Sehenswürdigkeiten

Von verwinkelten Gassen und mittelalterlichen Plätzen über Burgen und Schlösser zu traumhaften Landschaften und Naturdenkmälern: Südbaden bietet eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten für Groß und Klein, für Ausflüge, Feiertage und Freizeit.


Alle Termine

  • Grafenhausen | Heimatmuseum Hüsli (Rothaus)

    Sa 22.09.18
    10 - 12 Uhr
    Heimatmuseum Hüsli (Rothaus)
  • Freiburg | Augustinermuseum

    Sa 22.09.18
    10 - 17 Uhr
    Mittelalterliche Kunst
  • Im Raum meiner Imagination 19. Mai - 23. September 2018 Im Raum meiner Imagination. Julius Bissier und Ostasien Ausstellungshalle im Augustinermuseum - eine Ausstellung des Museums für Neue Kunst Tuschemalerei, Farbholzschnitte, Teekeramik und philosophische Schriften des Zen-Buddhismus und des Daoismus: Die Kunst und Kultur Ostasiens war für den in Freiburg geborenen Künstler Julius Bissier (1893-1965) eine bedeutende Inspirationsquelle. Er eignete sich Material und Technik an, griff Motive und Schriftbilder auf. Die Ausstellung »Im Raum meiner Imagination. Julius Bissier und Ostasien« geht diesen Spuren nach. Zu sehen sind über hundert Werke Bissiers, Tuschen und Eiöltempera, Ölgemälde, Monotypien und Keramiken, neben Originalen aus Ostasien.

    Freiburg | Augustinermuseum

    Sa 22.09.18
    10 - 17 Uhr
    Julius Bissier und Ostasien
  • Breisach | Radbrunnen auf dem Münsterberg

    Sa 22.09.18
    11:30 - 18 Uhr
    Grit Schumacher: Fotografie und Malerei
  • Studierende der Hochschule für Musik Sa 22.9., 12 - 12.30 Uhr Orgel-Musik im Augustinermuseum Studierende der Hochschule für Musik Freiburg spielen am Samstag, 22. September, um 12 Uhr ausgewählte Stücke auf der Welte-Orgel im Augustinermuseum. Das Konzert kostet den regulären Eintritt.

    Freiburg | Augustinermuseum

    Sa 22.09.18
    12 Uhr
    Orgelmusik auf der Welte-Orgel
  • Schniederlihof Das über 400 Jahre alte Bauernhausmuseum Schniederlihof lässt Schwarzwaldgeschichte wieder aufleben. Denn der Schniederlihof zeigt noch heute originalgetreu das einst raue Leben auf den Schwarzwaldhöfen. Der Schniederlihof wurde im Jahre 1593 erbaut. Das Museum vermittelt sachkundig und liebevoll, wie mit Kuchi, dem Schniedesel, der Bühni und der guten Stub mit Herrgottswinkel das Leben der Schwarzwälder Bergbauern früher ausgesehen hat. Öffnungszeiten: Mai/Juni: Sa., So. und Feiertag 12:00 - 16:00 Uhr Pfingstferien: Di. - So. 13:00 - 16:00 Uhr, Mo. Ruhetag Juli/August: Sa. und So. 12:00 - 16:00 Uhr, Di. - Fr. 13:00 - 16:00 Uhr, Mo. Ruhetag September/Oktober: Sa., So. und Feiertag 12:00 - 16:00 Uhr, Mi. 13:00 - 16:00 Uhr Letzte Führung um 16:00 Uhr, nach Absprache auch 17:00 Uhr möglich.

    Oberried | Schniederlihof Hofsgrund

    Sa 22.09.18
    12 - 16 Uhr
    Schniederlihof Hofsgrund
  • Grafenhausen | Heimatmuseum Hüsli (Rothaus)

    Sa 22.09.18
    13:30 - 17 Uhr
    Heimatmuseum Hüsli (Rothaus)
  • Treffpunkt: Infotisch (Hauptportal innen) Tägliche Münsterführungen Im Sommerhalbjahr (bis Allerheiligen) bietet das c-punkt MÜNSTERFORUM täglich um 14 Uhr Münsterführungen für Einzelbesucher*innen an. Treffpunkt und Tickets (5,- Euro) am Infotisch im Münster (Hauptportal innen). Änderungen vorbehalten.

    Freiburg | Münster

    Sa 22.09.18
    14 Uhr
    Münsterführung
  • Bad Säckingen | Fridolinsmünster

    Sa 22.09.18
    14 Uhr
    Öffentliche Stadtführung
  • Sharing Heritage - Kulturerbe teilen Führung: Das Forum von Augusta Raurica und sein Abwasserkanal. Gleichzeitig können Kinder spielen wie einst römische Kinder. Freier Eintritt. Weitere Info: www.augustaraurica.ch

    Augst - Schweiz | Römerstadt Augusta Raurica

    Sa 22.09.18
    14 - 15 Uhr
    Tage des Denkmals
  • Ausstellung vom 14.7.18 bis 24.02.2019

    Karlsruhe | ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie

    Sa 22.09.18
    14 - 18 Uhr
    Kunst mit und durch Medien
  • Gespräche mit Mitgliedern des Fördervereins des Museums Sa 22.9., 15 - 16 Uhr kunst:dialoge zu Julius Bissier Die Mitglieder des Fördervereins des Museums für Neue Kunst laden ein zu »kunst:dialogen«: am Samstag, 22. September, um 15 Uhr in die Ausstellung »Im Raum meiner Imagination. Julius Bissier und Ostasien«. Die Teilnahme an der Veranstaltung in der Ausstellungshalle des Augustinermuseums am Augustinerplatz kostet den regulären Eintritt

    Freiburg | Augustinermuseum

    Sa 22.09.18
    15 - 16 Uhr
    Kunstdialoge zu Julius Bissier
  • Werke von Haydn, Beethoven und Rachmaninow Bernd Glemsers fulminante Karriere begann schon in jungen Jahren. Noch während des Studiums gewann er bei den wichtigsten Wettbewerben eine Reihe von Preisen, 17 davon in Folge (aunter anderem Cortot, ARD, Rubinstein, Busoni, Sydney). Trotzdem wurde er kein Medienstar und auch kein Glamourpianist, denn Glemser konzentriert sich voll und ganz auf die Musik. Bernd Glemser hat mit vielen bekannten Orchestern unter prominenten Dirigenten wie Herbert Blomstedt, Riccardo Chailly, Wolfgang Sawallisch oder Franz Welser-Möst auf den großen Podien der musikalischen Metropolen konzertiert. Bisher sind rund 35 CDs entstanden. Noch während seiner eigenen Studienzeit hatte er in Saarbrücken seine erste Professur übernommen und ist sein 1996 Professor für Klavier an der Hochschule für Musik in Würzburg.

    Bonndorf | Schloss Bonndorf

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Bernd Glemser (Klavier)
  • Mit einem Gottesdienst im Münster und einem anschließenden Empfang findet die bundesweite Feier des Caritas-Sonntags dieses Jahr in Freiburg statt. Das Pontifikalamt mit Erzbischof Stephan Burger beginnt um 10 Uhr. Mitzelebranten sind Prälat Peter Neher, der Präsident des Deutschen Caritasverbandes und Diözesan-Caritasdirektor Thomas Herkert. Im Anschluss daran gibt es einen Empfang im Priesterseminar Collegium Borromaeum, der sich inhaltlich um das Thema »Wohnen« dreht. Mit ihrem Jahresthema »Jeder Mensch braucht ein Zuhause« richtet die Caritas dieses Jahr das Augenmerk besonders darauf, dass es für immer mehr Menschen - bis in die Mitte der Gesellschaft hinein - schwieriger wird, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Ein bedrängendes Problem, das sozialen Sprengstoff birgt. Caritas-Präsident Neher wird dazu einige Kernanliegen benennen. In einer Gesprächsrunde »Wohnraum schaffen, wie geht das?« werden dann verschiedene Perspektiven und Lösungsideen beleuchtet. Gesprächspartnerinnen und -partner sind Dana Mebus von der Stiftungsverwaltung der Erzdiözese Freiburg, Peter Schürrer, Geschäftsführer von Schürrer&Fleischer Immobilien in Bruchsal und Franz-Josef Winterhalter, Bürgermeister a.D. und Mitglied der Steuerungsgruppe Ursulinenhof Quartier in Oberried. Nach dem Gespräch wird der Kabarettist Clemens Schaub einige »Spitze Anmerkungen« zu der Thematik machen. Mit der bundesweiten Feier wird zugleich die diesjährige Caritas-Sammlung in der Erzdiözese Freiburg eröffnet. Unter dem Leitmotiv »Hier und jetzt helfen.« bittet die Caritas in der Woche vom 22. bis 30. September alle Bürgerinnen und Bürger um eine Spende, damit sie über konkrete Projekte und Hilfsangebote vor Ort Menschen in Not beistehen und helfen kann

    Freiburg | Münster

    So 23.09.18
    10 Uhr
    Bundesweite Feier des Caritas-Sonntags
  • Grafenhausen | Heimatmuseum Hüsli (Rothaus)

    So 23.09.18
    10 - 12 Uhr
    Heimatmuseum Hüsli (Rothaus)
  • Freiburg | Augustinermuseum

    So 23.09.18
    10 - 17 Uhr
    Mittelalterliche Kunst
  • Im Raum meiner Imagination 19. Mai - 23. September 2018 Im Raum meiner Imagination. Julius Bissier und Ostasien Ausstellungshalle im Augustinermuseum - eine Ausstellung des Museums für Neue Kunst Tuschemalerei, Farbholzschnitte, Teekeramik und philosophische Schriften des Zen-Buddhismus und des Daoismus: Die Kunst und Kultur Ostasiens war für den in Freiburg geborenen Künstler Julius Bissier (1893-1965) eine bedeutende Inspirationsquelle. Er eignete sich Material und Technik an, griff Motive und Schriftbilder auf. Die Ausstellung »Im Raum meiner Imagination. Julius Bissier und Ostasien« geht diesen Spuren nach. Zu sehen sind über hundert Werke Bissiers, Tuschen und Eiöltempera, Ölgemälde, Monotypien und Keramiken, neben Originalen aus Ostasien.

    Freiburg | Augustinermuseum

    So 23.09.18
    10 - 17 Uhr
    Julius Bissier und Ostasien
  • Im Raum meiner Imagination So 23.9., 10.30 - 11.30 Uhr Im Raum meiner Imagination. Julius Bissier und Ostasien Eine öffentliche Führung durch die Ausstellung »Im Raum meiner Imagination. Julius Bissier und Ostasien« findet am Sonntag, 23. September, um 10.30 Uhr im Augustinermuseum statt. Die Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt.

    Freiburg | Augustinermuseum

    So 23.09.18
    10:30 Uhr
    Führung: Julius Bissier und Ostasien
  • Themenführung zu den Werken der Sammlung mit Renate Gimmi. Reihe: Steckenpferd Kunst So 23.9., 11 - 12 Uhr Spotlights - Themenführungen zu den Werken der Sammlung Freiburger Bürgerinnen und Bürger der Gruppe »Steckenpferd Kunst« erläutern Werke des Augustinermuseums. Am Sonntag, 23. September, ab 11 Uhr spricht Renate Gimmi über den »Weichen Stil«. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt.

    Freiburg | Augustinermuseum

    So 23.09.18
    11 Uhr
    Der Weiche Stil
  • Ausstellung vom 14.7.18 bis 24.02.2019

    Karlsruhe | ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie

    So 23.09.18
    11 - 18 Uhr
    Kunst mit und durch Medien

Badens beste Erlebnisse