Theater

Vorhang auf und Bühne frei für Südbadens reiche Theaterlandschaft! Renommierte städtische Bühnen und eine aktive freie Szene begeistern mit ihren Aufführungen, ob klassische Dramen oder modernes Performance-Theater. Sie erheitern, stimmen nachdenklich, verblüffen und provozieren. Und bieten ihrem Publikum beste Unterhaltung.


Alle Termine

  • Les Gorgan. Fotografien Ausstellung: 22.09.18 bis 14.11.18 Les Gorgan (1995-2015) Depuis 1995, Mathieu Pernot suit et photographie les Gorgan, une famille rom qu'il a rencontrée lorsqu'il étudiait à Arles. Il entre peu à peu dans leur intimité et entreprend un travail documentaire. L'exposition marque l'aboutissement de ce travail retraçant 20 ans d'histoire de cette famille et témoigne ainsi de la complexité de la culture tsigane à travers un récit à plusieurs voix. Prises par Mathieu Pernot ou les Gorgan eux-mêmes, ces photographies forment un ensemble sans hiérarchie aucune, ni distinction entre leurs auteurs. séries présentées Les Gorgan, 1995-2015 / Photomatons, 1995-1997 / Les hurleurs, 2001-2004 / Le feu, 2013 vernissage sam. 29 sept. 19h lors de la soirée d'ouverture de la saison 18-19 (entrée libre) finissage conférence « Une traversée photographique, regards sur les mondes romani » mer. 14 nov. 18h30 (entrée libre) plus d'infos www.mathieupernot.com

    Mulhouse (F) - Frankreich | La Filature

    Sa 22.09.18
    11 - 18:30 Uhr
    Mathieu Pernot
  • Kostümversteigerung, Führungen, Hofbühnen-Programm, Schminkationen und vieles mehr

    Baden-Baden | Theater Baden-Baden

    Sa 22.09.18
    12 - 23 Uhr
    Theaterfest
  • Motto: Vita in arte a eterna. Mit 74 Tätowierern

    Lörrach | Burghof

    Sa 22.09.18
    12 - 23 Uhr
    Tattoo & Art Show
  • Operette von Jacques Offenbach. Inszenierung: Rüdiger Burbach Häuptling Abendwind Operette von Jacques Offenbach (1819-1880) Musikalische Leitung Thomas Barthel Inszenierung Rüdiger Burbach Bühnenbild und Kostüme Anja Furthmann Arrangement Till Löffler Lichtgestaltung Patrick Hunka Choreografie Meret Hottinger Dramaturgie Beate Breidenbach, Uwe Heinrichs

    Zürich - Schweiz | Opernhaus

    Sa 22.09.18
    12:45 Uhr
    Häuptling Abendwind
  • Marotte Figurentheater. Für Kinder ab 4 Jahren Ein Figurentheater mit huch, grusel und bibber für alle ab vier Jahren Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen. So wie die kleine Maus, die jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo droht. Dabei gibt`s Grüffelos gar nicht. Oder doch? Regie: Eva Kaufmann Spiel: Claudia Olma Ausstattung: Vera Kniss mehr Infos: http://www.marotte-figurentheater.de

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    Sa 22.09.18
    15 Uhr
    Ticket
    Der Grüffelo
  • Musical Das erfolgreichste Musical der Welt in einer neuen sensationellen Produktion. »You're The One That I Want«, »Grease Is The Word«, »Summer Nights«, »Sandy« - das ist Grease, das Kultmusical mit einer der schönsten Rock´n´Roll-Lovestorys der Welt. Romantisch, sentimental, herrlich selbstironisch, energiegeladen und rasant: Seit Anfang der 90-er Jahre wird das Grease-Revival des Meisterregisseurs David Gilmore am Londoner West-End und in Grossbritannien ohne Unterbrechung aufgeführt und von Publikum und Presse gleichermassen euphorisch gefeiert. Bis heute gilt diese Inszenierung als erfolgreichste Grease-Produktion aller Zeiten, sogar weltweit. Grease - das ist reinstes Dynamit. Ausgeflippte Teenager-Aufregung, die in schnelle Choreographien, pointierte Dialoge und gefühlvolle Gesangsnummern übersetzt wird. Es ist erfrischend zu erleben, wie in dieser begeisternden Inszenierung des allerersten »High School Musicals«, brillant begleitet vom furiosen Rock'n'Roll und DooWop Sound, die fünfziger Jahre lebendig werden. Die Liebesgeschichte zwischen dem coolen Danny und der schüchternen Sandy, die sich nach einem Urlaubsflirt zu Schuljahresbeginn unter neuen Vorzeichen an der Rydell High School wiedertreffen, wurde zu einer der schönsten High-School-Romanzen. Sprache: Handlung - Deutsch Lieder - Englisch CHF 70.80 bis CHF 140.90 Weitere Info: www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&ID=463

    Basel - Schweiz | Musical Theater

    Sa 22.09.18
    15 Uhr
    Grease
  • Hausproduktion Vier Affen, ein Affenhaus, ein Ziel: Die Metamorphose vom Tier zum Homo Sapiens! In der unerbittlich strengen Affenschule arbeiten die Tiere bis zum Umfallen an ihrer Mission: Sie lernen sprechen, rechnen und lesen. Sie setzen sich mit den schönen Künsten auseinander und pauken Knigges Benimmregeln. Trotz Schuhwerk, Schlips, gekämmtem Haar, fallen die vier Protagonisten immer wieder zurück in äffisches Verhalten. Die Menschwerdung erfordert eine Menge Geduld, doch am Ende des steinigen Aufstiegs an die Spitze der Schöpfung wartet die grosse Freiheit. Oder liegt diese möglicherweise nicht doch auf den Bäumen? Ein poetisches, witzig-absurdes Stück über die Macht des Wissens, Instinkte, die Suche nach dem »Besten in sich selbst« und das Annehmen der eigenen Identität.

    Basel - Schweiz | Vorstadttheater

    Sa 22.09.18
    19 Uhr
    Affenhaus
  • Von Yasmina Reza. Aus dem Französischen von Thomas Ostermeier und Florian Borchmeyer

    Baden-Baden | Theater Baden-Baden

    Sa 22.09.18
    19 Uhr
    Bella Figura
  • Basel - Schweiz | Förnbacher Theater im Badischen Bahnhof

    Sa 22.09.18
    19 Uhr
    Maria Stuart
  • Musical Das erfolgreichste Musical der Welt in einer neuen sensationellen Produktion. »You're The One That I Want«, »Grease Is The Word«, »Summer Nights«, »Sandy« - das ist Grease, das Kultmusical mit einer der schönsten Rock´n´Roll-Lovestorys der Welt. Romantisch, sentimental, herrlich selbstironisch, energiegeladen und rasant: Seit Anfang der 90-er Jahre wird das Grease-Revival des Meisterregisseurs David Gilmore am Londoner West-End und in Grossbritannien ohne Unterbrechung aufgeführt und von Publikum und Presse gleichermassen euphorisch gefeiert. Bis heute gilt diese Inszenierung als erfolgreichste Grease-Produktion aller Zeiten, sogar weltweit. Grease - das ist reinstes Dynamit. Ausgeflippte Teenager-Aufregung, die in schnelle Choreographien, pointierte Dialoge und gefühlvolle Gesangsnummern übersetzt wird. Es ist erfrischend zu erleben, wie in dieser begeisternden Inszenierung des allerersten »High School Musicals«, brillant begleitet vom furiosen Rock'n'Roll und DooWop Sound, die fünfziger Jahre lebendig werden. Die Liebesgeschichte zwischen dem coolen Danny und der schüchternen Sandy, die sich nach einem Urlaubsflirt zu Schuljahresbeginn unter neuen Vorzeichen an der Rydell High School wiedertreffen, wurde zu einer der schönsten High-School-Romanzen. Sprache: Handlung - Deutsch Lieder - Englisch CHF 70.80 bis CHF 140.90 Weitere Info: www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&ID=463

    Basel - Schweiz | Musical Theater

    Sa 22.09.18
    19:30 Uhr
    Grease
  • Nadia Tamborrini und Bele Turba, zwei Vollbluttheaterfrauen auf vier Tanzfüßen, haben sich zusammengetan und gemeinsam eine skurril komische Collage erschaffen. Schräg und schillernd, komisch und chaotisch tänzeln die beiden durch die verschiedenen Genresvon Comedytanz - Musikkabarett - Tanztheater - Dadakabarett. Kurzweilig, abwechslungsreich, sinnig und unsinnig.Sehen und hören Sie von Heinrich dem aufgelösten, Kalle dem Kahlen, Telefonverirrungen und Polizei Verwirrungen, verunglückten Castings, spannende Zugfahrten und warum es manchmal besser ist daheim zu bleiben. Nur nicht in diesem Fall, denn es lohnt sich hinzugehen! Weitere Info: www.fauteuil.ch

    Basel - Schweiz | Tabourettli

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Tamborrini/Turba - Prima
  • Kurzstücke. Performance von Nachwuchstänzern und Nachwuchschoreografen. Danach Publikumsdialog tanzwuchs | freiburg # 1 PREMIERE: Sa 22.09. | 20.00 Uhr |Südufer | Weiterer Termin: So 23.09. | 20 Uhr tanzwuchs|freiburg präsentiert einen Performance-Abend aus verschiedenen Kurzstücken von Nachwuchschoreograf*innen und Nachwuchstänzer*innen mit anschließendem Publikumsdia-log. Die Stücke sind durch eine kuratorische und dramaturgische Linie miteinander verbunden und befinden sich entweder in der letzten Phase des kreativen Prozesses oder wurden kürzlich fertiggestellt und wollen jetzt gezeigt werden! Somit wird die berufliche Entwicklung junger Choreograf*innen und Nachwuchstänzer*innen unterstützt und Raum für szenische Forschung und Erprobungsmöglichkeiten gegeben. Ganz wesentlicher Bestandteil dieses neuen Formates ist der Austausch mit dem Publikum. Jedes Stück dauert maximal 12 Minuten. Darüber hinaus wird es eine Ausstellung mit Aufzeichnungen zu den verschiedenen Arbeitsprozessen im Foyer des Südufers geben. Geöffnet ist die Ausstellung am 22.09. und 23.09. von jeweils 16 bis 20Uhr. Eintritt: 12EUR / 8EUR

    Freiburg | Südufer

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Tanzwuchs
  • Hausproduktion frei nach William Shakespeare Für die Hexen ist es wieder einmal an der Zeit, gehörig im Topf des Bösen zu rühren! Nichts macht den vier Weibern mehr Spass als mit den Menschen ihren grausamen Schabernack zu treiben. Denn: Mit den von Haus aus leicht verführbaren Erdbewohnern, haben sie all zu oft leichtes Spiel. Herr Macbeth und seine Gemahlin gehören zur erwähnten Spezies und viel Hexenkunst ist bei den beiden nicht vonnöten, um in ihnen die Gier auf die Krone zu wecken. Ein grausamer Reigen schrecklicher Taten ist die Folge und der Hexen »Irrewirre« nimmt seinen Lauf. Die Schwarzkünstlerinnen freut's, obwohl sie sich nicht immer einig sind wohin und wieweit sie ihr abgründiges Spiel treiben sollen... Zusammen mit einer Brut Hexen gestatten wir uns einen Blick auf die böseste aller Geschichten der Weltliteratur und erfinden Shakespeares «Macbeth» neu als Gruselkrimi vollgepackt mit Spannung, Scharfsinn und Witz!

    Basel - Schweiz | Vorstadttheater

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Herr Macbeth oder die Schule des Bösen
  • «Jump!» die neue Starbugs Comedy Show hat die Welt noch nicht gesehen. Mit hinreissender, verblüffender Dynamik verlassen Fabian Berger, Martin Burtscher und Wassilis Reigel in ihrer neuen Show die bekannten Sphären der Comedy. Die drei coolen Typen ziehen ihr Publikum so umwerfend fantasievoll, witzig und listig herein, dass es aus dem Staunen nicht mehr herausfindet. Drei Männer, drei rot-weiss-gestreifte T-Shirts, verblüffende Effekte und Requisiten genügen, um das Publikum in einem begeisternden, minutiös getakteten Spektakel mitzureissen.. Verstärkt wird der optische Eindruck durch verblüffende Effekte und fantastische Requisiten. Die neue Komikdroge ist umwerfend stark - voller Timing, Rhythmus, Sound und Songs. Wie sich das anfühlt: schlicht phänomenal. Man ahnt, wie's funktioniert und kann's nicht fassen. Pausenlos geht etwas in die Hose, aber nie so, wie man es erwartet. Wenn man glaubt, der Schuss sei draussen, erwischt einen hinterher kalt der Knall. Im sprunghaften Auf und Ab spult Starbugs Comedy das Leben virtuos rückwärts und vorwärts - mal in Zeitlupe, mal im Zeitraffer. Sympathisch augenzwinkernd flirten sie mit dem Publikum, während sie sich selbst überlisten. Die unerschöpfliche Imagination von Starbugs Comedy hat extreme Nebenwirkungen: Lachmuskelkater. Wenn also nach der Show die halbe Welt das Theater entfesselt verlässt, dann weiss man: «Jump» hat sie gepackt. Und ohnehin: Fabian Berger, Martin Burtscher und Wassilis Reigel machen mit Starbugs Comedy die weltweit erfolgreichste Schweizer Comedy-Show. Ihre Gastspiele in über dreissig Ländern und Städten von New York bis Tokio haben ihnen schon unzählige Preise eingebracht. Weitere Info: www.fauteuil.ch

    Basel - Schweiz | Theater Fauteuil

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Starbugs Comedy - Jump
  • tanzwuchs | freiburg präsentiert einen Performanceabend aus verschiedenen Kurzstücken von Nachwuchschoreograf*innen und Nachwuchstänzer*innen mit anschließendem Publikumsdialog! Die Stücke sind durch eine kuratorische und dramaturgische Linie miteinander verbunden und befinden sich entweder in der letzten Phase des kreativen Prozesses oder wurden kürzlich fertiggestellt und wollen jetzt gezeigt werden! Es unterstützt die berufliche Entwicklung junger Choreograf*innen und Nachwuchstänzer*innen, gibt ihnen Raum für szenische Forschung und Erprobungsmöglichkeiten vor.

    Freiburg | Südufer

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    tanzwuchs | freiburg #1 - tanzpakt
  • Best of & Neuer Irrsinn. Kabarett Mach etwas Vernünftiges, habe ich mir damals überlegt, studiere auf gymnasiales Lehramt, das ist ein sinnvoller Beruf, da kann man noch etwas bewegen. Das sind Kinder, die wollen lernen, die sind neugierig, haben Fragen an sich und die Welt, die ich ihnen kompetent beantworten kann ... Pünktlich zum Schuljahresbeginn legt der Freiburger Lehrer, Autor und Kabarettist wieder den Finger in die Wunde: egomanische Jugendliche im Social-Media-Wahn und Lehrer, gefangen in der Twilight Zone zwischen Idealismus und Ernüchterung, treffen sich zum munteren Stelldichein an einem Ort, den sich Sisyphos, Franz Kafka und ein Pädagoge aus dem 19. Jahrhundert während einer durchzechten Nacht gemeinsam ausgedacht haben. Der Name dieses Ortes: Gymnasium. Marc Hofmann präsentiert das Beste aus den beiden bisherigen Programmen, gemischt mit neuem Irrsinn. In seinen Beschreibungen bleibt ungewiss, wo die Tatsachen enden und der Slapstick beginnt. Alles zusammen wie immer: Böse, treffsicher, sarkastisch und pädagogisch völlig wertlos. Ein perfekter Start ins neue Schuljahr. Mehr Infos: http://www.marchofmann.net Foto; Britt Schilling

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Marc Hofmann - Der Klassenfeind
  • Lörrach | Nellie Nashorn

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Götz Widmann
  • Cala Theater Cala Theater Freiburg Morden wie es euch gefällt Der Improkrimi mit Theater L.U.S.T. Düsteres Licht, spannende Musik, Schreie und ein Mordopfer liegt am Boden. Theater L.U.S.T. improvisiert einen abendfüllenden Kriminalfall. Das Publikum spielt wie immer dabei eine entscheidende Rolle! Es wählt nicht nur den Kommissar des Abends, das Opfer, die Tatwaffe und den Tatort sondern auch den Mörder aus dem Kreis der Verdächtigen. Natürlich in geheimer Wahl, damit die Spannung erhalten bleibt. Außerdem werden Charaktere erschaffen, deren Eigenheiten das Publikum mitbestimmt. Die Ermittlungen beginnen und bis zum Schluss weiß keiner, wer der Mörder ist nur er selbst! Unglaublich lustig und spannend bis zum Schluss.

    Freiburg | Cala Theater

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Theater L.U.S.T. - Impro Krimi
  • Soul music group, beeinflusst von Joss Stone oder Derek Trucks & Gregory Porter

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Molly’s Peck
  • Kabarettistin Maria Vollmer mit ihrem Solo Programm Was fängt eine Frau mit dem Leben an, wenn sie nicht mehr als Teenager durchgeht, bis zur Rente aber noch eine Weile durchhalten muss? Selbst im fünften Lebensjahrzehnt hat sie atemberaubend auszusehen --, der Mann an ihrer Seite aber wird so runzlig wie ein chinesischer Faltenhund. Um im Strudel der Hormone nicht unterzugehen, absolviert Maria Vollmer in ihrem neuen Programm »Push-up, Pillen & Prosecco« einen Marathon an Selbstfindungskursen. Sie lässt sich entschlacken und wiedergebären. Sie atmet sich ins Nirwana. Weder nackt noch ungeschminkt, dafür aber offen und schonungslos schildert, tanzt und besingt Maria Vollmer die erlebnisreiche Übergangsphase zwischen Minirock und Birkenstock, Kamasutra und Klosterfrau, -eine rasante Comedy-Show einer umwerfenden Komödiantin-

    Ettenheim | Kulturkeller Winterschule

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Push-up, Pillen & Prosecco

Badens beste Erlebnisse