Konzertlocations

Live-Musik von Americana und Indie-Folk, von HipHop und Pop zu frickeliger Avantgarde. In sich gekehrte Sänger und Gitarristen in kleinen Eckkneipen und Szeneclubs, weltberühmte Bands und Solokünstler wie Status Quo und Pete Doherty: Die südbadische Konzertlandschaft ist abwechslungsreich, unterhaltsam und hochklassig.


Alle Termine

  • Werke von Manuela Geugelin, Gabi Kuch und Sonja Speth Sprichtkunst eine Ausstellungsreihe im öffentlichen Raum Drei Künstlerinnen stellen in der Ausstellungsreihe sprichtkunst ihre ganz unterschiedlichen Werke vor: Manuela Geugelin zeigt ihre außergewöhnlich geformten Metallarbeiten neben den kraftvoll dynamischen Farbklängen von Gabi Kuch und den konsequent in ihrer Abfolge gemalten Serienbildern von Sonja Speth. Im Atelier 15a auf der Haid stehen die Künstlerinnen in einem intensiven Austausch. Farbe, Form und Serie korrespondieren in dieser Ausstellung mit der Architektur des Glashauses Freiburg Rieselfeld. Die Einführung hält Stephan Lux. Im Anschluss an die Eröffnung werden in einer Life-Performance der Musiker Tonio Geugelin und die Tänzerin Paula Niehoff einen Mix aus Komposition und Improvisation darbieten. Mit Stimme, Körper, Geige und elektronischer Musik wird ihre Lust am Experiment hör- und sehbar.

    Freiburg | Glashaus (Rieselfeld)

    Mo 19.11.18
    9 - 17 Uhr
    Sprichtkunst
  • Manchmal ergänzen sich zwei Talente so gut, dass sie zusammen etwas Neues und Einzigartiges ergeben. So wie bei ESZE und SIDAS, zwei Designstudenten aus Würzburg. Zusammen sind sie die ATE CREW, deren Ursprung und Schwerpunkt die Illustration bildet. Gemeinsamkeiten und Unterschiede ergeben zusammen ihre oft sehr figurativen, teils unheilvoll anmutenden Arbeiten. Thematischer Schwerpunkt sind meist Aspekte wie Vergänglichkeit oder Realitätsflucht. Der Fokus liegt auf den Details und der Fehlerhaftigkeit und verleiht ihren Motiven dadurch die nötige Aussagekraft. Dem Alltag entfliehen und neue Orte schaffen ist der kreative Motor der ATE CREW. SIDAS und ESZE arbeiten analog und digital, nutzen die Sprühdose und Stifte genauso wie technisch-digitale Hilfsmittel um ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen. Ob als Auftragsarbeit oder in Form von Leinwänden und Siebdrucken für Ausstellungen, ihre ausdrucksstarken, teils befremdlichen bildhaften Figuren, die beide Talente grandios vereinen, haben es uns angetan.

    Freiburg | Kulturaggregat - Hilda 5

    Mo 19.11.18
    15 - 19 Uhr
    Late Bloomers – Ate Crew
  • Öffentliche Sitzung Mo 19.11.2018 17:00 Gemeinderat Offenburg, Salmen, Lange Straße 52

    Offenburg | Salmen

    Mo 19.11.18
    17 Uhr
    Gemeinderat
  • Modern Dance Das Kulturbüro Offenburg startet mit dem »Danish Dance Theatre« in die neue Modern Dance Saison in Offenburg. Das Danish Dance Theatre ist das erste von drei Stücken - alle aufgeführt in der Oberrheinhalle Offenburg. Das ist teils tiefgründig, teils stummfilmartig humoresk - getanzte Ironie mit Tiefgang. Dass ein Ensemble aus Europa in den USA, wo der Modern Dance »daheim« ist, respektiert wird, kommt nicht alle Tage vor.

    Offenburg | Reithalle im Kulturforum

    Mo 19.11.18
    19 Uhr
    Danish Dance Theatre
  • MO | 19.11.2018 | 20:00 Uhr | E-Werk Freiburg >> Das Konzert wurde vom 30.04.18 auf den 19.11.18 verlegt. > Neuer Spielort: Verlegung vom Musikklub in der SICK-ARENA ins E-Werk Freiburg.

    Freiburg | E-Werk

    Mo 19.11.18
    20 Uhr
    Wirtz
  • Song Slam. Moderation: Julian Burkhard WAS: LIVE: Die goldene Sirene - Freiburgs Song Slam WANN: Mo, 19.11.2018, Beginn: 20h00 WO: The Great Räng Teng Teng, Grünwälderstr. 6, 79098 Freiburg www.raengtengteng.com Eintritt: AK: 5,- EUR Die Goldene Sirene ist eine monatliche Reihe im Räng Teng Teng. Jeweils am 3. Montag im Monat kriegen 4 Künstler ihre "5-minutes-of-fame", präsentieren einen Song und treten gegeneinander an. Es geht um alles: um die Gunst des Publikums und die heißbegehrte Trophäe - die Goldene Sirene. Moderiert von Julian Burkhard und musikalisch betreut von Early Bird Booking

    Freiburg | The Great Räng Teng Teng

    Mo 19.11.18
    20 Uhr
    Die goldene Sirene
  • Emmendingen | Shamrock Irish Pub

    Mo 19.11.18
    20 Uhr
    Table Quiz
  • Jazzclub Q 4

    Rheinfelden - Schweiz | Schützen Kulturkeller

    Mo 19.11.18
    20:15 Uhr
    Ron Carter Quartet
  • Freiburg | Gasthaus Schützen

    Mo 19.11.18
    20:30 Uhr
    Judi Silvano & The Zephyr Band: fällt aus
  • Emmendingen | Kulturmühle Mehlsack

    Mo 19.11.18
    20:30 Uhr
    Quiznight
  • Lörrach | Marktplatz

    Di 20.11.18
    8 - 12 Uhr
    Wochenmarkt
  • Werke von Manuela Geugelin, Gabi Kuch und Sonja Speth Sprichtkunst eine Ausstellungsreihe im öffentlichen Raum Drei Künstlerinnen stellen in der Ausstellungsreihe sprichtkunst ihre ganz unterschiedlichen Werke vor: Manuela Geugelin zeigt ihre außergewöhnlich geformten Metallarbeiten neben den kraftvoll dynamischen Farbklängen von Gabi Kuch und den konsequent in ihrer Abfolge gemalten Serienbildern von Sonja Speth. Im Atelier 15a auf der Haid stehen die Künstlerinnen in einem intensiven Austausch. Farbe, Form und Serie korrespondieren in dieser Ausstellung mit der Architektur des Glashauses Freiburg Rieselfeld. Die Einführung hält Stephan Lux. Im Anschluss an die Eröffnung werden in einer Life-Performance der Musiker Tonio Geugelin und die Tänzerin Paula Niehoff einen Mix aus Komposition und Improvisation darbieten. Mit Stimme, Körper, Geige und elektronischer Musik wird ihre Lust am Experiment hör- und sehbar.

    Freiburg | Glashaus (Rieselfeld)

    Di 20.11.18
    9 - 17 Uhr
    Sprichtkunst
  • Das Schicksal der Offenburger jüdischen Gemeinde. Sonderausstellung Der Fokus der kleinen Ausstellung liegt auf der Darstellung der Verfolgung und Auslöschung der jüdischen Gemeinde während der Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft. Über rekonstruierte Biografien sollen die jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger und das Unrecht, das ihnen geschehen ist, in Erinnerung bleiben.

    Offenburg | Salmen

    Di 20.11.18
    17 - 19 Uhr
    Ausgegrenzt, geflohen, vernichtet
  • Reihe Lernen anders Dienstag, 20. November 2018, 17 - 20 Uhr Denkwerkstatt: Schule in Lörrach Im Rahmen der Reihe »Lernen anders« Teilnahme kostenlos Lernen anders Unsere Denkwerkstatt »Schule in Lörrach« lädt Schulleitungen und alle in Schulen tätigen Akteure zum Kennenlernen und zum Vernetzen ein. Wir bieten einen moderierten Rahmen, in dem sich die Teilnehmenden aktiv mit den Umsetzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten für Schulentwicklung an ihren Schulen vor Ort auseinandersetzen und in Gesprächsrunden Beispiele gelungener Praxis untereinander austauschen. Moderation Tina Simon | Innovationsmoderatorin & Gründerin, Teachers Impact Lab Anmeldung werkraum-schoepflin.de unter der Rubrik Workshops

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    Di 20.11.18
    17 - 20 Uhr
    Denkwerkstatt: Schule in Lörrach
  • Sebastian Nübling & Junge Theater

    Basel - Schweiz | Kaserne

    Di 20.11.18
    19:30 Uhr
    Sweatshop - Deady Fashion
  • Remain In Light - Tour 2018

    Zürich - Schweiz | Kaufleuten

    Di 20.11.18
    20 Uhr
    Angélique Kidjo
  • Adrienne Hochman (Viola). Leitung: Daniel Carter. Philharmonisches Orchester Freiburg. Werke von Leos Janácek, Béla Bartók und Antonín Dvorák Die Suite aus Leos Janáceks Oper DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN eröffnet das 2. Sinfoniekonzert. Hier erklingt Charles Mackerras' Bearbeitung dieser Suite, die Janáceks originaler Orchestrierung folgt. Mit Bartóks virtuosem VIOLAKONZERT stellt sich Adrienne Hochman, die neue Solobratscherin des Philharmonischen Orchester Freiburg, erstmals solistisch vor. Zum Abschluss gibt es Antonín Dvoráks 5. SINFONIE. Die böhmisch geprägte Musik weckt Assoziationen an das Erwachen der Natur, ist mal pastoral, mal mitreißend tänzerisch. Solistin Adrienne Hochman (Viola) Dirigent Daniel Carter

    Freiburg | Konzerthaus

    Di 20.11.18
    20 Uhr
    Sinfoniekonzert
  • indie pop folk Dienstag, 20. November 19.30 Uhr - club Laiterie Tamino Der junge Belgier hat Wurzeln in Ägypten und im Libanon. Benannt hat er sich nach einer Figur aus der Zauberflöte von Mozart. Inspiriert wurde er durch die Musik im Elternhaus, wo die Beatles, Gainbourg und Tom Waits in einer Endlosschleife liefen, aber auch Opernmusik und Jazz gehört wurden. Es klingt, als wäre Jeff Buckley wieder auferstanden..

    Straßburg - Frankreich | La Laiterie

    Di 20.11.18
    20 Uhr
    Ticket
    Tamino
  • Komödie von Michael Ehnert nach Johann Wolfgang von Goethe. Altonaer Theater Hamburg Komödie von Michael Ehnert nach Johann Wolfgang von Goethe Mit Kristian Bader, Michael Ehnert und Jan Christof Scheibe Regie: Martin Maria Blau Altonaer Theater Hamburg Nach dem Erfolg von »Schillers sämtliche Werke ... leicht gekürzt« widmen sich Michael Ehnert, Kristian Bader und Jan Christof Scheibe nun dem Dichter, Forscher, Politiker und Lebemann Johann Wolfgang von Goethe und präsentieren «Goethes sämtliche Werke ... leicht gekürzt». Ein temporeiches, kluges und extrem unterhaltsames Stück, welches auch für Klassikermuffel ein wahres Freuden- und Lachfest verspricht: Die Leiden des jungen Werther, Götz von Berlichingen, Torquato Tasso, Egmont, Reineke Fuchs, Erlkönig, Wandrers Nachtlied, Campagne in Frankreich, Clavigo, Der Zauberlehrling, Iphigenie, Prometheus, Römische Elegien, sowie Goethes Begegnungen mit Schiller, Napoleon, Reich-Ranicki und Faust. Alles an nur einem einzigen Abend. Humorvoll und tiefgründig zugleich - mehr Licht bringt keiner in das umfangreiche Werk des großen deutschen Universalgenies!

    Lahr | Parktheater

    Di 20.11.18
    20 Uhr
    Goethes sämtliche Werke … leicht gekürzt
  • Jazz ohne Stress Di. 20.11.2018 20.00 Uhr Lammel | Lauer | Bornstein bei Jazz ohne Stress Andreas Lammel - piano Florian Lauer - drums René Bornstein - kontrabass Die Musik der Band kreiert einladend transparente Räume, mit luftigen Strukturen. Sie ist reizvoll, mit individueller Ästhetik, die gleichzeitig filigran und ausdrucksstark, aktuell und zeitlos ist. Eintritt frei

    Freiburg | Waldsee

    Di 20.11.18
    20 Uhr
    Lammel, Lauer, Bornstein

Badens beste Erlebnisse