Theater

Vorhang auf und Bühne frei für Südbadens reiche Theaterlandschaft! Renommierte städtische Bühnen und eine aktive freie Szene begeistern mit ihren Aufführungen, ob klassische Dramen oder modernes Performance-Theater. Sie erheitern, stimmen nachdenklich, verblüffen und provozieren. Und bieten ihrem Publikum beste Unterhaltung.


Alle Termine

  • Dinner Time Story: In den Fußstapfen von Marco Polo Abu Dhabi, Kairo, Nashville, Stockholm, London, Berlin Baden-Baden. Die Bäderstadt im Nordschwarzwald goes Weltstadt: Ab Mai 2018 lädt der kleinste Chefkoch der Welt zum virtuellen Ereignis mit 6-Gänge-Menü ins Rantastic Baden-Baden ein. In der ebenso ungewöhnlichen wie unterhaltsamen Pop-Up Dinner-Show serviert Le Petit Chef erlebnisreiche Dinner Time Stories als Minikino auf dem Restaurant-Tisch. Angereichert mit Entertainment-Effekten, wird die klassische Gourmetküche zum einzigartigen Genuss-Event für alle Sinne. Die zweistündige Dinner-Show entführt Groß und Klein auf eine Weltreise voller Düfte und Geschmacksnuancen. Die Rantastic-Gäste wandeln auf den Spuren Marco Polos von Marseille über Arabien, Indien, den Himalaya bis nach China. Während der Dinner-Show wandert vor jedem Gast ganz real ein daumengroßer Koch in einer optischen Illusion über den Tisch. Ist das virtuelle Menü angerichtet, wird in den Pausen ein exquisites 6-Gänge-Menü serviert. Neben besten Zutaten werden innovative 3D-Projektionen, Animationen, Sehenswürdigkeiten und Aromen verwendet. Auf dem Teller verschmelzen seltene Zutaten, exotische Gewürze, Landschaften und Klangimpressionen zum einmaligen Sinnes-Erlebnis. Gemeinsam mit Le Petit Chef folgen die Gäste einer Route, die sie eine völlig neue Form des genussreichen Reisens erleben lässt. Neben den bekannten Vorverkaufsstellen erhalten Sie Tickets auch online: www.reservix.de www.rantastic-kleinkunst.de www.dinnertimestory.rantastic.com Veranstaltungshinweise: Info-Tel. (07221) 398011 Rantastic GmbH Aschmattstr. 2 76532 Baden-Baden

    Baden-Baden | Rantastic Kleinkunstbühne

    Fr 21.09.18
    19 Uhr
    Ticket
    Le Petit Chef
  • Basel - Schweiz | Förnbacher Theater im Badischen Bahnhof

    Fr 21.09.18
    19 Uhr
    Terror
  • Musical Das erfolgreichste Musical der Welt in einer neuen sensationellen Produktion. »You're The One That I Want«, »Grease Is The Word«, »Summer Nights«, »Sandy« - das ist Grease, das Kultmusical mit einer der schönsten Rock´n´Roll-Lovestorys der Welt. Romantisch, sentimental, herrlich selbstironisch, energiegeladen und rasant: Seit Anfang der 90-er Jahre wird das Grease-Revival des Meisterregisseurs David Gilmore am Londoner West-End und in Grossbritannien ohne Unterbrechung aufgeführt und von Publikum und Presse gleichermassen euphorisch gefeiert. Bis heute gilt diese Inszenierung als erfolgreichste Grease-Produktion aller Zeiten, sogar weltweit. Grease - das ist reinstes Dynamit. Ausgeflippte Teenager-Aufregung, die in schnelle Choreographien, pointierte Dialoge und gefühlvolle Gesangsnummern übersetzt wird. Es ist erfrischend zu erleben, wie in dieser begeisternden Inszenierung des allerersten »High School Musicals«, brillant begleitet vom furiosen Rock'n'Roll und DooWop Sound, die fünfziger Jahre lebendig werden. Die Liebesgeschichte zwischen dem coolen Danny und der schüchternen Sandy, die sich nach einem Urlaubsflirt zu Schuljahresbeginn unter neuen Vorzeichen an der Rydell High School wiedertreffen, wurde zu einer der schönsten High-School-Romanzen. Sprache: Handlung - Deutsch Lieder - Englisch CHF 70.80 bis CHF 140.90 Weitere Info: www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&ID=463

    Basel - Schweiz | Musical Theater

    Fr 21.09.18
    19:30 Uhr
    Grease
  • Der Arzt mit der spitzen Zunge begleitet uns humorvoll auf einem politischen Spaziergang rund um den Globus! Wir leben in einer verrückten Welt - und lassen es über uns ergehen. Regiert von Finanzkracken, die mit immer exotischer klingenden »Papers« gefüttert werden, Medienimperien und transatlantischen Seilschaften werden wir unter dem Deckmantel der politischen Correctness mundtot gemacht: Schweigen ist Platin, Reden Blech. Mit bissigem und wortakrobatischem Humor vergoldet Marco Caimi die Sprache der Strasse und des Widerstands. Weitere Info: www.fauteuil.ch

    Basel - Schweiz | Tabourettli

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Dr. med. Marco Caimi
  • Bühnenduo Einfach so (Cäcilia Bosch, Ansgar Hufnagel). Poetry Slam, Musik und Kabarett »Poesie, Musik und Du« Das Freiburger Bühnenduo »Einfach so« (Cäcilia Bosch und Ansgar Hufnagel) spielt am 13. September im Kulturaggregat um 20:00 Uhr sein abendfüllendes Programm »Poesie, Musik und Du«. In einem spannenden Mix aus Poetry Slam, Kabarett und Musik bringen die beiden die Zuschauer zum Lachen, Weinen und Abtauchen. Der Spagat zwischen Alltagsabsurditäten und schwergewichtigeren Themen gelingt dabei mit erfrischender Spielfreude, Unbekümmertheit, Witz und Tiefgang. Wer einen abwechslungsreichen Abend mit diesem sympathischen Duo erleben will, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

    Waldkirch | Theater am Kastelberg (Kollnau)

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Poesie, Musik und Du
  • Nach dem Roman "Der barmherzige Hügel" von Lore Berger - Uraufführung (Box)

    Basel - Schweiz | Theater Basel

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Esther. Eine Geschiche vom Bruderholz
  • Stand Up Comedy Jan Philipp Zymny ist Autor, Kabarettist, Stand-Up Komiker und einer der bekanntesten und erfolgreichsten Poetry Slammer der Szene. Er sprengt die Grenzen zwischen Theater, Comedy und Poetry Slam-Literatur, indem er die Bereiche nicht nur durchmischt, sondern oft auch noch gleichzeitig präsentiert, um dann selbst zu explodieren. Tiefgründiger Unsinn, außerirdische Traummusik, lustige Stand Up-Comedy, Streitgespräche mit einer Videoleinwand das sind alles Dinge, die befremdlich klingen. Finden Sie selbst heraus, was es damit auf sich hat und werden Sie ein Kind der Weirdness.

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Jan Philipp Zymny - Kinder der Weirdness
  • «Jump!» die neue Starbugs Comedy Show hat die Welt noch nicht gesehen. Mit hinreissender, verblüffender Dynamik verlassen Fabian Berger, Martin Burtscher und Wassilis Reigel in ihrer neuen Show die bekannten Sphären der Comedy. Die drei coolen Typen ziehen ihr Publikum so umwerfend fantasievoll, witzig und listig herein, dass es aus dem Staunen nicht mehr herausfindet. Drei Männer, drei rot-weiss-gestreifte T-Shirts, verblüffende Effekte und Requisiten genügen, um das Publikum in einem begeisternden, minutiös getakteten Spektakel mitzureissen.. Verstärkt wird der optische Eindruck durch verblüffende Effekte und fantastische Requisiten. Die neue Komikdroge ist umwerfend stark - voller Timing, Rhythmus, Sound und Songs. Wie sich das anfühlt: schlicht phänomenal. Man ahnt, wie's funktioniert und kann's nicht fassen. Pausenlos geht etwas in die Hose, aber nie so, wie man es erwartet. Wenn man glaubt, der Schuss sei draussen, erwischt einen hinterher kalt der Knall. Im sprunghaften Auf und Ab spult Starbugs Comedy das Leben virtuos rückwärts und vorwärts - mal in Zeitlupe, mal im Zeitraffer. Sympathisch augenzwinkernd flirten sie mit dem Publikum, während sie sich selbst überlisten. Die unerschöpfliche Imagination von Starbugs Comedy hat extreme Nebenwirkungen: Lachmuskelkater. Wenn also nach der Show die halbe Welt das Theater entfesselt verlässt, dann weiss man: «Jump» hat sie gepackt. Und ohnehin: Fabian Berger, Martin Burtscher und Wassilis Reigel machen mit Starbugs Comedy die weltweit erfolgreichste Schweizer Comedy-Show. Ihre Gastspiele in über dreissig Ländern und Städten von New York bis Tokio haben ihnen schon unzählige Preise eingebracht. Weitere Info: www.fauteuil.ch

    Basel - Schweiz | Theater Fauteuil

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Starbugs Comedy - Jump
  • Gueti Geischter (Gute Geister - Originalfassung Spirit Level) Eine Komödie von Pam Valentine in der deutschen Fassung von Nick Walsh. Natürlich wieder in alemannischer Mundart! Verschwundene Schlüssel, die an den unmöglichsten Orten wieder auftauchen, Vasen, die wie von Geisterhand durch den Raum wandern und schief hängende Bilder, obwohl man sie vor wenigen Sekunden gerade gerückt hat ... Das sind nur die geringsten Probleme, mit denen sich die Maklerin Friderike Haberstroh herumschlagen muss, wenn sie das ehemalige Heim der Mocks betritt. Nach dem frühen Tod des berühmten Krimiautors Julius Mock und seiner Frau Amalie geistert das Paar in seinem ehemaligen Refugium umher, weil ihm der Zutritt zum Himmel verweigert wurde. Jetzt vertreiben sie sich die Zeit damit, die Maklerin und potentielle Mieter zu vergraulen. Schließlich will man ja auch als Geist seine Privatsphäre haben. Dies ändert sich jedoch, als der erfolglose Autor Udo Zünder und seine schwangere Frau Caroline in das Cottage einziehen. Die tiefe und unbedarfte Liebe des Paares fasziniert Julius und Amalie, und sie fühlen sich mehr und mehr für das junge Paar verantwortlich vor allem als die Streitereien zwischen den beiden immer mehr zunehmen. Aus eigener Erfahrung wissen sie, dass das Leben dafür zu kurz ist. Als zu Weihnachten ein furchterregender Schneesturm über das Land fegt und es bei der Geburt des Kindes zu Komplikationen kommt, ist es für Julius an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Es spielen für Sie: Sandra Trefzer, Klaus-Peter Klein, Christine Krauth, Peter Huber, Karin Drändle, Sabine Iles und Manfred Scheewe. Regie: Emine Akman

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    Fr 21.09.18
    20:15 Uhr
    Ticket
    Gueti Geischter
  • - Neues Programm +++Achtung Die Veranstaltung mit Ingo Oschmann wurde vom 24.11.2017 auf den 21.09.2018 verschoben+++ Das Beste und Schönste aus 25 Jahren Bühne Ingo Oschmanns Jubiläumsprogramm hat es in sich. 25 Jahre und 10 Programme schwer, zeigt dieser Querschnitt seines Schaffens, mit welcher Leichtigkeit er zeitlos durchs Leben geht. Ob Impro, Standup, Zaubern oder auch mal mit leisen Tönen: Oschmann schafft es immer wieder aufs Neue, sein Publikum zu begeistern. Abwechslungsreich, warmherzig, offen, persönlich, lustig und intelligent geht er auf sein Publikum ein, ohne verletzend oder langweilig zu sein. Erleben Sie einen Ingo Oschmann mit all seinen Höhepunkten aus 25 Jahren Bühnenprogramm. Staunen und lachen Sie im Sekundentakt und genießen Sie einen Abend, den Sie garantiert nicht mehr vergessen werden. Neben den bekannten Vorverkaufsstellen erhalten Sie Tickets auch online: www.reservix.de www.rantastic-kleinkunst.de Veranstaltungshinweise: Freitag 21. September 2018 Beginn 20:30 Uhr / Einlass 18:30 Uhr Info-Tel. (07221) 398011 Rantastic GmbH Aschmattstr. 2 76532 Baden-Baden Foto: LUK-Photography

    Baden-Baden | Rantastic Kleinkunstbühne

    Fr 21.09.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Ingo Oschmann
  • Bis Gold ist nicht Baumwolle. Geschichte einer Ehe auf Französisch und Elsässisch

    Straßburg - Frankreich | Choucrouterie

    Fr 21.09.18
    20:30 Uhr
    Jusqu'à l'or c'est pas coton
  • »Hä..?«. Kabarett Kabarett mit schrägen Gedanken und verblüffender Zauberei Michel Gammenthaler zeigt, wie sich mit ein, zwei Handgriffen eine eigene Realität basteln lässt, warum wir Kopfkino brauchen und was passiert, wenn wir zu viele Bücher gleichzeitig lesen. Er bezieht seine Zuschauerinnen und Zuschauer charmant ins Geschehen ein und spielt so nicht nur für sie, sondern auch mit ihnen. Und das so lange, bis sich alle absolut sicher sind, dass eigentlich gar nichts sicher ist. Gammenthaler bleibt Einsteins Motto treu: »So einfach wie möglich, aber nicht einfacher.« Programm in Mundart

    Basel - Schweiz | Teufelhof

    Fr 21.09.18
    20:30 Uhr
    Michel Gammenthaler
  • Les Gorgan. Fotografien Ausstellung: 22.09.18 bis 14.11.18 Les Gorgan (1995-2015) Depuis 1995, Mathieu Pernot suit et photographie les Gorgan, une famille rom qu'il a rencontrée lorsqu'il étudiait à Arles. Il entre peu à peu dans leur intimité et entreprend un travail documentaire. L'exposition marque l'aboutissement de ce travail retraçant 20 ans d'histoire de cette famille et témoigne ainsi de la complexité de la culture tsigane à travers un récit à plusieurs voix. Prises par Mathieu Pernot ou les Gorgan eux-mêmes, ces photographies forment un ensemble sans hiérarchie aucune, ni distinction entre leurs auteurs. séries présentées Les Gorgan, 1995-2015 / Photomatons, 1995-1997 / Les hurleurs, 2001-2004 / Le feu, 2013 vernissage sam. 29 sept. 19h lors de la soirée d'ouverture de la saison 18-19 (entrée libre) finissage conférence « Une traversée photographique, regards sur les mondes romani » mer. 14 nov. 18h30 (entrée libre) plus d'infos www.mathieupernot.com

    Mulhouse (F) - Frankreich | La Filature

    Sa 22.09.18
    11 - 18:30 Uhr
    Mathieu Pernot
  • Kostümversteigerung, Führungen, Hofbühnen-Programm, Schminkationen und vieles mehr

    Baden-Baden | Theater Baden-Baden

    Sa 22.09.18
    12 - 23 Uhr
    Theaterfest
  • Motto: Vita in arte a eterna. Mit 74 Tätowierern

    Lörrach | Burghof

    Sa 22.09.18
    12 - 23 Uhr
    Tattoo & Art Show
  • Operette von Jacques Offenbach. Inszenierung: Rüdiger Burbach Häuptling Abendwind Operette von Jacques Offenbach (1819-1880) Musikalische Leitung Thomas Barthel Inszenierung Rüdiger Burbach Bühnenbild und Kostüme Anja Furthmann Arrangement Till Löffler Lichtgestaltung Patrick Hunka Choreografie Meret Hottinger Dramaturgie Beate Breidenbach, Uwe Heinrichs

    Zürich - Schweiz | Opernhaus

    Sa 22.09.18
    12:45 Uhr
    Häuptling Abendwind
  • Musical Das erfolgreichste Musical der Welt in einer neuen sensationellen Produktion. »You're The One That I Want«, »Grease Is The Word«, »Summer Nights«, »Sandy« - das ist Grease, das Kultmusical mit einer der schönsten Rock´n´Roll-Lovestorys der Welt. Romantisch, sentimental, herrlich selbstironisch, energiegeladen und rasant: Seit Anfang der 90-er Jahre wird das Grease-Revival des Meisterregisseurs David Gilmore am Londoner West-End und in Grossbritannien ohne Unterbrechung aufgeführt und von Publikum und Presse gleichermassen euphorisch gefeiert. Bis heute gilt diese Inszenierung als erfolgreichste Grease-Produktion aller Zeiten, sogar weltweit. Grease - das ist reinstes Dynamit. Ausgeflippte Teenager-Aufregung, die in schnelle Choreographien, pointierte Dialoge und gefühlvolle Gesangsnummern übersetzt wird. Es ist erfrischend zu erleben, wie in dieser begeisternden Inszenierung des allerersten »High School Musicals«, brillant begleitet vom furiosen Rock'n'Roll und DooWop Sound, die fünfziger Jahre lebendig werden. Die Liebesgeschichte zwischen dem coolen Danny und der schüchternen Sandy, die sich nach einem Urlaubsflirt zu Schuljahresbeginn unter neuen Vorzeichen an der Rydell High School wiedertreffen, wurde zu einer der schönsten High-School-Romanzen. Sprache: Handlung - Deutsch Lieder - Englisch CHF 70.80 bis CHF 140.90 Weitere Info: www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&ID=463

    Basel - Schweiz | Musical Theater

    Sa 22.09.18
    15 Uhr
    Grease
  • Marotte Figurentheater. Für Kinder ab 4 Jahren Ein Figurentheater mit huch, grusel und bibber für alle ab vier Jahren Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen. So wie die kleine Maus, die jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo droht. Dabei gibt`s Grüffelos gar nicht. Oder doch? Regie: Eva Kaufmann Spiel: Claudia Olma Ausstattung: Vera Kniss mehr Infos: http://www.marotte-figurentheater.de

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    Sa 22.09.18
    15 Uhr
    Ticket
    Der Grüffelo
  • Hausproduktion Vier Affen, ein Affenhaus, ein Ziel: Die Metamorphose vom Tier zum Homo Sapiens! In der unerbittlich strengen Affenschule arbeiten die Tiere bis zum Umfallen an ihrer Mission: Sie lernen sprechen, rechnen und lesen. Sie setzen sich mit den schönen Künsten auseinander und pauken Knigges Benimmregeln. Trotz Schuhwerk, Schlips, gekämmtem Haar, fallen die vier Protagonisten immer wieder zurück in äffisches Verhalten. Die Menschwerdung erfordert eine Menge Geduld, doch am Ende des steinigen Aufstiegs an die Spitze der Schöpfung wartet die grosse Freiheit. Oder liegt diese möglicherweise nicht doch auf den Bäumen? Ein poetisches, witzig-absurdes Stück über die Macht des Wissens, Instinkte, die Suche nach dem »Besten in sich selbst« und das Annehmen der eigenen Identität.

    Basel - Schweiz | Vorstadttheater

    Sa 22.09.18
    19 Uhr
    Affenhaus
  • Von Yasmina Reza. Aus dem Französischen von Thomas Ostermeier und Florian Borchmeyer

    Baden-Baden | Theater Baden-Baden

    Sa 22.09.18
    19 Uhr
    Bella Figura

Badens beste Erlebnisse