Uhr
    Gemeinderat Inzlingen
  • Basel - Schweiz | Tierpark Lange Erlen

    Mi 26.04.17
    8 - 18 Uhr
    Tierpark Lange Erlen
  • Basel - Schweiz | Zoo Basel (Zolli)

    Mi 26.04.17
    8 - 18 Uhr
    Zoo Basel (Zolli)
  • Betriebszeiten Schauinslandbahn Januar bis Juni 9.00 - 17.00 Uhr Juli bis September 9.00 - 18.00 Uhr Oktober bis Dezember 9.00 - 17.00 Uhr

    Freiburg | Schauinslandbahn

    Mi 26.04.17
    9 - 17 Uhr
    Schauinslandbahn
  • Die Winterruhe im Schwarzwaldzoo ist vorbei. Ab Aschermittwoch, 1. März, hat der Schwarzwaldzoo für Besucher seine Türen wieder geöffnet. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehr als 20 Vogelarten, darunter auch den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, die nun alle wieder in ihren großzügigen Volieren besichtigt werden können. Eulen sind faszinierende Tiere. Für die meisten Eulenarten sind Kleinsäuger wie Mäuse die bevorzugte Beute. Aber auch Fische, Schnecken, Frösche, Kleinvögel und große Käfer werden nicht verschmäht. Bis auf einige Ausnahmen jagen Eulen nachts. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehrere Eulenarten wie den Uhu, den Bartkauz und den Steinkauz. Aber auch der Vogel des Jahres, der Waldkauz, kann im Schwarzwaldzoo beobachtet werden. Ein Waldkauz wird etwa 40 Zentimeter groß und hat eine rindenartige Tarnfärbung. Wegen seiner dämmerungs- und nachtaktiven Lebensweise wird er nur selten von Menschen gesehen. Sein markanter Ruf ist jedoch vielen Menschen bekannt, da er als Höhlenbrüter auch in der Nähe des Menschen in Parkanlagen und Gärten mit altem Baumbestand brütet. Der Waldkauz wurde vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) stellvertretend für alle Eulenarten zum Vogel des Jahres gewählt, um für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald und in Parks zu werben. Der Schwarzwaldzoo kann aber auch Nachwuchs bei den Ziegen im Streichelgehege vermelden. Vier Zicklein trainieren dort ihre Geschicklichkeit und tollen durch das Gehege. Wer von den Erlebnissen im Schwarzwaldzoo hungrig ist, kann sich am Imbissstand neben der Spielarena stärken oder gemütlich neben dem Zooeingang einen Cappuccino, Latte Macciato oder einen Kaffee trinken. Während der Fasnachtsferien hat der Imbissstand täglich geöffnet. Informationen Öffnungszeiten: Im März täglich von 9 bis 17 Uhr, ab April von 9 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.schwarzwaldzoo.de.

    Waldkirch | Schwarzwaldzoo

    Mi 26.04.17
    9 - 18 Uhr
    Schwarzwaldzoo
  • Das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof ist vom 26. März bis 5. November 2017 täglich von 9 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr), im August täglich von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr) geöffnet. Freie Führung für Einzelbesucher täglich um 14.30 Uhr, im August zusätzlich um 11.30 Uhr. Eintritt: Erwachsene, Senioren 9,00 EUR; Ermäßigt 8,00 EUR; Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre) 5,00 EUR; Familienkarte ab 20,50 EUR; Gruppen ab 15 Personen 8,00 EUR; Jahreskarte Erwachsene 25,00 EUR; Jahreskarte Familien 42,00 EUR. Mehr Informationen unter www.vogtsbauernhof.de und Servicetelefon + 49 (0) 7831 - 93 56 0. Tägliche Veranstaltungen o? ? ? ? Freie Führung für Einzelbesucher täglich um 14.30 Uhr. o? ? ? ? Vorführung der Hausmahlmühle um 11 Uhr, 12.30 Uhr und 14 Uhr. o? ? ? ? Tägliche Handwerksvorführungen von 11.00 bis 17.00 Uhr von Mai bis September. o? ? ? ? Museumswerkstatt für Kinder und Familien, täglich von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

    Gutach (Schwarzwaldbahn) | Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

    Mi 26.04.17
    9 - 18 Uhr
    Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
  • Römische Münzen aus Augusta Raurica. Markus Peter, Archäologe/Numismatiker Dank der unmittelbaren Begegnung mit originalen Objekten lernen die BesucherInnen die Welt der Archäologinnen und Archäologen näher kennen. Fachleute aus verschiedenen Gebieten erzählen von ihren aktuellen Forschungsarbeiten, präsentieren die entsprechenden Fundstücke und diskutieren mit Ihnen über ihre laufende Forschung. Mittwoch, 26. April 2017: Der Kaiser in der Hand: Römische Münzen aus Augusta Raurica Mit Markus Peter, Archäologe/Numismatiker, Augusta Raurica Mittwoch, 28. Juni 2017: Römische Kinder - Ihr Alltag in Augusta Raurica Mit Barbara Pfäffli, Archäologin, Augusta Raurica Mittwoch, 27. September 2017: Tote in einer römischen Stadt Mit Simon Kramis, Archäologe/Anthropologe, Augusta Raurica und IPNA, Universität Basel

    Augst - Schweiz | Römerstadt Augusta Raurica

    Mi 26.04.17
    10 Uhr
    Der Kaiser in der Hand
  • Mit Greifvogeltraining 11 und 15 Uhr sowie Berberaffenfütterung 12 und 16 Uhr Mit dem einkehrenden Frühling wurden zahlreiche Vögel in Brutstimmung gebracht. Im Februar sind zwei Kängurubabys geboren die bereits neugierig ihre Köpfe aus dem Beutel der Mutter stecken. Zu erwarten sind Geburten von Turmfalken, Steinkäuze, sowie Berberaffen und vielen weiteren Tierarten. Neu im Team der Greifvögel sind ein mächtiger Wollkopfgeier, ein Zwerg-Gänsegeier, drei Kappen-Geier und ein junger Steppenadler. Das Training mit den Greifvögeln wurde aufgenommen, damit die Falken mit ihrer Schnelligkeit, die Adler und Eulen mit ihrem beeindruckenden Gleitflug, die Geier mit einer imposanten Flügelspannweite die Besucher in den täglichen Vorführungen um 11 und 15 Uhr wieder begeistern können. Die Storchenpaare sind dabei die Horste mit Ästen auszubessern und beginnen mit der Eiablage. Die ersten Jungstörche werden nach einer Brutdauer von 30 Tagen erwartet. Dank ihres arttypischen Winterpelzes haben auch die Berberaffen die kalte Jahreszeit gut überstanden. Zu den täglichen Fütterungszeiten um 12 und 16 Uhr lassen sich die Affen gern durch die Besucher mit dem bereitgestellten Gratisfutter verwöhnen. Mit den sensationellen Flugshows und faszinierenden Berberaffen-Fütterungen bietet der Vogelpark spannende Angebote die Alt und Jung begeistern. Aber auch bei den weiteren Attraktionen des Parks, wie Kängurus, zahlreichen Freigehegen oder dem 500 Quadratmeter großen Vogelkundehaus gibt es Interessantes zu entdecken. Besondere Anziehungskraft für Groß und Klein hat die Sittich- Freiflugvoliere. Hier kann man die farbenprächtigen Flugakrobaten hautnah erleben.

    Steinen | Vogelpark Steinen

    Mi 26.04.17
    10 - 17 Uhr
    Vogelpark Steinen
  • Neue Öffnungszeiten im Besucherzentrum der Fischtreppe Rheinau: Ab 1. Januar 2017 ändern sich die Öffnungszeiten an der Fischtreppe von Gambsheim/Rheinau. Die Fischtreppe Gambsheim/Rheinau geht in eine längere Winterpause. Die Wiedereröffnung findet im März mit der Sonderausstellung »Zarte Schmetterlinge« statt. Die Öffnungszeiten der Fischtreppe im 2017 werden auch vereinfacht: -Nebensaison (März, Oktober und November): Sontags von 14:00 bis 17:00 Uhr -Hochsaison (April-Sept.): täglich außer dienstags von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr -Januar, Februar und Dezember : geschossen Gruppen können ganzjährig, an jedem Wochentag außer dienstags, eine Führung buchen. Ab 15 Personen erhält man den Gruppentarif. Der Eintritt ist kostenpflichtig (Erwachsene: 2,50EUR, Kinder: 1,50EUR; Familien: 7,00EUR).

    Gambsheim - Frankreich | Fischtreppe Rheinau-Gambsheim

    Mi 26.04.17
    11 - 13 Uhr
    Fischtreppe Rheinau-Gambsheim
  • Hausen im Wiesental | Hebelhaus

    Mi 26.04.17
    13:30 - 17 Uhr
    Literaturmuseum
  • Neue Öffnungszeiten im Besucherzentrum der Fischtreppe Rheinau: Ab 1. Januar 2017 ändern sich die Öffnungszeiten an der Fischtreppe von Gambsheim/Rheinau. Die Fischtreppe Gambsheim/Rheinau geht in eine längere Winterpause. Die Wiedereröffnung findet im März mit der Sonderausstellung »Zarte Schmetterlinge« statt. Die Öffnungszeiten der Fischtreppe im 2017 werden auch vereinfacht: -Nebensaison (März, Oktober und November): Sontags von 14:00 bis 17:00 Uhr -Hochsaison (April-Sept.): täglich außer dienstags von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr -Januar, Februar und Dezember : geschossen Gruppen können ganzjährig, an jedem Wochentag außer dienstags, eine Führung buchen. Ab 15 Personen erhält man den Gruppentarif. Der Eintritt ist kostenpflichtig (Erwachsene: 2,50EUR, Kinder: 1,50EUR; Familien: 7,00EUR).

    Gambsheim - Frankreich | Fischtreppe Rheinau-Gambsheim

    Mi 26.04.17
    14 - 17 Uhr
    Fischtreppe Rheinau-Gambsheim
  • Zu jeder vollen Stunde, letzte um 16 Uhr

    Steinen | Bauernhausmuseum Schneiderhof

    Mi 26.04.17
    15 - 17 Uhr
    Führungen

Badens beste Erlebnisse